Untertitelter Japanischer Riskanter Sex Mit Sinnlichem Sex. Gesetz

0 Aufrufe
0%


Nach einem guten Training im Fitnessstudio habe ich mich gerade fertig ausgezogen, alles wieder in meinen Spind gesteckt, mein Handtuch geschnappt, es über meine Schulter gelegt und meinen Spind abgeschlossen. Mit meinem Handtuch in der Hand gehe ich in den Umkleideraum, wo sich Sauna, Whirlpool und Duschen befinden. Ich öffne die Spa-Tür und ein Mann entspannt sich im hintersten Jacuzzi. Ich gehe zur Sauna, öffne die Tür, gehe hinein und lasse mein Handtuch auf der obersten Bank liegen und setze mich darauf. Als ich mich mit dem Rücken an die Wand hinter mir lehne, merke ich, dass ich nicht allein bin, da sitzt noch ein anderer Mensch nackt auf seinem Handtuch. Wahrscheinlich Ende vierzig oder Anfang fünfzig, durchtrainiert, ohne Haare und mit einem schönen, weichen, unbeschnittenen Penis zwischen seinen Beinen. Wir starrten ihn einen Moment an und er lächelte mich an. Ich lächelte ihn an und schloss für einen Moment meine Augen, während ich meine Arme rieb, die von dem Training schmerzten, das ich gerade gemacht hatte. Ich schalte es wieder ein und er berührt sich sanft und betrachtet meinen Körper; Ich sehe, wie er auf meinen kleinen haarigen Bauch, meine Kurven, mein Gesicht und meinen weichen, kleineren Schwanz starrt. Ich sehe sie an und sie beißt sich auf die Lippen. Ich beschließe, dass mir die Aufmerksamkeit gefällt, und ich lasse ihn seinen Spaß nach dem Training haben und schließe meine Augen wieder, lehne meinen Kopf gegen die Wand hinter mir und reibe meinen Körper von Zeit zu Zeit, um sicherzustellen, dass die andere Person gut sieht. Saunaseite.
Die Vorstellung, dass dieser Fremde mich in der Öffentlichkeit selbstzufrieden ansieht, macht mich so an, und bei dieser bloßen Vorstellung beginnt mein Schwanz nach ein oder zwei Minuten zu zucken. Ich spüre, wie mein Penis hart wird, wenn ich den Blick dieses Fremden auf mir spüre, und bald bin ich vollständig erigiert. Ich habe mich noch nicht berührt und ich höre diesen Mann herumlaufen; Ich öffne meine Augen und merke plötzlich, dass jemand eingetreten ist? Gerade noch rechtzeitig schnappte ich mir mein Handtuch und deckte mich zu. Die andere Person, die kam, ist ein junger, magerer Mann Anfang 20; Er sieht sich um und setzt sich in die oberste Reihe, einen Schritt von mir entfernt. Er zieht sein Handtuch aus, setzt sich darauf und beginnt, sich in dem warmen, dampfenden Raum auszuruhen. Ich und der Fremde vor mir sahen einander an und ich drehte langsam meinen Kopf, tat ein bisschen gähnend und sah den Neuankömmling an. Ziemlich dünnes, süßes, jungenhaftes Gesicht und ein 5-Uhr-Schatten. Überraschenderweise spielt sie sanft und etwas heimlich mit ihren Eiern und reibt sanft den kleinen getrimmten Penis. Als ich das sehe, hebe ich das Handtuch hoch, das meinen Schwanz versteckt, und der andere Fremde tut dasselbe. Jetzt streichelt sie wieder ihren Schwanz, hin und her zwischen mir und meiner jungen Nachbarin; Ich schließe wieder die Augen und genieße die Aufmerksamkeit, die ich bekomme.
Ein paar Minuten später spürte ich, wie meine Finger meine berührten und sah: Mein Nachbar legte seine Hand fast auf meine. Er sieht mich an und sagt, es tut ihm leid; Ich sagte ihm, dass es in Ordnung sei, legte meine Hand an die Wand und ließ ihn seine Hand dort lassen, wo sie war. Nach ungefähr einer Minute spürte ich, wie sich seine Hand hob und auf meinen linken Oberschenkel legte, und ich ließ ihn das tun. Nach ein paar Sekunden bewegt er seine Finger, um meinen Schwanz zu berühren, und als er sieht, dass ich nicht reagiere, rät er gut, nimmt an, dass ich gut in dem bin, was er tut, und beginnt, meine Eier sanft zu massieren. Dann fing er an, mich langsam zu masturbieren. Als ich das Stöhnen hörte, das der alte Fremde zu machen begann, nehme ich an, dass er die Show, die ich nicht geplant hatte, wirklich genoss. Ich öffne meine Augen und sehe, dass der junge Mann näher bei mir ist. Ich drehe mich langsam um und gebe ihr einen Kuss, um sie sofort zurückzubekommen. Ich begann mit meiner Hand über seine Brust zu streichen und senkte sie, fühlte seinen mageren Körper unter meinen Fingern. Ich legte meine Hand um seinen Penis und begann, ihm das Vergnügen zu bereiten, das er mir bereitete.
Nach einer Weile steht der alte Mann vor uns, der immer noch seinen Schwanz streichelt, auf und kommt auf uns zu. Er nähert sich, während wir uns gegenseitig masturbieren und sagt uns leise, dass er dabei ist zu ejakulieren und ejakuliert weiterhin auf mich und den jungen Mann neben mir. Er spritzt etwas Flüssigkeit auf unsere Beine und Oberschenkel, dankt uns, kehrt zu seinem Handtuch zurück und verlässt die Sauna. Während ich dies tat, hörte mein neuer Partner auf, mich zu küssen, bückte sich und begann, die Spitze meines jetzt auslaufenden Vorsaft-Schwanzes zu lecken. Es dauert ein paar Sekunden, bis sie anfängt, meinen Schwanz zu lutschen, und da wir schon eine Weile dabei sind, bleibe ich kaum eine Minute in ihrem Mund, bevor ich stöhne, während sie ihren süßen Mund mit Sperma füllt. Er nimmt sich die Zeit, alles zu schlucken und gibt mir einen Kuss, während er meinen Schwanz aus seinem Mund nimmt. Dann sage ich ihm, dass ich mich ein wenig aufwärme und wir das unter der Dusche beenden sollten. Sie stimmte zu und wir standen beide auf, verließen die Sauna und gingen in den Duschraum und wählten eine Kabine. Er folgt mir und schließt die Vorhänge hinter sich.
Ich drehte das Wasser auf und als ich mich umdrehte, sah ich, dass er mich mit einem Grinsen im Gesicht intensiv ansah. Er nähert sich mir, drückt mich gegen die Wand, drückt mich dort fest und beginnt, in meine Nippel zu beißen. Ich streckte eine Hand aus und fing wieder an, ihn zu masturbieren. So hart und lang ich sein konnte, ungefähr 4 Zoll lang, aber ich fühlte mich ein bisschen dick, ging ich langsam auf meine Knie und fing an, seine Eier zu lecken, während ich versuchte, ihn anzusehen. Er sah mich an, packte mich an den Haaren und steckte seinen Schwanz in meinen Mund und fing an, meinen Mund zu ficken. Der einzige Grund, warum ich nicht plötzlich unkontrolliert zu würgen begann, war die Länge seines Penis, und mit der geringen Erfahrung, die ich damals hatte, hatte ich zum ersten Mal das Gefühl, dass ich alles auf einmal bekommen konnte. Das Gefühl, wie seine Eier mein Gesicht trafen und bei jeder Bewegung, die er machte, in seinen Schritt sanken, war völlig neu für mich und gab mir ein großartiges Gefühl. So ging es ein paar Minuten lang, und als ich spürte, wie sein Schwanz anfing zu zucken und darum kämpfte, mit seinem Rhythmus mitzuhalten, drückte ich meinen Kopf in seinen Schwanz und begann, ihn so tief wie möglich in meinen Mund zu stecken. Er kam zum Höhepunkt und ich spürte, wie seine Hand mein Haar packte und mich wegstieß, als er mein Gesicht mit seinem dicken, heißen Sperma bedeckte.
Als er damit fertig war, mir ins Gesicht zu kommen, bückte er sich und atmete wieder ein. Sie lächelte mich an, drehte sich um und ließ mich in der Scheune auf meinen Knien zurück, mein Gesicht mit Sperma bedeckt und sie machte sich auf den Weg. Als ich ein paar Sekunden dort kniete, bevor ich aufstand, fragte ich mich, ob ich jemals wieder die Chance bekommen würde, ihn im Fitnessstudio zu sehen. Dann stand ich auf und nach all den großen Überraschungen wusch ich mich und kam sauber aus der Dusche und ging direkt zu meinem Spind.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 12, 2022

Ähnliche Videos