Schließen Piss Me Compilation

0 Aufrufe
0%


um 4
Ich ging auf ihn zu, ließ ihn nicht reagieren, hob ihn schnell hoch und eilte in die Küche.
Peter? Was machst du? Lori quietschte.
Dieses Mal, anstatt sanftes, leidenschaftliches Liebesspiel zu machen, möchte ich dich mitnehmen
Also legte ich sie auf den Küchentisch und riss ihre Bluse auseinander, zerriss sie, als die Knöpfe zu Boden flogen. Dann fing ich an, ihn von Kopf bis Fuß zu küssen. Ich küsste und leckte jeden Teil seines Körpers, den ich erreichen oder berühren konnte. Lori ging vom überraschten Quietschen zum Stöhnen vor Vergnügen über.
Ich hielt dies etwa zehn Minuten lang, dann streichelte und streichelte ich sanft eine ihrer Brustwarzen, während ich an der anderen Brustwarze knabberte, saugte und leckte. Ich schwang zwischen Brüsten und Nippeln hin und her, bis sie mich bat aufzuhören; konnte es nicht mehr aushalten. Als ich ihre Brüste fertig hatte, nahm Lori meinen Kopf in ihre Hände und drückte sie an ihrem Körper hinunter in ihre gut geölte Fotze. Ich wusste, was ihm gefiel und was er von mir wollte.
Es dauerte nicht lange, bis ich ihre Muschi erreichte, aber als ich sie zum ersten Mal berührte und anfing, den äußeren Winkel ihrer Lippen zu lecken, hob sich Loris Rücken und sie packte meinen Kopf und zog mich näher an sich heran. Ich steckte zwei Finger in ihre Muschi, bis ich ihren G-Punkt fand und massierte ihn, während ich mit allem, was ich hatte, an ihrer Klitoris leckte und saugte, bis sie ein zitternder Fleischklumpen war. Er war so aufgeregt und überhitzt, dass er mehrere lange, langsame, intensive Orgasmen hatte. Zum zweiten Mal innerhalb von zehn Minuten sagte Lori, sie könne es nicht mehr ertragen.
Um Peters willen, zieh dich aus und fick mich.
Ich trat zurück und zog mich mit Loris Hilfe aus. Er stand auf, ging auf seine Hände und Knie und drehte seinen wunderschönen Hintern, um auf mich zu zeigen. Er sah mich über die Schulter an und lächelte. Peter? Fick mich gut
Fick mich Peter, fick mich hart und schnell Wir können später netten, langsamen Sex haben. Im Moment möchte ich, dass du mich schnell und hart nimmst. Ich weiß, dass du das auch willst. Also mach schon Bring mich zum Schreien Mach mich zu deiner Frau, deiner Geliebten. Schlampe und einfach Schlampe, mach es.
Ich brauchte keine zweite Einladung. Ich näherte mich Lori und schob sie in ihre sehr nasse und einladende Fotze. Wie sie mich anflehte, würde dies kein sanftes Liebesspiel werden, es war meine Einstellung zu meiner Freundin, und sowohl sie als auch ich liebten es. Ich zog seine Beine an meine Schultern und fing an, ihn mit aller Kraft zu schlagen. Lori war inzwischen so erregt, dass ich sie nur noch und immer wieder aussaugen musste, bis der Schweiß aus ihr strömte und sie nur noch eine zitternde Körpergeleemasse war.
Danach wurden wir beide von ein paar Fickattacken sehr müde und wir ejakulierten beide ein paar Mal. Lori kommt ungefähr dreimal für mich; Genau wie ich es mag. Nach der kleinen Ruhe hatten wir mehrere Streicheleinheiten. Dann haben wir uns hingesetzt und über das weitere Vorgehen gesprochen; und sogar gerade die Möglichkeit des Zusammenlebens oder der Ehe diskutiert. Ich liebte diese Frau wirklich, und ich dachte ernsthaft, dass sie mich auch liebte.
Ein paar Tage später rief mich Lori in ihrer Mittagspause an und fragte, ob ich abends um sechs zu Hause sein könnte. Ohne ein Problem mit der Zeit zu haben, ?Sicher, haben Sie ein Problem, das Sie besprechen möchten?
Nein, sagte sie, Ich vermisse dich, seit wir uns das letzte Mal getroffen haben, und ich habe eine Überraschung für den Mann geplant, den ich liebe.
Ich fuhr mein Auto in seine Einfahrt und stieg aus. Als ich die Tür öffnete, stand Lori mit einem Glas Wein in jeder Hand da. Er reichte mir einen und führte mich dann ins Wohnzimmer.
Kerzen waren im Raum verteilt und strahlten einen sanften, romantischen Schein aus. Dazu lief im Hintergrund leise Musik. Als ich auf ihn zuging, hielt mich Lori mit einer Geste auf. Ich sah immer noch zu, wie er auf mich zuschwamm.
Heute Nacht bin ich dein Diener. Das ist mein Geschenk an dich. Der Körper gehört dir, ich werde damit machen, was immer du willst. Wie möchtest du, dass ich dir diene? Er sagte es mit einer Stimme, von der er wusste, dass sie mich so erregt hatte, dass es kein Zurück mehr gab.
Ich sah mich im Raum um und bemerkte, dass auch Kerzen die Treppe hinaufgingen. Es gab auch ein sanftes Leuchten in der Küche und einen süßen Duft im Raum, den ich seit Jahren nicht mehr gerochen hatte. Als ich einen Moment darüber nachdachte, erinnerte ich mich an diesen Duft als Weihrauch. Das ist der Duft Lori bemerkte, dass ich mich im Raum umsah und sah mich an und lächelte, als sie sah, dass ich den Geruch erkannte.
Als ich meine Freundin ansah, senkte sie den Kopf.
Das Kleid war offen genug, um ihre mittelgroßen Brüste zu enthüllen. Nippel waren schon hart
Lori trug ein hauchdünnes, eng anliegendes Kleid aus Nylon. Die Waden aus schwarzer Spitze wurden an den Strumpfgürtel am unteren Ende des Kleides gebunden. Meine Augen schwelgten in Merkmalen, die ich mir einzuprägen begann und deren ich nie müde wurde.
Ich habe darauf gewartet, dass du herkommst. Ich möchte, dass heute Abend etwas Besonderes wird, sagte sie mit einem sexy Lächeln auf ihrem Gesicht. Ihr Haar fiel ihr in sanften Wellen über die Schultern. Der Anblick dieser wunderschönen Frau war atemberaubend.
Ich kann sehen, dass. Ich antwortete. Ich ging zu Lori hinüber und schlang meine Arme um sie; Ich brachte meine Hände zu ihren Arschbacken. Er drückte mir einen Kuss auf die Lippen. Ihr Outfit ließ mein Herz rasen, mein Blut pumpte vor Wut und floss direkt zu meinem Schwanz. Sein warmer, weicher Körper drückte sich gegen mich, während seine Zunge meine Lippen öffnete.
Ich liebte ihren Geschmack, ihre Süße und die Sexyness ihres Körpers gegen meinen. Meine Hände fuhren an meinen Seiten auf und ab, das Nylongefühl machte meine Erektion härter. Seine Hände erreichten meine Schultern, er zog meine Jacke aus und legte sie absichtlich auf den Boden.
Lori bückte sich, um meine Jacke aufzuheben, und ich konnte sie gut sehen. Als er mich lange genug anstarren ließ, stand er wieder gerade auf. Dann ging er hinter mich und küsste meinen Nacken und jagte mir einen Schauer über den Rücken. Er nahm meinen Mantel und legte ihn in den Schrank. Dabei beugte sie sich vor, um mir einen tollen Blick auf ihren Hintern zu gewähren. Mein Schwanz muss abgeprallt sein und sich um einen halben Zoll ausgedehnt haben, von dem ich nicht wusste, dass ich es hatte. ES WAR KEINE HOSE Inzwischen war ich bereit, in meiner Hose zu explodieren
Ich nippte an meinem Wein, als er auf mich zukam und mich wieder hinunterbeugte.
Was kann ich noch für dich tun, meine Liebe? er sagte es noch einmal mit dieser sanften Stimme, die mich zu meinem unwiderruflichen Ende führen würde.
Ich umfasste sanft sein Kinn und sagte: Würde meine schöne Frau mir einen Blowjob geben wollen? Ich sagte.
Ja, meine Liebe Es wäre mir ein Vergnügen. antwortete mit der gleichen sanften Stimme. Als er sich zu meinem Schritt hinkniete, griff er nach unten und zog meinen Reißverschluss herunter. Dann kam er herein und zog sehr hart an meinem Schwanz; Wieder sah er mich an, als er anfing, die Unterseite meines Schwanzes zu lecken.
Dabei streichelte er meine Eier; Ich war im Himmel Lori bläst mir oft aber nie so. Ich muss zugeben, dass ich nicht den größten Schwanz der Welt habe, aber ich bin durchschnittlich groß. Lori maß ihn einmal sechs Zoll lang und zweieinhalb Zoll breit. Sicherlich nicht groß genug, um Lori zu befriedigen, aber nicht zu tief, um mich zu erwürgen.
Er schluckte meinen Schwanz und schluckte langsam alles. Er wich ein wenig zurück, bis er den Würgereflex erreichte und nur mit dem Kopf nickte; Er nahm langsam mehr von meinem Schwanz, bis seine Nase in mein Schambein sank. Ich stand nur mit dieser sexy schönen Frau da und lutschte meinen Schwanz. Ich streckte die Hand aus und bremste sie, indem ich Loris Haar streichelte, sie reagierte auf mein Signal, dass ich näher kam. Ein Strom aus heißem Sperma schoss in seine Kehle. Nur die Spitze meines Schwanzes wurde zurückgezogen, bis er nun von seinen Lippen umgeben war, damit er den Rest des Spermas in meinem Mund sammeln konnte, damit ich ihn schmecken und schlucken konnte. Jetzt saugte er so fest er konnte, um sicherzustellen, dass er jeden Tropfen getrunken hatte, den ich anbieten konnte, und leckte dann meinen Schwanz mit seiner Zunge sauber. Lori trat zurück und stand auf. Hat es Ihnen gefallen? Sie fragte.
Ich mochte es Es war der beste Blowjob, den ich je hatte? Ich antwortete.
Ich zog meine Hose herunter und zog mein Hemd aus, dann zog ich meine Schuhe und Socken aus und ich stand nur in meinen Boxershorts da. Lori ist normalerweise vier Zoll kleiner als ich, also kam zu mir, sie war genauso groß in High Heels. Er ging langsam auf mich zu und schüttelte seinen Körper zur Musik. Als er zu mir kam, nahm er seinen Wein und ich meinen; Wir stießen an und wir tranken beide den restlichen Wein.
Er stand neben mir und küsste mich in einem sehr ernsthaften und langen Kuss. Ich schlang meine Arme um ihn und drückte meinen Körper gegen seinen, und er antwortete, indem er sich zurück drückte. Ich liebe die Art und Weise, wie sich ihre harten, mit Nippeln versehenen Brüste gegen meine Brust drücken. Wir haben uns gegenseitig mit viel Zungenverdrehen gegessen und darum gekämpft, den Mund des anderen zu kontrollieren.
Ich spürte, wie Loris Knie nachgaben. Lori muss die einzige Person sein, die ich kenne, die fast vom Küssen abspritzt Ich legte meine Hand an den Saum ihres Kleides und hob sie an, sodass ich ihre bestrumpften Beine spüren konnte. Ich bin ein Beinmensch und ich bin verrückt nach dem Gefühl von Nylonbeinen. Sie fühlten sich weich und seidig an. Das machte mein Werkzeug wieder hart.
Ich bewegte meine Hände langsam zum Saum ihres Kleides. Als ich das tat, verschlug es ihm den Atem. Ich streichelte für einen Moment ihre Innenseiten der Schenkel, nur um langsam mit meinen Händen ihre Hüften auf und ab zu gleiten. Als ich endlich merkte, dass sie es nicht mehr aushielt, berührte ich sie zwischen ihren Beinen, bis ich ihre warmen, nassen Schamlippen spürte.
Als ich einen Finger hineinsteckte, ließ er meinen Mund los und schnappte nach Luft
Peter … bitte … ich … brauche dich jetzt … ich brauche dich, um mich zu ficken Ich bin heute Nacht dein Sklave und deine Schlampe … also mach bitte mit mir, was du willst nimm mich und fick mich, keuchte Lori.
Ich nahm sie in meine Arme und ging zum Sofa hinüber. Ich legte ihn hin, um seine Beine zu spreizen. Ich hob das Kleid hoch, das sie trug, und sah ihre nasse Katze an.
Ich sah Loris Gesicht an, als sie mich ansah. Spiel mit deinen Brüsten, während ich dir einen blase, befahl ich ihr. Er zögerte nicht; Sie zog das Kleid über ihren Kopf, begann dann, ihre Brustwarzen zu streicheln und zu ziehen, zuerst leicht, dann etwas fester.
Ich bückte mich, leckte ihre geschwollenen Lippen auf und ab und genoss ihre Flüssigkeiten, als sie ihrer Fotze entkam. Ich schwankte zwischen dem Lecken ihrer Lippen und dem Lecken und Saugen ihrer Klitoris. Ich griff leicht mit meinen Zähnen nach ihrer Klitoris, während ich mit meiner Zunge schnell über sie fuhr. Das machte ihn völlig verrückt. Zehn Minuten nach dieser Wechselfolter für ihn. Lori begann hektisch auf dem Sofa zu flattern und kam schließlich mit einem lauten Schrei herein, wahrscheinlich von der Straße zu hören. Ich bin überrascht, dass die Polizei nicht an seine Haustür geklopft hat.
Während sie sich erholte, stand ich auf und zog sie nach vorne, sodass mein Schwanz ihre sehr nasse Muschi rieb. Er streckte die Hand aus, schlang seine Arme um mich und küsste mich leidenschaftlich. Sie zog sich nach vorne und neckte sich, indem sie mit ihren Schamlippen meinen harten Penis auf und ab rieb, dann hob sie ihre Hüften und stach sich in meinen Schwanz. Als er das tat, hob ich ihn hoch, während er noch in meinem Schwanz steckte. Ich stand für einen Moment still, nahm sein Gewicht in meine Arme und umfasste seinen Hintern.
Peter bring mich nach oben, ich will ein weiches Bett unter uns. stöhnte mich an
Ich wollte zurückweichen, aber Lori schlang ihre Beine um meine Taille und sagte: Wage es nicht, diesen Schwanz aus meiner Muschi zu ziehen Schrei.
Wie wäre es mit Abendessen? Ich fragte. Es kann warten; auf einem langsamen Timer. Ich kann nicht warten Er schrie fast, als ich meinen Schwanz an seiner nassen Muschi rieb.
Nach langem Kampf gelang es uns, die Treppe hinaufzusteigen.
Ein paar Mal kicherte und lachte ich, als wir nach draußen gingen, und zwang sie dann mit jedem Schritt zurück zu ihrer Fotze.
Schließlich erreichten wir das Schlafzimmer. Das Bett war mit Rosenblättern bedeckt, und auf dem Bett stand ein Eiskübel mit Champagner. Ich küsste Lori leidenschaftlich.
Ich warf Lori aufs Bett und drehte mich um, um sie anzusehen.
Okay, meine Sexgöttin, hoch Du machst die ganze Arbeit Ich sagte ihm. Er grinste mich nur an und setzte sich und steckte wieder in meinem Schwanz; es fing fast sofort an, sich auf und ab zu bewegen. Er trug immer noch seine Socken und Hosenträger, also griff ich nach unten und schnallte den Gürtel ab und ließ ihn nur mit Socken zurück. Ich war heiß auf die Bedürfnisse dieser übersexuellen, liebenden Frau.
Ich spielte mit ihren Brustwarzen, als Lori auf und ab sprang, drückte sie in einem Moment sanft und streichelte sie im nächsten. Ich drückte ihre Brustwarzen ziemlich fest, wenn ich es nicht erwartet hatte, aber da ich Lori so lange kannte, wusste ich, wann ich mich entspannen musste. Mit all dieser Aufmerksamkeit hat Lori ungefähr dreimal ejakuliert, was ich noch nicht getan habe. Aber die Tatsache, dass Loris Fotze so ein Schraubstock war, um meinen Schwanz zu greifen, wusste ich, dass ich es nicht länger ertragen konnte. Nach ein paar Zügen von uns beiden war es das. Ich hielt es nicht mehr aus. Ich musste tatsächlich meine Augen schließen, das Vergnügen war so intensiv. Lori kam mit mir, setzte sich schwer atmend auf mich. So war ich.
Wir müssen beide auf diese Weise gezogen worden sein. Ich hatte einen wundervollen Traum, in dem Lori mich die ganze Nacht liebte. Ich bin aufgewacht und habe gesehen, dass du auf mir geschlafen hast. Ich streckte die Hand aus und sah auf die Uhr; Wir beschäftigen uns seit drei Stunden damit.
Ich küsste sie sanft, um sie aufzuwecken. Nachdem wir alle Kurven von ihrem Körper gedehnt und entfernt hatten, gingen wir zur Dusche, wo wir uns gegenseitig säuberten.
Irgendwann fing Lori wieder an, an mir zu saugen und ich fingerte ihre Fotze. Wir kamen uns gegenseitig zum Wichsen und dann sind wir dieses Mal richtig sauber geworden. Dann trugen wir Pyjamas. Natürlich trug Lori wie immer nur das Oberteil und ich das Unterteil. Ich schnappte mir die Sektflasche und ging Hand in Hand mit Lori in die Küche.
Wir dachten beide an Essen, aber wir hatten gegrillten Käse. Nachdem wir uns so lange geliebt hatten, fühlten wir uns beide faul. Beim Essen unterhielten wir uns über Kleinigkeiten und tranken Champagner. Es war nur eine kleine Flasche, aber es funktionierte. Wir bliesen die Kerzen aus und stolperten nach oben, bis wir das Schlafzimmer erreichten, und dieses Mal war ich oben, und wir machten etwa eine Stunde lang langsames, zärtliches Liebesspiel und schliefen bis zum Morgen in den Armen des anderen. Es war Samstag, was hast du erwartet? Wir liebten uns noch zwei Stunden, bevor wir einkaufen gingen.

Hinzufügt von:
Datum: November 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert