Überraschungsvideo / Teaser Onlyfan

0 Aufrufe
0%


Gracies Beine wurden breiter, als Jennys Gesicht auf ihr durchnässtes Höschen fiel. Jenny leckte feucht die Mitte von Gracies immer noch geschwollenem, weichem Spitzenhöschen, und plötzlich spürte sie, wie sich ihr Kopf leicht hob. Ihre Augen verdrehten sich, als sie spürte, wie Gracies weiche, wässrige, immer noch cremige Lippen auf ihre trafen. Missy beugte sich hinunter, um sich ihrem schlampigen Kuss anzuschließen, und die drei Lippenpaare küssten sich hungrig, als das Echo des Albums verklang. Missy stand auf und strich ihren winzigen Rock glatt. Viel Spaß ihr Mädels, ich muss noch ein paar TPS-Berichte fertigstellen. Sowohl Jenny als auch Gracie sahen zu, wie Missy aus dem Zuschauerraum schlüpfte und verführerisch ihren Hintern schüttelte. Als Missy an der Tür ankam, begrüßte sie ein großer, ziemlich gutaussehender Mann in einem schwarzen Overall an der Tür. Er beugte seinen Hut vor ihr und nannte sie mit satter, tiefer Stimme »Miss Missy«. Missy drehte sich um und sah die beiden Mädchen über ihre Schulter an. Gracie … Jenny, Leiterin der Pflege, Badass. Fragen Sie, ob Sie etwas brauchen und sie wird sich gut um Sie beide kümmern. Und nein, das ist nicht ihr richtiger Name, so nennen wir sie hier alle. Er zwinkerte dem Mann zu und ging zur Tür hinaus. Der Mann beugte sich zu ihnen hinüber, Ladies… und weder Jenny noch Gracie konnten nicht anders, als sich einzucremen, als sie ihre tiefe, tiefe Stimme hörten. Gracies Augen weiteten sich und sie dachte an Morgan Freeman und die hartgesottene Dame spürte, wie die süße Quelle aus ihrem Schwanz floss. Jenny glitt mit ihrer Hand an der Vorderseite ihres Höschens entlang und dachte: Uhhh, James Earl Jones … und konnte nicht anders, als sie leicht zu streicheln.
Missy war auf halbem Weg den Flur hinunter, als sie ihre sexy Stimme hallte hörte, als die Tür zuschlug. Idris Elba und es kam genau auf der Stelle. Jenny stand auf und streckte ihre Hand aus, Ich bin Jenny und das ist meine beste Freundin Gracie, sie lächelte und klimperte mit ihren Wimpern. Er streckte die Hand aus, um Gracie beim Aufstehen zu helfen, und sah, wie sie sich verführerisch die Lippen leckte. Schön dich kennenzulernen..ah, Badass? Wie kann ich fragen, ob du diesen Spitznamen hast? Sie kicherte, als sie ihre Hände faltete. Mama, ich war 12 Jahre alt. Ich habe einen Highschool-Jungen verprügelt, weil er meine Schwester gemobbt hat. Und wie deine Freundin Missy nur allzu gut weiß, bin ich auch auf andere Weise lästig … Er blickte nach unten und sah, wie Gracie zupackte seine Hand. Jenny wischte die Spucke von ihren nassen Lippen. Die beiden Mädchen sahen sich eine halbe Sekunde lang an und knieten sich sofort vor ihn hin. Gracie griff nach dem Reißverschluss ihres Overalls und ihre Uniform schälte sich ab und enthüllte einen muskulösen, ziemlich zerrissenen Körper. Die Uniform glitt ihre Taille hinunter und enthüllte einen riesigen 12-Zoll-Schwanz, der zwischen ihren muskulösen Schenkeln hing. Beide Mädchen leckten sich die Lippen, als sie sich hinunterbeugten, um dieses Monster zu lecken und zu küssen. Zwei klebrige Zungen umgaben die Spitze seines ohnehin schon steinharten Instruments. Als sich ihre Zungen am Ende dieses Schwanzes trafen, stöhnten beide Mädchen, machten eine kleine Sahne und zerrissen ihr Höschen, während ihre Münder seinen immer noch wachsenden Schwanz leckten und saugten und leckten. Jenny leckte diesen riesigen Schaft und schob ihre Hand hinter Gracie, um ihren nassen Finger in ihr schrumpfendes Loch zu schieben. Gracie leckte ihren heißen harten Schaft langsam und verführerisch, während sie zurück in Jennys cremiges Loch kroch. Innerhalb von Sekunden erreichten sie einen Rhythmus. Finger, lecken, zwei Finger … saugen. Dreifingerfick, langes Lecken, Stöhnen und Jenny fing an, an seinen riesigen Eiern zu saugen. Sie hatte sich auf den Kopf gerollt, als Gracies bereits tropfender Schwanz begonnen hatte, an ihrem Kopf zu saugen, und schwebte über ihrem Loch und bedeckte jeden Tropfen ihrer Zunge. Jennys triefende Münder hatten weiche, fast fusselige Kugeln in ihrem Mund, und ihre Zunge wechselte in ihrem nassen Mund von einer Kugel zur anderen. Gracie holte tief Luft. Er schluckte langsam zwei Zoll… vier, sechs, acht… zehn und hielt inne. Er glitt langsam über die Länge ihres heißen Schwanzes, bis seine klebrigen Lippen an seiner Spitze saugten, bevor er die gesamte Länge seines Schwanzes über ihre Zunge drückte und Jennys unten traf. Beide Mädchen stöhnten wie Schwanzhuren und fuhren mit ihren Zungen über die Basis seines jetzt pochenden Schwanzes. Er begann langsam in Gracies triefenden Mund einzudringen und begann seine Geschwindigkeit zu erhöhen.
Gracie stieß ein gedämpftes Stöhnen aus und begann frei in ihr Höschen zu fließen. Jetzt zog sie ihr klebriges Höschen herunter, glitt mit ihrem Finger an der Spitze ihrer undichten Klitoris nach oben und nahm einen klebrigen Tropfen mädchenhaftes Sperma. Als sie die Ladung in ihren Mund schob, glitt sie noch einmal die Länge ihres tropfenden Kakaoschwanzes hinunter und fügte ihr vorderes Sperma in ihren Mund hinzu und glitt mit ihrer Zunge um ihren heißen Schaft, wodurch ein Rinnsal von verheddertem Sperma in ihrer Umgebung entstand. Etwas glitt in Jennys nassen Mund, und Jenny bedeckte ihren Mund gierig mit Speichel, Vorsaft und Spucke auf ihren Eiern. Als Gracie ihren geilen Schwanz noch einmal schluckte, kam sie zurück, um sich hart in den Arsch zu schlagen. Er quietschte und breitete sich mit einem Schluck Schwanz aus. Er lutschte ein paar Sekunden lang an seinem Daumen, bevor er in Gracie eindrang. Sie schrie auf, als ein zweiter Finger hineingeschoben wurde, und sie fing an, sich an ihren langen Fingern rein und raus zu kuscheln. Jenny rutschte mit Gracie auf 69, als der Badass herumwirbelte und hinter Gracies süßem, schwankendem Arsch stand. Er spuckte in ihre Hand und rieb damit über Gracies Arschspalte, verweilte zum Reiben in ihrem Sissy-Loch. Gracie glaubte nicht, dass sie sich in ihrem Leben noch mehr ausbreiten könnte. Als Spucke aus seiner zitternden Fotze tropfte, ließ er 4 Zoll seiner Härte in sie gleiten. Gracies Augen flackerten hinter ihren Augenlidern und sie stieß ein leises, feuchtes Stöhnen aus. Er verschwendete keine Zeit und glitt weitere zehn Zentimeter hinein. Fuck…, stöhnte Gracie und schob den Rest ihres heißen harten Schwanzes tief in ihren und fing an, sich in und aus ihrer Sissy-Muschi zu winden. Wieder passten sie die Beats an, Jenny zerschmetterte ihre undichte Klitoris auf den Boden, als Gracie fast vollständig aus ihr heraus war. Als Jenny die volle Länge von Gracies Riesenschwanz tief in sie hineinschiebt, gleitet die Spitze von Gracies undichtem Mädchenschwanz zurück in ihren Schoß. Rein… raus, es ist scheiße. Lecken … lecken, springen. Jammern…
Jenny fühlte, wie Gracies Körper zu zittern begann (hoffen wir, dass sie nicht anfängt zu brechen) und Jenny kicherte. Er schlüpfte unter Gracie hindurch und blieb vor ihm stehen. Gracie verschwendete keine Zeit damit, Jennys triefenden Kakao tief in ihre Kehle zu ziehen. Sie sind wieder rübergekommen. Jennys Schwanz schlug in ihre Fotze, als ihr Sabber fast aus ihrem tropfenden Mund kam. Jenny spießte sie mit dem Schwanz der Dame auf, der ihren nassen Mund eincremte, als sie aus ihrem wackeligen Loch schlüpfte. Er fickte beide Schwanzlöcher tiefer und schneller. Gracie triefte überall und als Jenny herausschlüpfte, stockte ihr der Atem und ein uhhhhh, fick meeeee… Gracie stöhnte aus seinem großen Schwanz und kniff ihre Augen zusammen, als sie spürte, wie seine Härte jedes Mal tiefer in sie eindrang Eine Sekunde später eine Ladung klebrigen, cremigen, heißen Spermas tief in der zitternden Fotze dieser riesigen Gracie. Gracie wusste, dass sie nicht schlucken sollte, als Jenny sich vorbeugte, um ihn hart zu küssen, und die süße Ladung von Sissy-Mut zwischen tropfenden cremigen Lippen teilte. Gracie stöhnte, als sie spürte, wie es durch ihr Loch glitt. und es belastete Jenny, als sie spürte, wie ihr klebriger Samen aus ihrem neuen gefickten Loch glitt.
Dieser Typ macht keinen Unsinn, dachte Jenny, als sie spürte, wie ihr Kopf grob gegen Gracies steinharten Weichei-Schwanz gedrückt wurde und ein Streifen Spucke ihre Arschspalte hinablief. Als Jenny das glitschige Ende ihres Schwanzes an ihrem Loch spürte, breitete sie sich sofort zu ihm aus. Sie sprang auf ihn zurück und spürte, wie sie um das Katzenloch herumglitt. Er stieß ein leises Zischen aus, als er spürte, wie sein immer noch pochender Schwanz nur einen Zentimeter in ihn glitt, was Jenny veranlasste, über Gracies Kitzler zu stöhnen. Ohne Vorwarnung gab er ihr sechs Zoll und Jenny schrie. Sie glitt über Gracies undichten Schwanz, um für eine Sekunde zu stöhnen: Fick mich, fick mich, äh …, ihr Mund wurde kleiner, als ihr Mund sich mit Schmiere füllte, die über Gracies pochenden Mädchenschwanz tropfte. Diesmal ließ Jennys Mund ihre Eier auf sie gleiten, während Gracie ganz in Jennys Bettelloch glitt. Als ob Jennys enge Fotze nicht genug von ihrem gigantischen Schwanz bekommen könnte, spürte er, wie ihre weichen Fotzenmuskeln ihn mit einem fast gierigen Hunger tiefer zogen. Jenny gewöhnte sich an Gracies weiche Bälle, als sie begann, ihren Schaft langsam auf und ab zu drücken. Gracie sickerte reichlich und sie streckte die Hand aus, um etwas mit ihrem Finger zu bekommen, und nachdem sie Jenny gefüttert hatte, kostete sie selbst etwas von ihrer süßen Sahne. Werde ich…, stöhnte er und die beiden Paare, die ihre warme Last teilten, knieten leidenschaftlich vor ihm nieder, während heißes weißes Sperma aus seinem dunklen Schwanz auf ihre Kusszunge spritzte und spritzte. Jenny ist wieder auf Gracies lecken Mädchenschwanz und mit drei schnellen Stößen knallt Gracie eine Ladung cremiger Süße in Jennys bereits vollen Mund. Jenny wischte nach oben, um Gracies nasse Lippen zu küssen, und teilte ihre riesige, verworrene Ladung Sperma zwischen ihren sinnlichen Lippen.
Wie üblich wollten weder Jenny noch Gracie ihren klebrigen, cremigen, saftigen Kuss mit der riesigen gemischten Ladung, die zwischen ihnen sickerte, stoppen. Er beobachtete, wie sie sich hungrig küssten, und als die Ladung von einer Zunge zur anderen glitt, konnte er nicht anders, als seinen heißen Samen auf ihre schlürfenden, leckenden, augenzwinkernden Gesten zu klatschen, was die bereits wahnsinnige Last nur noch verstärkte. Fuck Ihr zwei seid ekelhafte Schlampen Beide Mädchen seufzten, als sie endlich die Lasten durch ihre Kehlen in ihre glücklichen Bäuche fließen ließen. Zwei lustvolle Stöhner erfüllten den Raum, als die beiden Mädchen einen tropfenden Kuss teilten. Absolut nett, Sie kennenzulernen, meine Damen. Die beiden Mädchen gingen, um zu sehen, wie er seine Uniform zuzog, seinen Hut wieder aufsetzte und ihn zurechtrückte. Die beiden Mädchen rannten und umarmten ihn mehrere Male. Schön, dich kennenzulernen …, begannen beide Mädchen kichernd. Schön dich kennenzulernen, flüsterte Jenny und Gracie sagte, schön dich auch zu fressen und beide Mädchen kicherten. Er beugte seinen Hut zu beiden Mädchen und verließ schnell den Raum. Die beiden Mädchen sahen sich an und umarmten sich sanft. Jenny murmelte ohhh verdammt… gegen Gracies weiche Schulter und alles, was Gracie tun konnte, war zu stöhnen.
Ohhh, ihr zwei bekommt ein Zimmer, hallte Missys Stimme in der Tür wider. Er trat vor und lächelte. Abendessen, meine Damen, ich habe ziemlich viel Platz für Sie. Oh, und ich habe Nachtisch mitgebracht Zwei sehr sexy Damen kamen von der anderen Seite der Tür herein. Missy kicherte. Treffen Sie Tory und Rose, meine beiden Top-Leutnants werden sich uns anschließen, ich bin sicher, es wird Ihnen beiden nichts ausmachen. Jenny und Gracie standen auf und gingen zu Missys Gruppe. Als sie den Gang hinuntergingen, fünf Arme zusammengebunden und weiche Hände auf ihren engen Ärschen ruhten, spürte jedes Mädchen, wie ihre cremigen Waden ihr Inneres hinunterrutschten und auszulaufen begannen, weil keine von ihnen ein Höschen trug ….

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 7, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert