Wowgirls Wunderschönes Ukrainisches Model Mila Azul Spielt Ihre Titten Und Muschi Vor Der Kamera

0 Aufrufe
0%


Die Vorfreude verlängert die Dauer der Erektion. Es ist nicht Sex, der Freude bereitet, es ist Liebe.
Nach unserer letzten gemeinsamen Zeit und zwei Sex-Sessions hat Marina beschlossen, mit meinem Baby schwanger zu werden. Wir hatten eine lange Diskussion darüber, und ich erklärte ihr, dass ich sie abbinden müsste, damit die Befruchtung erfolgreich ist. Diese Woche sollte es fruchtbar sein. Mein Telefon klingelte Hallo Schöne. sagte ich lächelnd. Hallo Marinas süße Stimme kam. Weißt du was Heute ist dieser Tag Ich bin gerade sehr nass, fuhr er fort, genau nach Plan. Ich bin heute so fruchtbar wie nur möglich. Möchtest du dich heute Nachmittag treffen? Ich fragte. Ich kann die Arbeit früher verlassen. Mein Penis begann sich in meiner Hose zu verhärten. Es ist vier Tage her, seit ich das letzte Mal ejakuliert habe, und der leiseste Gedanke an Sex mit Marina verwandelt sich in Erregung. Marina stand auf und begrüßte mich an der Tür. John, nachdem du wirklich darüber nachgedacht und alle Faktoren abgewogen hast? Ich nähe meine Lippen an seine und nehme ihn grob in meine Arme, bevor er sich umdrehen kann. Er wehrte sich, aber ich küsste ihn weiter und als er seinen Mund öffnete, um zu atmen, ging meine Zunge hinein und schmeckte seinen Mund und seine Zunge. Er versuchte viele Male wegzukommen, aber meine Hände lagen auf seinem Rücken und seinem Hintern. Ich rieb und drückte ihren Arsch, während sie weiter ihren Mund erkundete.
Sie trägt ein fließendes blaues Kleid, ihre Haare sind schulterlang, lang, braun und glänzend. Ihre Brüste sind kleine geschwollene Beulen unter dem Kleid, ihr BH ist ausgezogen. Sein Bauch ist flach, seine Hüften schmal. Er lächelt mich an. Ich lächle. Mein Schwanz ist so hart, es tut weh und es zuckt, es war hart bis hierher. Er ist ein besonderer Freund, der nach drei Dates und fünf Streicheleinheiten schnell zu meiner Freundin wird. Sie wünschte sich schon lange Kinder, aber ihr Ex-Mann wollte nie Kinder. Kinderlosigkeit war der Hauptgrund für ihre Scheidung. Nach unseren ersten beiden Liebesspielen fragte er; Wie ich mich dabei gefühlt habe, Kinder mit ihm zu haben. Ich erklärte ihr, dass alle sechs meiner Ex-Frauen Kinder haben, zwei meiner Ex-Frauen derzeit mit meinen Babys schwanger sind und eine dritte frisch verheiratete Ex-Frau derzeit mit meinem Baby schwanger ist, weil ihr Mann schwanger ist. nicht genug Spermienzahl haben, um sie schwanger zu bekommen. Ich erklärte ihr, dass sie schwanger werden wollte, sobald sie 35 Jahre alt war, und dass ich verstehe, dass es ernsthafte Komplikationen gibt, wenn eine ältere Frau schwanger wird.
Denken Sie daran, es sollte keine Verpflichtungen geben … Das war Ihre Regel nach unserem ersten Date. Wir sollten keine ernsthafte Beziehung haben, sagte sie. Das ist nur für das Baby. Ich nehme sie wieder in meine Arme, in ihre Wärme, drücke ihre Brüste an meine Brust. Ich küsse sie leicht, ich fahre mit meiner Zungenspitze über ihre Lippen… Oh, das wird mir gefallen. Ich bin schlecht. Du auch, Marina. Du auch. Ich reibe ihren Rücken, Nacken, Schultern, küsse ihren Mund, Nacken, vorne. Sie schaudert, als ich ihre Brustwarze unter dem dünnen, rutschigen Stoff ihres Kleides schlage. Ich fahre träge mit einem Finger um jemanden herum und es wird schwieriger, meine andere Hand gleitet nach unten, um seine Arschbacke zu umfassen. Sein Arsch ist klein, rund und weich. Ich weiß. Ich weiß, flüsterte er, die Augen immer noch geschlossen. Mir gefällt es schon. Wir küssten uns noch ein bisschen, wir haben alle Zeit, die wir brauchen, und ich will, dass sie bereit ist, ich will, dass sie so nass und heiß ist, dass ich will, dass wir sanft und leicht und hart aneinander gleiten. Wir küssen uns lange. Mein Schwanz ist hart und sickert ein wenig und drückt gegen seinen Bauch. Ich fing an, ihn zu reiben. Gefühl? Es fühlt sich schön und groß an.
Ich nehme die Schultergurte ab und das Kleid rutscht nach unten, beiße auf ihre Lippe, als sie an ihren schönen rosa Brustwarzen vorbeigeht, und das Kleid fällt zu Boden und rutscht heraus. Sie ist süß, schöne Brüste und kleine Hüften, süß weich. Ich sauge an einer Brust, dann an der anderen, hebe jede kleine Brust an meinen Mund und sie erschaudert. Das gefällt mir, schnurrt er. Oh, so bin ich. Ich knie vor ihr und sauge lange an ihren Brüsten, von Nippel zu Nippel.
deinem Atem zu lauschen. Jetzt sind sie so hart in meinem Mund, sie sind so perfekt. Sie saugt immer mehr, ich fange an, meine Zähne zu benutzen, ich höre immer auf ihren Atem, ihr Stottern und freue mich, dass ich sie liebe. Meine Hand geht zu deiner glatten Wade, es ist kein Reif darauf, ich fühle die Nässe, die Wärme. Meine Zähne spielen leicht gegen eine verdickte Brustwarze und er stöhnt und meine Hand ist plötzlich schlüpfriger, die Finger innen trocken, heiß und nass. Ich lecke ihre Beine, ich strecke meinen Hals nach hinten, um den geringsten Geschmack zu genießen, ihr Duft scharf und frisch, eine heiße Frau, eine Frau, die kommen muss. Meine Fingernägel zeichnen prickelnde Linien auf der Rückseite ihrer Schenkel, während ich ihr Fleisch knete und meine Zunge in ihre Spalte drücke.
Sie dreht sich mit halbgeschlossenen Augen um und kriecht auf das umgestürzte Bett zu, so sexy von hinten, dass ich reiten möchte
wie er, reite ihn hart, aber er liegt auf dem Rücken und spreizt seine Beine, viel später. Ich krieche zwischen ihre Beine, ihr Körper liegt reif und offen vor mir, ich lecke ihre Feuchtigkeit, bis sie fließt, ich schmecke sie, so salzig, süß, so duftend, ihre Beine sind rasiert und ihre Haut ist glatt und kühl. Ich leckte die Innenseite ihrer Hüften, zog Linien zu ihrer Wärme, schob ihren Schlitz von oben nach unten, fand ihre Klitoris, fand ihre Klitoris und zog sie sanft in meinen Mund. Ihre Muschi ist so süß, so sexy. Weiche glänzende Locken, flauschiges braunes Haar. Ach du lieber Gott. Sagt er und drückt sich in mein Gesicht. Das ist wunderschön. Oh mein Gott … Es ist leicht, sie zu überzeugen. Ich mache es noch einmal, dieses Mal nippe ich laut an ihren Säften, während sie zittern und
seufzt. Uh huh. Uh huh. Ich beobachte, wie sich ihre Brüste heben und senken, während ich sie an ihrem Bauch lecke. Ich möchte mein Baby darin spritzen. Er will es auch. Nicht wichtig. Alles ist gut. Mein Schwanz will ihn immer wieder ficken. Ein Baby und einen Orgasmus zu bekommen, tut ihm weh. Ich bin jetzt fertig, sie zieht an meinen Haaren und ich hebe sie hoch und ihre Brüste sind kleine Beulen und voll, sie hält sie in ihren Händen, ihr Haar ist so lang und seidenweich, ihr Mund ist so küssbar, sie fühlt
die Hitze meines Monsterschwanzes. Eingeklemmt zwischen ihren Hüften fühlt es sich sehr warm und dick an. Sie spürt, wie die Spitze meines heißen Schwanzes an den nassen Lippen ihrer Muschi reibt.
Marina fällt jedes Mal die Kinnlade herunter, wenn sie meinen Monsterschwanz sieht. Groß sieht immer größer aus als zuvor. Sie hatte sich nie einen so großen Hahn vorgestellt und gesehen. Ich habe nie aufgegeben, ich habe meine dicken, schwieligen Finger in ihre Fotze geschoben. Oh mein Gott … bitte John Marina jammerte, als sie spürte, wie ich sie fingerte. Er bückte sich und packte mich am Handgelenk, um mich aufzuhalten. Ich streckte die Hand aus und drehte ihren zarten, rosa Nippel, was einen stechenden Schmerz verursachte, der sich später in ihrem perfekt geformten Fleisch in einen blauen Fleck verwandeln würde. Marina ließ sofort meine Hand los. Ich öffnete weiterhin ihre Schamlippen und platzierte ihre Klitoris zwischen den zarten rosa Falten. Ich leckte meinen Daumen und fing an, seinen weichen, rosafarbenen Kopf zu reiben. Oh mein Gott, bitte, John, flehte Marina, als sie sich zwischen ihre gespreizten Beine setzte und ihre Fotze tätschelte. Ich bemerkte, dass ihre Klitoris langsam größer wurde
Ich erregte den schüchternen Kopf ihrer Klitoris, ihr Debüt für mich zu geben, und lockte sie geschickt aus ihrer Schutzhülle. Ihre rosa Haut, die von Sekreten glüht, lädt mich ein, ihren Nektar zu trinken. Oh mein Gott, schreit sie, als Marina ihre Schamlippen mit meinen Fingern öffnete und mit meiner langen Zunge ihre empfindlichen, rosa Kurven attackierte. Marina stützte sich teilweise auf ihre Ellbogen und sah mit faltigem Gesicht über ihrem flachen Bauch zu. Ich schmerze für ihn. Marinas Augen weiten sich, mein Schwanz sieht eher aus wie ein Kühlerschlauch als wie ein Penis, die Adern um ihre Haut schwellen an.
Ich richtete meinen Penis auf seinen Eingang und öffnete seine Schamlippen wieder. Der große Kopf meines Penis drückt seinen Eingang. Oh mein Gott Bitte geh langsam. Marina schreit. Der Druck für meinen Invasionsversuch steigt. Marina fiel auf ihre Ellbogen zurück und drückte die Laken zwischen ihre Fäuste. Der Penis ihres Ex-Mannes muss unglaublich klein sein, dachte ich und wendete allmählich mehr Kraft an, um den Widerstand ihrer Fotze zu überwinden. Marinas Lippen verschluckten schließlich die Spitze meines Penis. Schulden … Schulden, rief Marina. Als ich ihn mit meinem Penis langsam weiter schiebe, liefert seine Katze auf verheerende Weise die Schmierung für seinen eigenen Angriff. Das ist Marina. Du hast jetzt meinen Monsterschwanz gefickt, ich schob sie neckend hinein. Du tust mir weh. Du bist so groß, keuchte Marina. Es fühlt sich an, als würde ich mit jedem Stoß ein bisschen tiefer gehen. Shhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh Kein Problem. Marina jammert. Das Wasser bedeckte mehr von meinem Schwanz mit einem zarten Glanz. Sein Gesicht zeigte seinen Schmerz als Falten auf seiner glatten Haut. Marinas Katze hat mehr Hähne als zuvor. Mein Schwanz, doppelt so groß wie der Penis ihres Ex-Mannes, war in Marina nur halb so lang wie ich und drang ein paar Zentimeter in die jungfräuliche Zone ein. Ich vermied es gnädigerweise, weiter zu gehen. Oh, ah, ah, ah, ah, ah, ah, rief Marina und quietschte aus dem Bett, um sich an meinen Schwanz in ihrer Muschi zu gewöhnen. Ich versuche, ihr direkt in die Augen zu sehen, während ich sie ficke, aber sie wendet meinen Blick immer wieder ab und dreht ihren Kopf weg.
Als ich sie hielt, trafen ihre Augen meine unter den Tränenlachen. Sie spürt, wie mein riesiger Penis in ihre Muschi hinein und wieder heraus schießt. Bitte fick mich Ich beschleunige meine Schritte. YYYYYeeesssss, zischte Marina durch ihre Zähne. Sie akzeptierte das eitrige Unbehagen, den großen Eindringling, der meinen Babymacher mit Liebessäften überschüttete. Ja, du bist jetzt richtig nass. Deine Fotze liebt meinen großen Schwanz, forderte ich ihn auf, die Position zu wechseln, um den Effekt zu sehen. Ich spüre, wie meine Muschi zuckt. Oh, oooh, oooooooh – oooooooh Marina kreischt mit einer Grimasse, ihre Hände drücken gegen meine Brust, die Schamlippen klammern sich an ihren schlüpfrigen Schwanz. Nein, nein, nein – hör auf, mir das anzutun, schrie Christy. Reggie fickte Christy unbewusst, bis ihr Becken leichte Paarungsbewegungen begann. Eine begeisterte Antwort, ich ziehe mich zurück
Ich vergrabe die restliche Länge meines Penis darin. Marina bemerkt die Beschleunigung und merkt, dass ich bald leer werde.
Bitte, komm in mich rein, bittet Marina. Ich genieße es, den Wunsch einer Frau wie Marina zu erfüllen: sie zum Orgasmus zu bringen, innerlich zu ejakulieren. Marinas schlanke Hände griffen nach meinen Armen und gruben ihre Nägel hinein. Ihren Rücken zu wölben und ihr Becken zu positionieren, zieht meinen Schwanz tiefer in sie hinein. Es drang tiefer in ihn ein, ein Strom aus weißem, klebrigem Sperma strömte heraus. Oh mein Gott, ja? Marina flüstert. Sie spürt, wie das schleimige Ejakulat von meinem Schwanz aus der Spalte in ihrem Arsch ihre vollgestopfte Muschi hinunterläuft. Die Tat ist vollbracht. Sie legte es unter meinen schweren Körper und klemmte meinen harten Schwanz in ihre Fotze, kein Orgasmus mehr. Ich habe meine Samen darin gepflanzt. Ich lag bewegungslos auf dem Bett und starrte an die Decke, die Beine immer noch unpassend gespreizt, und ich zog meinen harten Schwanz aus Marina heraus. Er sah mich an.
Ich drehe ihn auf den Bauch und erhebe mich langsam auf Händen und Knien. Plötzlich spürte er mein ganzes Gewicht auf seinem Rücken. Meine Arme schlingen sich um ihren Oberkörper und sie spürt meinen Schwanz auf ihren Schenkeln, während sie versucht, den Eingang zu finden. Sie kauert vor dem, was gleich wieder passieren wird, ihre Muschi brennt darauf, gestopft zu werden. Er genießt diese Demütigung. Schließlich geht sie deshalb mit mir aus. Sie will benutzt und gedemütigt werden. Sie will wie eine heiße Schlampe gefickt werden und genau das werde ich tun. Sie steht etwas weiter vorne und spürt jetzt, wie mein Schwanz sie in den Fotzeneingang schiebt. Seine Muschi ist so feucht, als er spürt, wie mein Sperma an der Innenseite seines Oberschenkels herunterläuft. Mein Schwanz drückt ihre Lippen und schiebt ihre Fotze in ihrer Fotze hin und her, während sie in ihre Fotze eindringt. Mein Penis ist immer noch zu groß. In dem Moment, in dem ich spüre, wie mein Schwanz zurück in ihre warme, nasse Muschi gleitet, stoße ich in einer kraftvollen Bewegung nach vorne, die ihre schmerzende Fotze wieder füllt. Als ich seine Tiefe erfuhr, fing ich an, mein Werkzeug mit unglaublicher Geschwindigkeit hineinzuhämmern. Er gewöhnt sich immer noch daran, jedes Mal so hart gefickt zu werden, wenn wir zusammen sind. Dann spürt sie, wie mein Schwanz ihren Gebärmutterhals trifft.
Marina war jedes Mal überwältigt, wenn mein großer Schwanz in sie eindrang, es ist eine neue Erfahrung für sie. Es fühlt sich an, als würde mein Schwanz bis zu seinem Bauch drücken. Es dehnt sich weit um ihren Umfang aus, entblößt ihre Muschiklitoris und lässt sie nackt, um entlang des Rückens zu reiben, der über die Länge meines heißen Schwanzes verläuft. Als er spürte, wie er anfing, einen unglaublichen Orgasmus zu bekommen, war alles aus seinem Kopf verschwunden. Er begann, meine Stöße zurückzudrängen, um mehr von mir zu bekommen, dann begann er zu spüren, wie der Knoten an seiner Basis anschwoll. Im Hinterkopf weiß er, was der Knoten bedeutet. Sie erinnert sich an das letzte Mal, als ich ihr einen Knoten gemacht habe. Es war schmerzhaft, aber sie konnte nicht widerstehen, aber wie das anhaltende Gefühl meines riesigen Schwanzes oder eines Metronoms, das meinen Knoten auf ihrer Klitoris traf. Jeder Stoß ist härter als der letzte. Sie fühlt sich wie eine sehr dreckige Hure. Meine Geschwindigkeit und mein Antrieb nehmen zu, während ich rücksichtslos seine gequälte Muschi ficke, bis ich endlich spüre, wie mein Knoten seine Muschi zwingt. Das Gefühl ist unglaublich. Es schmerzt mehr als alles, was sie jemals erlebt hat, aber sie ist auch fassungslos über seine Ungeheuerlichkeit. Ihr Körper zitterte wie ein großes Erdbeben, als sie einen massiven Orgasmus hatte. Ihre Muschi klemmt sich fest um meinen Schwanz und nachdem mein Knoten anfängt anzuschwellen, beginnt sie plötzlich, mein Sperma tief in ihre Muschi zu erbrechen. Ihr Orgasmus geht ewig weiter, als sie meinen heißen Spermastrahl an ihrem Gebärmutterhals spürt. Es fühlt sich an wie eine Gallone. Mein Schwanz war sehr fest in ihrer Muschi gepackt, damit sie keinen von ihnen entkommen ließ.
Ich fing langsam an, aufzuhören zu drücken, bis es dort aufhörte, als ich es endlich füllte. Meine neue Hündin wird bald tragend sein. Als Marina erkennt, dass ihr Traum von einem Kind wahr wird, beginnt sie unkontrolliert zu schluchzen. Ich fing an, an ihm zu zerren, als er versuchte, abzusteigen. Meinen Knoten in ihre Muschi zu ziehen, fühlt sich an, als würde sie ihn auseinanderreißen. Er begann zu spüren, wie die Schwellung in meinem Knoten nachließ. Fünf Minuten später ziehe ich ihn mit einem hörbaren Knacken heraus und er spürt, wie meine Ejakulation aus ihm herausströmt und seine Beine hinunterläuft, um darunter eine Pfütze zu bilden. Er liegt dort für ein paar Minuten, während sein Herzschlag langsamer wird und versucht, seine Atmung zu kontrollieren. Er sagte: Du bist wunderschön. Ich werde deine Sachen nach Hause tragen. Die Haushälterinnen werden sich um all deine Bedürfnisse kümmern. Ich muss Rechnungen bezahlen, antwortete Marina. Mach dir keine Sorgen, gib sie meinem Buchhalter.

Hinzufügt von:
Datum: November 30, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert