Zwei Versaute Lesben Haben Spaß Mit Einem Strapon.

0 Aufrufe
0%


Manchmal passieren Ereignisse ungeplant oder unkontrolliert. Lisa und ich waren am Feiertag im August für ein langes Wochenende nach Bournemouth gefahren und hatten die Kinder für eine Weile bei ihren Eltern gelassen. Es ist ein schönes langes romantisches Wochenende, um sich daran zu erinnern, wie es letzten Sommer gelaufen ist, wie sie jetzt offen mit anderen Männern zusammen ist und eine heiße Ehefrau für mich geworden ist, und ich ein gelegentlich begeisterter Einhornmann bin.
Unsere sexuelle Beziehung nahm Gestalt an, als wir ein paar Typen zu dritt zusammen hatten, plus ein paar Typen, die ich gerade beobachtete, und er ging mit ein paar Typen solo. Sex mit mir?Bereit zum Putzen? nachdem er gegangen ist oder nach Hause gekommen ist. Er hat ein paar von mir angenommen. Herausforderungen, die uns beiden Spaß machen; Sie machte sich hauptsächlich über die Exhibitionisten-Sachen lustig, aber insgesamt bedeutete das, dass sie die meiste Zeit ohne Unterwäsche herumlief.
Seit unserer Orgie mit Theo und seinen Brüdern im Juni (siehe Lisa 4) wollte sie ihn alleine für drei weitere lustige Freitagabende treffen, das erste Mal fragte er mich, ob er ihn einladen könnte und ich frage ihn die nächsten 2 Mal er sagte, er würde zu mir gehen. Jedes Mal hatte er seine eigene Frau geschickt, um mich für den Abend zu begleiten, und sie war großartig; aber ich hatte das Gefühl, dass der Lisa-Abend ereignisreicher war. Er sagte mir nicht, was los war, aber ich stellte mir eine Version dessen vor, was bei der ersten Orgie passiert war, plus. Jeden Abend sah sie aus wie eine Million Dollar in neuen High Heels und einem sexy Kleid, sie ließ mich wissen, dass das alles war, was sie trug. Bei Sonnenaufgang kehrte er mit dem Taxi zurück, aber nur in Schuhen. Er würde müde sein, aber wir würden am nächsten Tag verrückten Sex haben. Ich habe es bemerkt, aber die Spuren an seinem Körper usw. Ich habe es nicht kommentiert.
Aber es war nach den Ereignissen der Party (Lisa 2) im Juli; Ich fange an zu ahnen, dass meine Frau eine Vorliebe für den Kauf des S&M-Spiels hat. Was ich im Haus seines Chefs gesehen habe, hat mich tagelang verfolgt, aber zusammen mit den Zeichen von Theos Abenden hat es mich dazu gebracht, die Dinge zu ordnen und sehr aufgeregt zu werden.
Zurück in Bournemouth, am Samstagnachmittag, nach einem Pub-Mittagessen auf dem Rückweg zum Hotel in der warmen Augustsonne, wurden wir von einem plötzlichen und kaum 5-minütigen Regenschauer getroffen. Wir waren beide durchnässt, aber Lisa trug einen dünnen weißen Morgenmantel aus Baumwolle, der völlig durchsichtig war und sich wie ein Spray um sie wickelte. Ihre Brustwarzen ragten jetzt aus der Baumwolle heraus, und man konnte sehen, wie sie vor der plötzlichen Kälte aufstand, wie eine Laterne, glatt rasiert zwischen ihren Hüften. Sie war für jeden, der sie sah, fast nackt, außer in ihren Sandaletten. Nachdem der anfängliche Schock und der Regen aufgehört hatten, wachten wir beide über die Erotik der Situation auf. 15 Minuten später hatten wir verrückten Sex in unserem Hotelzimmer bis zum Abendessen.
Nachdem wir zu Abend gegessen hatten, während wir an der Bar saßen und unseren Kaffee und unsere Getränke tranken, kam ein Mann auf uns zu und fing an zu plaudern. Ich hatte vergessen, dass Lisa die Armbandkette trug, die ich ihr letztes Weihnachten mitgebracht hatte, für Männer, die wissen, dass dies ein sicheres Zeichen dafür ist, dass eine Frau Liebhaber bekommt. Nach ungefähr 15 Minuten allgemeiner Unterhaltung erwähnte er, dass er am Nachmittag im Foyer war, als wir zurückkamen, und sagte nass. Sieht fit aus für Lisa. Ich kann sagen, dass er ihr gegenüber sehr offen war und deutlich machte, dass er interessiert war; Seine Gefühle stimmten mit ihren überein. Nick, wie wir ihn kennen, war Mitte 20 und gebaut wie ein Chippendale. Eigentlich war er ein amerikanischer Marineoffizier, der gerade 6 Monate bei unseren Männern beendet hatte, und er war schwarz. Obwohl ich nach unserem nachmittäglichen Sex ziemlich erschöpft war, war ich erregt von der Aussicht, meine Frau mit einem erhängten Schwarzen zu sehen.
Lisa trug eine enge Jeans mit Stiefeletten, aber sie trug ein Jersey-Top mit etwa 5 Knöpfen darauf. Er fragte sie, ob sie ihre Brust ohne den Nasseffekt sehen könne. Ich wusste, was du meinst. Lisa starrte ein paar Augenblicke darauf, bevor sie den nächsten Knopf öffnete, mein Mund war trocken, und dann den nächsten Knopf. Für meinen Teil zeigte es fast einen kleinen Nippel, ich wusste, dass der nächste alles enthüllen würde. An diesem Punkt winkte Nick einem Barkeeper zu und kam herüber und Nick bestellte drei weitere Brandys. Ich sah mich um, saß auf Stühlen mit hoher Rückenlehne an einem Ende der Bar, Nick und ich mit dem Rücken zur Wand, Lisa brachte ihn effektiv zurück in den Raum. Nick hebt Lisa eine Augenbraue an, als wollte er sagen, mach weiter, als der Barkeeper sich umdreht. Es dauerte die letzte Sekunde zurück, ich wartete auf die große Enthüllung, es geschah nicht. Der Barkeeper nahm den letzten zurück, als er mit den Getränken näher kam. Der Stoff des Oberteils löste sich von der Vorderseite, klebte aber an ihren Brüsten. Der Barkeeper bemerkte es, gab aber kein Zeichen. Lisa hatte ein leichtes Lächeln im Gesicht, als wüsste sie, dass sie von Anfang an beschützt werden würde. Dann lehnte sie sich ein wenig zurück und glitt langsam auf beiden Seiten, wobei sie ihre Brüste vollständig vor unseren Augen enthüllte. Ihre Brustwarzen waren geschwollen und hart, jetzt grinste sie.
Mein Wunsch war es zu sehen, wie lange meine Frau diese Exposition in einer öffentlichen Bar überleben würde. Aber ich wusste, dass es im Moment nur ein Ergebnis war, und 20 Minuten später waren wir drei in unserem Zimmer und sie und Nick schleppten sich gegenseitig an den Kleidern. Als ich ihn das erste Mal sah, wie er herunterkam und diesen riesigen Ebenholzschwanz in seinen Mund lutschte, war mein Schwanz so hart und so groß, dass er wie 2,5 Cola-Dosen von einem Ende zum anderen war. Vielleicht in der ersten Stunde, in der er zusah, wie sie sich gegenseitig beschäftigten, war er in alle drei Löcher geraten; Als er auf ihren Anus zielte, dachte ich: Oh nein, er ist zu groß für ihn, aber die Frau stöhnte kaum und kam herein, wobei ihre Figuren ihn führten. Ich beobachtete, wie sie es immer wieder lutschte und es sogar aus ihrem Arschloch zog. Sie quietschte und zwitscherte bei den Stößen des Mannes und ermutigte sie jedes Mal. Das Kondom wurde nie erwähnt und dann wurde ich ?eingeladen? zu kommen und zu putzen, Nick hatte jetzt auf alle drei ejakuliert; Arsch, Fotze und Mund.
Ich lag auf dem Rücken im Bett. Als Lisa sich in eine Position brachte, um sich auf mein Gesicht zu setzen, senkte sie ihre entzündete Fotze in meinen Mund; Ich war so auf meine Aufgabe konzentriert, dass ich bemerkte, wie Nick aufstand und neben dem Bett stand; Mir war vage bewusst, dass du ihm gesagt hast, er solle pinkeln, und er hat etwas zu ihr gesagt. Inzwischen kniete Lisa auf mir, ich starrte auf ihren Bauch; Er konnte ihre Brüste und ihr Gesicht sehen. Nick war wieder auf dem Bett, sein Schwanz fast auf gleicher Höhe mit seinem Gesicht, ich sah benommen zu, wie er seinen Mund öffnete, und als er es tat, startete sein Schwanz einen Strahl von Pisse, der direkt in seinen Mund gespritzt wurde. Er schluckte ihre Pisse so schnell er konnte, während ihre Muschi an meinen Lippen rieb.
In den letzten Monaten habe ich das Sperma anderer Männer aus der Fotze meiner Frau gegessen, bis dahin vielleicht mehr als 25 Mal, und jedes Mal habe ich meinen eigenen Schwanz geschlagen, ohne mich selbst zu berühren, oder er hat mir nichts getan. Aufgrund des Sex, den wir an diesem Morgen und noch einmal an diesem Nachmittag hatten, hatte ich nicht damit gerechnet, dass dies passieren würde, aber als ich sah, wie er seine Pisse trank, sprudelte mein Schwanz. Er ging so gut damit um, dass kaum ein Tropfen herauskam und ihn eine Weile festgehalten haben musste, als er fortfuhr. Als die letzten Tropfen herauskamen, saugte er wieder kräftig daran. Und ich fühlte es in meinem Mund ejakulieren.
Jetzt bewegte sich meine Frau in meinem Mund nach vorne, so dass ihr Analloch auf mir lag, um ihre klebrige Pfütze zu lecken, das war wieder etwas, was sie mich von Zeit zu Zeit tun ließ, nicht so sehr, wie sie ihre Muschi-Sahnetorte zu essen, sondern wenn sie ihren Arsch fickte , ja. Ich beobachtete, wie er sich wieder verhärtete und dann jeden Hoden einzeln in seinen Mund zog, es wäre zu viel, beide zu handhaben. Ich bemerkte, wie leicht meine Zunge hineinkam, als ich merkte, dass sie in ihrem Rektum war, ich tat es, als ich spürte, wie sie sich bewegte, ich sah auf, Lisa hatte ihr gesagt, sie solle sich umdrehen und sich bücken. Sie ergriff jede ihrer Pobacken, lehnte sich nach vorne und begann, ihr Rektum zu umkreisen. Ich fühlte fast meinen Schwanz stöhnen, als er zu einer vollen Erektion zurückkehrte, die jetzt schmerzhaft hart war. Ich konnte deutlich sehen, wie sich seine Zunge in sein Rektum bohrte, während ich es tat. Sein frei hängendes Instrument, das die Empfindungen genoss, ließ Precum auf meine Stirn tropfen.
Wir machten vielleicht 10-15 Minuten so weiter, bis Lisa die Ereignisse stoppte und zu mir zurückkam ?69? Position und Nick kam herein und stieg in ihren Arsch ein, während ich ihre Fotze lutschte. Ich war einen Zentimeter von diesem großen Schwanz entfernt, ich war wirklich nah dran, ich war erstaunt, wie er so etwas so leicht in sein Arschloch bekommen konnte. Ebenso war ich erstaunt, wie mein eigener Schwanz mich einsaugte, ich war härter als ich mich je gefühlt habe, es fühlte sich tatsächlich an, als würde er aus meiner Haut springen, ich war so verrückt. Ich denke, er muss gewusst haben, wie es mir geht, er nahm sich Zeit, genoss und gab einen der besten Blowjobs, die ich je hatte. Lecken und Kauen ihrer Klitoris und Schamlippen.
Dann griff er nach hinten und führte seinen Schwanz an ihre Fotze, dachte ich, aber nein, er schob seinen Schwanz in meinen Mund. Es war in mir, bevor ich wirklich zu schätzen wusste, was er tat. Das war die Art und Weise, wie meine Frau behauptete, ich würde sie betrügen, dass sie die Kontrolle hätte. Das war nicht der erste Schwanz, den ich lutschte, während ich ihn betrog, und auch nicht der letzte. Ich schmeckte die schwindelerregende Schärfe seiner Männlichkeit und den erdigen Geschmack seines Rektums, als ich anfing zu saugen. Wir kamen in einen Mundfick-Rhythmus, als Lisa an mir saugte. Als es zu meinem Mund kam, gab es einen kleinen Spritzer, ich glaube immerhin, ich war schon 4 Mal mit Lisa zusammen, ich weiß nicht, warum ich gleichzeitig geschossen habe.
Er muss geahnt haben, was passiert war, als er sich wieder umdrehte und mich direkt auf den Mund küsste, denn er gab mir das Wasser zurück, das ich gerade gegossen hatte. Wir küssten uns minutenlang tief und tauschten Sperma aus. Als er zufrieden war, ging er von mir weg und zwang mich, mich etwas hinzusetzen, ich wusste, was passieren würde. Das war Teil unseres Cuckolding-Rituals, wenn sie pinkeln musste, nachdem sie einen oder beide Samen ihres Liebhabers gereinigt hatte, hätte ich ihre nächsten 2 Pinkelvorgänge eingeschlossen. Jetzt ließ er es meine Kehle hinunter gleiten, während seine Fotze über meinem Mund festgeklemmt war. Ich schluckte alles und es ging ewig weiter, aber als ich trank, fing sogar mein Schwanz wieder an zu steigen.
Bald brach ich irgendwann komplett zusammen, wachte gegen 4 Uhr morgens auf, um meine eigene Blase zu entleeren, und sie kamen auch schnell heraus. Als ich wieder einschlief, weckte Lisa mich gegen 6:30 Uhr, um noch einmal von ihr pinkeln zu lassen, und ihr wurde klar, dass sie sie wieder gefickt haben musste, während ich schlief. Ich wachte um 9 Uhr wieder auf, um seine Blase noch einmal entleeren zu lassen (er hatte ihm in der Nacht zweimal in den Hals gepinkelt).
Wir scherzten morgens beim Frühstück und sie sagte zu Lisa, ich würde ihr gerne die Brüste zubinden und etwas mit ihnen machen. Wir waren beide fassungslos, dass wir ihm keinen Hinweis auf unterwürfige Wünsche gegeben hatten. Er sagte es im Scherz, aber Lisa stimmte zu, ohne mich auch nur anzusehen. Ich war sexuell ziemlich müde, also beteiligte ich mich nicht wirklich an der Unterhaltung, sie sahen beide total frisch aus. Nick fragte sie, ob sie so etwas schon einmal gemacht hatte, und sie sagte, sie hätte etwas Leichtes genommen und sie lebten beide so wie ich, aber dieses kokette Funkeln in Lisas Augen war jetzt zurück. Ich dachte an die Party im Haus seines Chefs vor ein paar Wochen, aber es war klar, dass er etwas mit Theo und seinem Bruder/seinen Freunden unternahm und auch ein paar Spielchen mit Steven spielte. Er erzählte ihr offen von Dingen, die ich gefragt, aber nicht gestanden hatte, der Mann fragte ihn, ob er noch ein bisschen weiter gehen wolle, und er würde ein klares Ja sagen.
Lisa strahlte (der einzige Weg, es zu beschreiben) und strotzte vor ihrer Expertise; stellte ihm viele Fragen Was war das Heftigste, was eine Frau ihrer Brustwarze angetan hat usw. usw. Dort in einem gemütlichen Wohnzimmer sitzend, erzählte er uns von einigen der Dinge, die er getan hatte. Lisa hörte auf jedes Wort, sie trug bereits ein leichtes Baumwoll-T-Shirt von dem, was sie tat, aber die Erregung ihrer Brustwarzen war nicht zu leugnen.
Nach dem Frühstück sagte uns Nick, er müsse ein paar Sachen kaufen und schlug vor, etwas zu schlafen, und wir trafen ihn an diesem Nachmittag gegen 17 Uhr an der Bar. Eine halbe Stunde später, als wir im Bett lagen, drehte sich Lisa zu mir um und sagte, dass sie den Sub/Dom-Dingen, die ihr angetan wurden, gestanden habe, weil sie besorgt war, dass ich mir um ihre Sicherheit Sorgen machen würde, anstatt gewarnt zu werden. , während er mit mir sprach, verhärtete ich mich wieder und er erkannte. Er wollte mir keine detaillierte Erklärung geben, er beugte sich nur vor, um nicht dominiert zu werden; gedemütigt; benutzt und missbraucht. Aber an diesem Punkt waren wir beide zu ungeschickt, um zu sprechen, und schliefen ein.
Es war gegen 3:30 Uhr, als ich aufwachte und Lisa aufstand und sich fertig machte, aber nicht bevor ich vor dem Duschen wieder ihr persönliches Urinal benutzte. Als wir um 17 Uhr an der Bar ankamen, sah Lisa umwerfend aus, sie trug ein Paar hochhackige Stiefeletten, einen kurzen Rock und eine Bluse, ich wusste, dass sie keine Unterwäsche trug, und jeder, der sich näherte, konnte diesen Schluss ziehen.
Nick wartete und er brachte mich zu seinem draußen geparkten Auto und wir stiegen ein. Wir brauchten etwa 20 Minuten von Bournemouth bis zum New Forest und parkten dort auf einem der vielen Parkplätze, etwa 20 weitere Autos standen dort und reichten mir eine Kühltasche mit Wein, Wasser und Bier sowie ein paar Snacks aus dem Auto. Er schnappte sich eine kleine Tasche und los ging es. Jetzt verstehe ich, warum du ihm gesagt hast, er soll die Stiefeletten anziehen. Sie hatte ihm ein Passwort gegeben, falls es zu schwer für ihn sei, aber er sagte, dass es seine Aufgabe sei, ihn dazu zu bringen, das Passwort zu geben, und dass seine Aufgabe darin bestehe, so lange wie möglich zu warten. Es hat nur meinen Schwanz zucken lassen..
Die Gegend bestand aus kleinen Bäumen und grasbewachsenen Büschen, die zu dieser Jahreszeit alle grün waren. Zunächst folgten wir einer sehr ausgetretenen Straße. Lisa ging voraus und Nick und ich folgten ihr, wies sie an, nach 500 Metern sagte sie ihr, sie solle ihr Hemd aufknöpfen und offen gehen, sie gehorchte ohne zu zögern, es war niemand in der Nähe, den ich sehen konnte. Er erklärte, dass er dies schon früh recherchiert habe, aber Lisa in diesem Stadium bemerkt habe und weitere Recherchen niemandem etwas nützen würden. Vielleicht 100 Meter später zog sie ihre Bluse und ihren Rock aus und gab sie mir. Wieder zögerte er nicht im Geringsten, sah sich nicht einmal um.
Weitere 300 Meter und er brachte uns zu einer kleinen Lichtung; in der mitte gab es zwei junge bäume und fast mit büschen etc. Es war umgeben, alles mindestens 15 Fuß hoch, es gab etwas Gras auf dem Boden, aber ich kann sagen, dass es kürzlich von jemandem als Campingplatz genutzt wurde. Wir sind nicht vollständig verborgen; Jeder, der 20-30 Meter weiterging, konnte uns durch das Grün sehen.
Wie ich vermutete, war das erste, was Nick tat, es in einer X -Form zu binden. Adler zwischen zwei Bäumen ausgebreitet. Dann band sie ihre Brüste in Form einer 8 zusammen, genug, um ihre Brüste ein wenig zu färben.
Nick nahm eine Peitsche aus der Tasche und fing an, sie langsam und sanft zuerst auf ihre Brüste, ihr Gesäß und ihre freigelegte Fotze aufzutragen. Nach vielleicht 2 Minuten und einem Dutzend Schlägen fing sie an, die Auspeitschung härter zu üben, ließ ihre Brüste bei jedem Schlag hüpfen und brachte eine rosa Farbe in jeden Bereich, den sie traf. Vielleicht hob sie es nach einem Dutzend Schlägen wieder, jetzt tauchten rote Flecken auf, aber Lisa schien das nichts auszumachen. Ich bemerkte, dass ihre Brustwarzen sehr hart waren und ihre Schamlippen voller Blut zu sein schienen, ein Zustand, der normalerweise durch ein Vorspiel erreicht wird.
Dann peitschte sie einen 2 Fuß langen Reiter und legte es auf die gleichen Stellen. Ich bemerkte, wie ihre Brüste beim Schlagen flach wurden. Jetzt atmete sie bei jedem Schlag leicht aus, als sie mich kniff war besorgt im freigelegten Muschibereich, aber Lisa zeigte keine Verzweiflung.
Wir drei waren jetzt so erregt und er ließ ihn los und wir hatten wilden Sex mit allen drei Löchern, ich folgte ihm; Bewegen Sie sich von der Muschi zum Arsch und dann zum Mund, bevor Sie es wiederholen, und verbringen Sie vielleicht eine Minute in jedem Loch. Ich konnte sehen, wie erregt Lisa war, aber sie sagte mir, ich solle ihren Höhepunkt nicht zulassen. Nach drei Umdrehungen packte er sein Knie und pisste ihm dann in den offenen Mund, trank jeden Tropfen davon. Sie und ich ejakulierten mich beide in ihrem Mund und kastrierten ihr Gesicht, als sie mit dem Pinkeln fertig war.
Wir hielten an, um etwas kaltes Wasser zu trinken, und dann hielt er Lisa unter den größeren Bäumen an, ihre Brüste waren immer noch gebunden und es gab einige Anzeichen, aber jetzt zieht sie die Fesseln noch fester. Er ließ sie auf dem Boden knien, fesselte ihre Knöchel und Beine und zwang sie fast auf die Knie; dann wickelte er ein dickeres Seil um einen entfernten Ast des Baumes und band es in der Mitte des Brustbeins fest, zog sanft daran und hob ihn vom Boden hoch, jetzt ruhte sein ganzes Gewicht auf seinen gefesselten Brüsten. Ich sah ihre Augen mit leichter Besorgnis glänzen, sie war ungefähr 2 Fuß über dem Boden, als sie das Seil band und es dort ließ, jetzt wurden ihre Brüste wirklich rot und dann lila. Ich fühlte, wie mein Schwanz wieder hart wurde.
Er bat mich, unter ihn zu kommen und anzufangen, seine Fotze zu lecken und zu saugen, also tat ich es. Ich wusste, dass keiner von uns das Innere geleert hatte, aber der fließende Saft war nah an einer Sahnetorte. Dabei konnte ich noch seine Bewegungen sehen, jetzt holte er eine Packung Stecknadeln heraus und diese fing vielleicht an, die Stecknadeln der 1 einzustecken? zu ihren Brüsten, bis zum Plastikoberteil. Anfangs keuchte er bei jedem Stoß, und das waren mehrfarbige Nadeln, und er hatte ungefähr 40 Nadeln in jeder seiner Brüste. Dann machte sie ihre Brustwarzen nicht und sagte, sie hätte etwas Besonderes für sie.
Auf dem Rückweg machte er das, was ich die Bullenpeitsche nenne; ein langer, dünner Lederriemen mit einem Ende, das wie ein harter Klumpen aussieht. Er schlug sie vielleicht 20 Mal, ihre Muschi immer noch freigelegt und ihre Brüste immer noch befleckt und die Nadeln immer noch vergraben, sie bellte jedes Mal, wenn sich die Haut um ihre Brust und ihre Fotze kräuselte und zum ersten Mal Blutstropfen erschienen. Ihre Brüste hielten inne, und das war mein Signal, meinen Mund wieder in ihre Klitoris und Muschi zu schieben, wobei Saft tropfte, wann immer sie sich zu feucht anfühlte. Habe ich langsam gemerkt, dass du ihn liebst? wie sie sagen. Dies veranlasste ihn, vielleicht 20 weitere Peitschenhiebe zu werfen.
Am Ende dieser Episode ließ sie ihn im Stich und entfernte alles außer den Kartennadeln an ihren Brüsten, und wir wiederholten unseren sexuellen Dreier noch einmal. Wenn Sie sie in den Arsch oder in die Muschi ficken, streckt sie die Hand aus und drückt jede Brust und sie stöhnt.
Dann, als ich sie leckte, während sie auf meinem Rücken lag, kniete sie hinter ihr und umkreiste ihren Arsch, und ich meine, sie leckte nicht nur um ihren Anus, sondern tauchte auch tief mit ihrer Zunge in ihr Rektum ein. Sie hielt beide Brüste und drückte immer noch, was sie anscheinend veranlasste, tiefer zu graben. An diesem Punkt ließ Lisa ihre volle Blase los, ihr heißer Urin kam nicht unerwartet. Das war die vierte Pisse, die er in weniger als 24 Stunden in meinem Hals hatte, aber abgesehen von einer Tasse Tee und ein paar Schluck Wasser zum Frühstück, war das einzige, was er getrunken hatte, Nicks Pisse letzte Nacht drei- oder viermal, und dann beides. unseres hat vor 45 Minuten getrunken. Es war ein heißer Tag und ihr Urin wurde immer stärker. Als hätte er meine Gedanken gelesen, drehte sich Nick um und gab meiner Frau noch einen Piss-Drink. Der Fluss in meinem Mund muss geplatzt sein, da es vielleicht einer der längsten war, den ich je von ihm hatte. Ich wurde auch von der Tatsache aufgeheitert, dass ich, sobald dieser Sub an war, wusste, dass ich meine Pisse brauchen, meine trinken und stark sein würde.
Wir setzten dann die Wiederholung der ersten Ficksession fort, dieses Mal ließ sie es zum Höhepunkt kommen, oder besser gesagt, es schien fast gleich zu gipfeln, als wir es betraten, und vielleicht 4 oder 5 Orgasmen in den nächsten 12 Minuten, als wir auf die Muschi einwirkten. deinen Arsch, deinen Mund.
Nach einer weiteren Erholungspause fragten wir Lisa, ob sie noch etwas vorhabe und gingen zu einer anderen Mission über. Diesmal ein umgekehrtes ?X? Zwischen 2 Bäumen, Haare bis zum Boden, Arme breit und Beine noch breiter, Muschi offen. Sie fing mit der Auspeitschung an, dieses Mal war ihr Muschibereich so offen, dass ich sehen konnte, wie ihre Schamlippen bei jedem Schlag zitterten und ihre normale Unterseite ihrer Brust ist jetzt vollständig freigelegt und sie nahm ein paar Peitschenhiebe. Wenn es aufhört, kann ich sagen, dass es fast am Rande eines weiteren Höhepunkts steht. Aus seiner Tasche holte er ein Paar Latexhandschuhe, die von Sanitätern verwendet werden, und einen großen Büschel Brennnessel hinter einem Busch hervor, den er wahrscheinlich gesammelt haben musste, als er zuvor die Gegend erkundet hatte. Ich wusste sofort, was er dachte, und Lisa auch, sie rief NEIN (aber kein Passwort).
Sie nahm ein paar Brennnesselstücke und begann langsam mit dem empfindlichen unteren Teil der Brust der Frau, über ihre Brustwarzen und bis zum oberen Ende ihrer Brüste; Lisa jammerte jetzt auf eine Weise, wie ich sie noch nie gesehen hatte, sagte bitte nein und so wie sie es tat. Es waren ihre inneren Lippen, die gefoltert wurden, da ihre Schamlippen getrennt wurden, als sie dort mehrere frische Lippen benutzte, aber ihr unteres Gesäß wurde auch absichtlich über ihre Klitoris gekreuzt. Jetzt wurde dort wieder ein Bündel Brennnessel verwendet, sie hatte aufgehört zu betteln und zu jammern. Nick wies mich darauf hin, wie geschwollen ihre Schamlippen und besonders ihre Klitoris waren, und ihre Brustwarzen schienen seitwärts gewachsen zu sein, aber sie waren hart und geschwollen. Meine Frau atmete jetzt schneller und es war ähnlich wie beim Sex.
Er stöhnt plötzlich und schreit schneller, härter. Er bringt sie dazu, es noch einmal zu sagen, es gefällt ihr, und dann gibt sie jeder Hand frische Bündel zurück und macht, was sie will. Sekunden später vibriert ein Orgasmus nach dem anderen an Höhepunkten. Wie das Maschinengewehr erreichte ich den Höhepunkt wie das erste, vielleicht ein Dutzend Mal in unserem gemeinsamen Leben, aber vielleicht 6 oder 7 Mal in diesen 3 Minuten, so erreichte es seinen Höhepunkt. Nicks anfangs harter Schwanz für ihren Teil hatte von selbst gespritzt, als Lisa zum Orgasmus kam und ihren Körper mit ihrem Sperma bespritzte.
Als er anhält, schwitzen sie beide, befreien ihn aus der Gefangenschaft und brechen zusammen, als wäre er eine Meile gelaufen. Lisa hat einen solchen Lärm gemacht, dass sie nicht schreit; mehr Keuchen und Stöhnen vor Vergnügen. Aber ich schaue nach draußen, um zu sehen, ob es Aufmerksamkeit erregt. Es scheint nicht so. Nick und Lisa haben beide ein Grinsen im Gesicht. Oh mein Gott, war das gut? sagte.
Ich helfe ihr aufzustehen. Ich habe eine Erektion, aber ich denke, das sollte es sein. Lisas Heiligenschein war jetzt zu meiner Überraschung auf das Doppelte seiner üblichen Größe angeschwollen. Ich legte meinen Mund auf ihre rechte Brust, ?Mmmmm? Sie stöhnte und hielt meinen Kopf fest.Hat sie gebissen oder gekaut? er bestellte. Ich brachte meine Zähne nah an den Schnuller, aber sie drückte ihre Brust in meinen Mund mit ihren Nippeln dicht an meine Backenzähne, ich schloss sie, ?Oh ja? flüsterte er, ‚härter? Ich gehorchte, biss jetzt hinein und kaute fast daran. Er nahm immer noch meinen Kopf in seine Hände, zog mich und schob den anderen in meinen Mund, ?mach es härter? Beiß mich? er bestellte. Diesmal tat ich nicht so, als wäre ich höflich. Ich versuchte fast, ihre Brustwarze mit meinen Zähnen zu kauen, und sie liebte es.
Wir standen uns gegenüber und ich fühlte meinen Schwanz an ihrer Muschi und sie glitt hinein, Oh mein Gott, es war nass, es war glitschig, es rutschte in die heiße, klebrige Substanz, aber weder Nick noch ich ejakulierten dort auf ihn.
Nick ist jetzt zurück und ich liege wieder auf dem Boden, während meine Frau mir ihre Fotze ins Gesicht schlägt; Zeit, wieder das Urinal zu sein und auf mir zu knien. Während ich trinke, zieht Nick die Nadeln aus ihren Brüsten, kleine Blutflecken auf ihren Brüsten, bis sie alle weg sind. Sie zieht, dreht und drückt ihre Brüste, während sie sie herauszieht. Ich betrachte ihre Unterlippe und ihre Klitoris, ihre Lippen sind so geschwollen, rohes Rot wäre eine gute Entscheidung, und ihre Klitoris ist riesig, geschwollen, verstopft, wie eine Paprika.
Als er damit fertig ist, seine Blase zu entleeren, muss ich mich auch entspannen, Nick hätte fast meine Gedanken gelesen, was ihn dazu veranlasste, sich hinzuknien, um noch einen Schluck von seinem Getränk zu trinken, aber als ich weg bin, ist der Dampf zu gelb und der Geruch trifft mich. Natürlich in sie gepisst, dann in mich hinein, plus mit meinem Natursekt. Als Nick sieht, dass ich aufgebe, nimmt er mein Werkzeug und zielt damit auf ihr Gesicht und ihre Haare, sogar auf ihre Nase. Es ist so eine sexy Bewegung, dass ich mein Ejakulat wieder auf ihr Gesicht schleudere, diesmal mit etwas Urin und Sperma in ihren Augen.
Lisa scheint Demütigung zu genießen. Es versucht nicht, einen von ihnen zu löschen.
Wir stehen nah beieinander, als Nick sagt, dass er noch zwei Missionen für ihn hat, will er noch spielen? Natürlich ist er darauf vorbereitet.
Dann nahm sie ihre Brüste und band sie mit einem Draht sehr fest zusammen, ihre Brüste waren wie Luftballons; Anders als vorher wird es in Sekunden fast violett. Er sagte ihr ruhig, dass er die Zigarre, die er rauchte, in eine seiner Brustwarzen stecken würde. Er wäre fast ohnmächtig geworden. Unter seiner Anleitung half ich ihm, ihn etwa 20 Minuten lang zu verspotten, indem ich Eis auf seinem Mund und sehr geschwollenen Brustwarzen benutzte, während er mit seiner Zigarre herumlief. Dabei kniete er gerade.
Er versicherte mir, dass er die Zigarre nur dann bei sich verwenden würde, wenn er sich zu 101% sicher sei, dass er es will, sonst wäre es nur eine Drohung. Es ist eine Drohung, die funktioniert, weil wir beide von Zeit zu Zeit spürten, wie ihre Muschi tröpfelte. Ich vermute, sie wusste, was passieren würde, also bat ihn die Frau nach 20 Minuten des Neckens, dies zu tun, aber sie hatte noch 5 Minuten, bevor sie es wirklich tat, während sie ihm sagte, dass alles in Ordnung sein würde. etc.,
Als er das tat, erwartete ich einen Schrei oder so etwas, er saugte an der Zigarre, bis die Spitze rot glühte, ich schwöre, die Frau drückte fast ihre Brust gegen die Spitze, und dann drückte sie sie sehr, sehr langsam aus. heraus und nahm den Schnuller mit der Ladung glühender Asche. ‚Ach du lieber Gott‘ So etwas wie stöhnte; Ja, es geht weiter, sein Körper schaukelt hin und her und er kommt definitiv zum Höhepunkt.
Jetzt fragte sie ihn, ob er wollte, dass der andere gemacht wurde, ja, das wollte er. Kein Zögern oder Nachdenken. Wir wiederholten den Prolog des ersten, bis die heiße Asche begann, ihre Brustwarze zu berühren. Er sprang auf jeden und machte vier Markierungen auf dem Kompass; Dann wiederholte sie schließlich die Brustwarze, aber dieses Mal legte sie nicht nur die glühende Asche auf ihre Brustwarze, während sie weinte, sondern hielt die Zigarre in ihrem Mund und saugte und blähte sie auf, während sie immer noch in Kontakt mit ihrer Brustwarze war. Er hätte so leicht entkommen können. Er war nicht verbunden, testete ihn, um zu sehen, wie es ihm ergehen würde. Es zitterte und gipfelte.
Dann saugte er eifrig, fast dankbar, jahrhundertelang daran, bis es ihm in den Mund platzte. Zu diesem Zeitpunkt war ich völlig erschöpft. Gegen 20 Uhr wurde es dunkel. Wir spielen seit etwa 3 Stunden. Lisa war gerade wieder in ihren Stiefeln im Auto, ich hielt ihren Rock und ihre Bluse. Er war tot auf den Beinen, ich habe keine Ahnung, wie oft er an diesem Nachmittag seinen Höhepunkt erreicht hat, mehr als ein Dutzend Mal. Als ich zurück ins Hotel kam, half ich ihr, ihren Rock und ihre Bluse anzuziehen, das Adrenalin war wahrscheinlich weg, Nick bestand darauf, dass sie mit uns durch die Lobby ging, wieder einmal gedemütigt für sie? Für beide von uns? Ein oder zwei komische Blicke, aber ich bezweifelte, dass irgendjemand erraten konnte, was wir taten.
Wir waren alle müde; Bevor ich ging, gab er mir eine riesige Flasche Galmei-Lotion. Wir brachen auf dem Bett zusammen und schliefen ein. Aber nicht bevor er zu ihr kniet und ihr noch einmal ihren stinkenden Urin verspritzt. Er nahm es ohne Protest und warf mich nieder, bevor wir beide fielen.
Heute Nachmittag hat Lisa meinen ersten Natursekt außerhalb eines Austauschs gemacht. Ich wusste, dass Liebhaber heutzutage seine Pisse trinken, weil ich es nicht nur liebte, dass ich ihn nach sexuellen Begegnungen aufräumte, sondern auch die nächsten 2 Pisse trank, wenn er es mit einem anderen Mann getan hatte. Es war zu einem Ritual geworden. Jemand, den ich genieße. Schon zu diesem Zeitpunkt ließ sie jede Woche 4 bis 5 Männer urinieren und hatte infolgedessen halbnächtliche Beziehungen mit über 30 verschiedenen Männern.
Die Brustwarzen taten nach etwa 10 Tagen wirklich weh und schmerzten noch etwa einen Monat lang. Sie bereute es die ersten paar Tage, aber nach etwa 6 Wochen sagte sie, sie würde es ihn wieder bis zu beiden Brustwarzen machen lassen und ihr größtes Bedauern war, dass sie nichts mit ihrer Klitoris gemacht hatte. .

Hinzufügt von:
Datum: November 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert