Thailändischer Student Mit Perfektem Körper Der Mit Einem Freund Masturbiert

0 Aufrufe
0%


Es war ein heißer Sommertag, meine Mutter bereitete Frühstück in der Küche zu, meine Schwestern Cameron und Candice kamen herein und sagten guten Morgen. Mama, kannst du mir einen Gefallen tun, sagte Cameron. Meine Mutter sagte ja, ich kann und dann sagte Bobby, kannst du heute die Wäsche machen, ich sagte sicher und aß mein Müsli. Papa war komisch, seit er vor 4 Monaten Schluss gemacht hat, Mama Cameron und Candice vermissten ihn, aber Mama hasste ihn immer noch. Meine Mutter wollte Cameron einen Gefallen tun und ließ mich zu Hause. Ich ging in jedes Zimmer, um Wäsche zu waschen. Ich ging dann zu Camerons Zimmer, um seine Wäsche zu holen, und ich hörte ein Stöhnen hinter der Tür. Ich fragte mich, was meine 16-jährige Schwester tun könnte. Ich öffnete die Tür und sah, wie Cameron ihre Fotze rieb und ihre Brüste drückte. Ihr Gurren hat mich sehr beeindruckt. Ich sah mich um, um zu sehen, ob meine 18-jährige Schwester Candice in der Nähe war. Er war es nicht, also nahm ich meinen Schwanz raus und wichste. Er rieb seine Fotze, leckte sich dann die Finger und murmelte, dass er einen harten Schwanz brauche. Ich fühlte mich so geil, als sie das sagte. Ihre Brüste waren großartig, sie hatte mittelgroße saftige Brüste und das war groß für ihr Alter. Ich wusste, dass ich kommen würde und es wäre großartig.
Ich knarrte auf den Dielen, als ich stärker aufschlug, und Cameron blickte auf. Sie schrie Bobby an, was machst du, und ich stotterte, als ich versuchte, mich zu erklären. Er sah meine 8 Zoll und sagte in einem süßen, sanften Ton. Du willst also ejakulieren und er schnappte sich meinen Schwanz. Er ging auf die Knie und lutschte meinen Schwanz und ich stöhnte sehr laut. Ich schloss die Tür und dachte an Candice, die hereinkam. Cameron saugte großartig, sein Mund war heiß und er wusste, wie er meine Eier lutschen musste, er schluckte sie ganz. Dann stand sie auf und lehnte sich über ihre Kommode, ich nahm meinen Schwanz und schob ihn ihr in den Hintern. Sie stöhnte sehr laut, ich drückte ihren Arsch hart, sie quietschte, als ich ihren Arsch schlug. Ich hielt ihre großen Brüste, sie fühlten sich so groß und weich an und ihre Brustwarzen waren hart wie Ziegelsteine. Sie drehte sich um und sagte Bobby, dass ich jetzt in meine Katze gefickt werden kann. Natürlich warf ich ihn mit einer Bewegung aufs Bett und sagte, fick meine Finger. Plötzlich stecke ich meine Finger in deine Muschi. Er stöhnte mit jedem Finger und bat mich, nicht aufzuhören. Es war fertig und ich konnte es kaum erwarten, ich schob meinen Schwanz hinein und er glitt hinein wie eine Hand in einem Handschuh. Sie schrie laut und es war eine Mischung aus Schmerz und Lust. Ich drückte so schnell ich konnte rein und raus, ja OH FUCK OH FUCK ja ja ja ja ihre Brüste hüpften auf und ab und ich schlug sie doppelt so schnell. Ich fühlte, wie etwas meinen Schwanz herunterlief und ich wusste, dass es kein Sperma war, also schaute ich nach unten und sah, wie Blut aus seiner Fotze sickerte. Ich sagte, geht es dir gut, und er sagte in einem beruhigenden, aber direkten Ton. Ja ja, nimm einfach diesen Schwanz und fick mich damit. Bring mir bei, wie man diesen Hahn bekommt, sagte er. Ich drehte ihn und fickte ihn im Doggystyle. Sie schrie noch lauter und ihre Brüste machten die heißesten Geräusche aller Zeiten. Es war ein ständiger Schlag auf die Haut. Die Art und Weise, wie meine Eier ihre Haut und ihre Brüste gegen ihre Brust trafen, war wie Musik in meinen Ohren. Dann ging ich tief in die Eier und schnappte mir die Ladung Sperma, die um Ejakulation bettelte. Ich steckte meinen Schwanz in ihre Muschi und ich blieb in ihrer Muschi und drückte ihre Brüste. Er schrie so laut, dass ich überrascht war, dass Candice es nicht hörte. Ich kam zu ihm und schwärmte von einer der größten Lasten, die ich in meinen 17 Lebensjahren losgelassen hatte.
Ich schlüpfte aus seiner Fotze und fiel aufs Bett. Er legte sich neben mich und flüsterte mir ins Ohr: Du bist mein Erster und ich liebe es. Ich bedankte mich und er sagte, wie er seinen Schwanz so groß bekommen hat. Ich antwortete gut, ich habe nur viel masturbiert und gesunde Lebensmittel sowie Dehnungstechniken gegessen. Er lächelte und sagte, mach weiter, was du tust, und dann sagte er etwas, das meine Welt erschütterte, Bobby sagte, kann ich dein Spermaschwarm sein, und er drückte meine Eier, während er das sagte, und ich drückte meine Beine und ich drückte. ohhh da ist jemand sensibel.Dann ging er auf die Knie und nahm meinen Sack in den Mund.
Ich lachte und sagte ja. Ich sah sie an und fragte Cameron (sie sah mich mit ihren unschuldigen blauen Augen an), kannst du Candice überreden, mit uns zu schlafen. Er sagte, er mochte meine Muschi nicht. Ich sagte nein, ich sagte nur, er ist älter und heißer und ihr beide würdet großartig zusammen passen. Dann sah Cameron mich an und Bobby sagte: Wir wissen beide, dass du niemals durchhalten wirst. Er lachte und ich sagte, anscheinend kauft jemand meinen Schwanz nicht. Er ging auf die Knie und sagte nein, nein bitte, tut mir leid, du kannst es aushalten, du hast mich nur 14 Minuten lang gefickt, ich habe nur Spaß gemacht. Er kam über mich hinweg und fing an, meinen Hals zu küssen, sagte bitte und fing an, meinen Schwanz zu streicheln. Ich sagte ok und stellte ihm die Frage, mit der alles begann. Ich fragte, ob ich dich ficken könnte, bis ich komme. Er sagte ja und ich sagte geh deinen Arsch runter, er tat wie ich sagte und ich schob meinen harten Schwanz in seine Fotze und es ging auf und ab auf meiner Stange noch härter jedes Mal, wenn es runter ging. Ja, OH Bobby, rief sie aus. Ich tat, was Sie verlangten, und ging so schnell ich konnte. Er sagte, ich habe ejakuliert, ich habe ejakuliert und er hat über meinen ganzen Schwanz gespritzt und ist auf mich gefallen. Wir lagen da und hielten den Atem an, dann flüsterte er mir ins Ohr, jetzt bist du an der Reihe zu ejakulieren. Er legte sich aufs Bett und sagte, gib mir alles, was du hast, und tu, was du willst. Ich schlug mit meinem Schwanz auf seine Katze und schrie ja, jetzt verstehst du. Fick mich, bat Bobby, bitte lass mich ihn haben. Seine Muschi war so eng, dass es sich wie ein Handschuh anfühlte. Ich drang so sehr in sie ein, dass noch mehr Blut herauskam und schrie Bobby an, bitte lass mich zu deiner Schlampe kommen, ich will, dass du auf mich abspritzt, meine dreckige Muschi hält es nicht mehr aus. Ich wollte gerade ejakulieren und dann kam Candice herein und sagte, wer schreie, als ich sah, was los war, nahm ich es ab und drückte meine Ladung über Candices Gesicht. Ich war erstaunt, wie weit es ging und es landete direkt in ihrem Gesicht und Direkt an ihrer Brust war ich gefroren und Cameron auch.
……….. fortgesetzt werden. Bitte kommentieren Sie, was Sie denken

Hinzufügt von:
Datum: November 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert