Monsterbrüste Machen Typen Bei Harmony Reigns Total Geil

0 Aufrufe
0%


Ok, lassen Sie mich Ihnen einige Hintergrundinformationen geben. Ich bin ein 23-jähriger Mann, ich liebe es zu trainieren, also bin ich in ziemlich guter Verfassung und wiege 6’2“ und 200lbs. Ich habe eine 19-jährige Freundin und sie hat einen tollen Körper, ihr 5’10“ schlanker Körper ist ein atemberaubender Hintern, freche DD-Brüste, schlanke, glatte Beine und langes, schmutziges blondes Haar. Wir lieben Sex und sind ziemlich abenteuerlustig damit.
Nun, das ist eine verrückte, aber sehr wahre Geschichte darüber, was mir in den letzten Wochen passiert ist, als ich bei der Familie meiner Freundin (Bruder 13, Schwester 16 und Eltern) war. Ich verstehe mich gut mit seiner Familie, also hat es immer Spaß gemacht, bei ihnen zu bleiben, aber dieses Mal war es mehr denn je.
Meine Freundin war duschen gegangen und ich saß mit ihrer Schwester (Spitzname von Kitty) auf ihrem Sofa und sah fern. Kitty ist eine seltsame Kombination von Mädchen, sehr mädchenhaft und liebt Pink, aber sie ist auch ausgelassen. Sie macht Gymnastik, also ist sie in toller Form, aber sie ist nur 5 Fuß 2 Zoll groß und hat einen perfekten kleinen Hintern, der hinterhältige Blicke auf sich ziehen wird, wenn ich sie loswerde. Sie hat auch lange blonde Haare wie meine Freundin und ich Nicht zu lügen war sexy, aber kommen wir zurück zu dem, was es war.
Erstes Mal
Wir saßen da und sahen fern, als er beschloss, mich in den Arm zu schlagen. Er versuchte nicht zu lachen, als ich ihn ansah, also stieß ich ihn weg. Er schob mich zurück, dann fing er an, mich von der Couch zu schubsen und wir begannen einen kleinen Ringkampf. Wir fielen beide zu Boden, kämpften aber weiter, als er sich auf mich setzte und mich am Boden festhielt. Ich überlegte, wie ich aufstehen könnte, und erkannte, wo es saß … direkt über meinem Schritt. Sie trug ein winziges Paar enger, hellrosa Shorts (ich poste unten ein Foto von ihr, das die vollen Shorts trägt), die Art von Shorts, die kaum ihre Wangen bedecken. Ich spürte, wie es sich auf mir bewegte, an mir rieb, und ich begann mich zu verhärten. Ich konnte mich nicht zurückhalten, ich habe mich immer gefragt, wie sich sein Arsch in meinem anfühlen würde und jetzt rieb er sich an mir. Er hörte plötzlich auf sich zu bewegen, ich wusste, dass er meine Beule darunter spüren konnte. Mein Herz schlug schnell, aber es sank nicht oder schrie nicht so, wie ich es mir vorgestellt hatte, als säße es da und starrte auf die Wand vor uns. Er bewegte leicht seine Hüften, um zu bestätigen, was er fühlte. Ich lag panisch da und fragte mich, was ich tun sollte. Dann verlagerte er sein Gewicht ein wenig höher auf mich, drückte seine Leistengegend an meine Ausbuchtung, presste seine Hände an meine Brust. Er fing an, diese kleinen Bewegungen mit seinen Hüften zu machen, als würden sie an mir reiben. Ich dachte mir, heilige Scheiße, passiert das wirklich, sollte ich damit aufhören, aber das war der Weg, es anzuschalten. Ich sah ihm ins Gesicht, seine Augen waren geschlossen und er bewegte sich ein bisschen mehr auf mich zu. Ich saß nur schockiert über das, was passiert war, also war das die Schwester meiner Freundin über mir, aber bis dahin war ich so geil und so hart. Was sich wie Stunden anfühlte, aber wahrscheinlich ein paar Sekunden später, fühlte ich mich ein wenig mutiger. Ich legte meine Hand auf ihren glatten, gebräunten Oberschenkel und wartete darauf, dass sie etwas tat. Sie tat es nicht, sie quietschte einfach weiter. Ich brachte meine Hand zu ihrer Hüfte und als sie das tat, bemerkte ich einen kleinen nassen Fleck, der sich auf der Vorderseite ihrer Shorts bildete, sie waren eindeutig rosa, was mich noch aufgeregter machte. Ich bewegte mich weiter und nahm langsam seinen Hintern in meine Hand. Er fing jetzt an zu jammern und fing an, meine Hüften zu schütteln, sich nach oben zu drücken und an ihm zu reiben. Ich dachte, ich könnte damit durchkommen, glitt mit meiner Hand in seine Shorts und Unterwäsche und drückte seinen Arsch. Und es war nass da drin, ich konnte es sogar unter seinem Hintern spüren. Er zuckte und spannte sich an, als ich anfing zu drücken, ich sah in sein Gesicht und es war schrecklich und ich wusste, dass es nur Sperma war, während er an mir rieb. Ich ziehe meine Hand aus seinen Shorts und greife nach seinen Hüften. Er saß nur ein paar Sekunden da, kauerte immer noch auf mir, starrte mich an, biss sich auf die Lippe, sprang dann auf und verließ wortlos den Raum. Als er wegging, sah ich auf und die untere Hälfte seiner Shorts war so durchnässt, dass eine Menge Nässe auf meinen Shorts war.
Bevor meine Freundin aus der Dusche kam, sprang ich auf und rannte in mein Zimmer/Bett, um mir neue Shorts zu kaufen.
Mein Herz schlägt immer noch schnell, wenn ich jetzt daran denke. Aber das ist nur der Anfang dessen, was in diesen wenigen Wochen passiert ist.
Er ist in Shorts.
Zweimal
Er hat den Rest des Tages um mich herum so getan, als wäre nichts passiert, und das war eine große Erleichterung für mich, weil ich mich darüber geärgert habe, was passieren würde. Mehrere Tage lang passierte nichts, bis ich und meine Freundin überrascht wurden.
Wir waren im Keller, dort habe ich auf einem Schlafsofa geschlafen. Meine Freundin war nach unten gekommen, um mich aufzuwecken, sie legte sich zu mir ins Bett und wir sahen mit einem Löffel fern. Ich bin morgens immer sehr geil, also fing ich an, meine Freundin an ihrem Hintern zu reiben, ihre Beine zu drücken und sie überall zu berühren, bis sie aufgab und mich dort mit ihren Lippen spielen ließ. Als ich ihn wirklich reinsteckte, zog er seine Shorts gerade so weit herunter, dass die Muschi heraussprang, ich zog meine Shorts genauso weit herunter und ließ meinen harten Schwanz in ihn gleiten. Wir fingen an, es ziemlich heftig in der Löffelposition zu machen, zum Glück hat der Fernseher den Lärm, den wir machten, stummgeschaltet. Plötzlich kam ihre Schwester in den Keller gerannt. Ich und das Mädchen erstarrten, wir wussten, dass es so aussehen würde, als würden wir sie im Bett löffeln. Wir sagten ihm, er solle gehen, aber er musste herunterkommen, weil die Bauarbeiter oben arbeiteten und sich eine Show ansahen. Jetzt stecken meine Tochter und ich also fest, wir konnten nicht aufhören zu knutschen, ohne es offen zu zeigen. Kitty kam zu uns herüber und legte sich ins Bett. Mein Herz schlug wieder wie verrückt, ich dachte, wir würden erwischt werden. Kitty hob die Decke hoch und legte sich ins Bett, behielt aber den Fernseher im Auge, damit sie nichts sah, und löffelte es meiner Freundin zu. Wir waren da, immer noch dabei, wie sie meinen Schatz löffelte und sie ihre Schwester löffelte.
Wir lagen da und ich dachte, Kitty hätte unsere kleine Erfahrung neulich, also dachte ich, ich würde es versuchen. Ich musste sehr vorsichtig sein, damit meine Freundin es nicht bemerkte, aber ich schlang meine Arme um beide Mädchen und legte meine Hand auf den Bauch der Katze. Als ich meine Hand sehr langsam auf die Shorts von Kitty senkte, wies ich meine Freundin darauf hin, dass ich kleine sanfte kleine Stöße gab. Ich wusste nicht, ob meine Freundin es nehmen würde oder ihre ältere Schwester meine Hand stoppen würde, aber wieder einmal taten beide Mädchen nichts, ohne zu wissen, was ich der anderen antat. Sie bewegte sich und spreizte ihre Beine ein wenig mehr, als ich meine Hand unglaublich langsam in Kittys Shorts gleiten ließ. Das erschütterte meinen ganzen Körper, diese riskante Situation, in die ich mich brachte, aber ich konnte mich wieder nicht zurückhalten. Ich schlug immer noch sanft auf meine Freundin ein und bewegte meine Hand nach unten, bis ich Kittys Kitty erreichte. Ich studierte ihre Gesichter und suchte nach einer Reaktion, dass ich erwischt worden war, aber wieder starrten sie beide nur auf den Fernseher. Ich fing an, ihre Klitoris zu reiben, sie war bereits darin eingeweicht. Ich sah meine Freundin an und sie biss sich auf die Lippe, ihre Augen waren geschlossen und dann spürte ich, wie ihre Katze meine Härte drückte. Die Situation hatte ihn erreicht und er kam. Ich nahm meine Hand von Kittys Shorts, weil ich nicht wusste, was als nächstes passieren würde. Als sie sich beruhigte, sagte meine Freundin, sie gehe auf die Toilette, und mit einer schnellen Bewegung glitt sie von mir herunter, zog ihre Shorts an und trat aus der Lücke. Er sah mit einer traurigen Grimasse zurück und sein Gesicht ließ mich und das Kätzchen auf dem Bett zurück.
Sobald sie weg ist, ziehe ich Kitty schnell zu mir und ziehe ihr die Shorts runter. Da ich noch nicht ejakuliert habe, war mein Schwanz immer noch hart und pochte. Ich drückte es zwischen ihre Beine und fing an zu drücken, rieb es zwischen ihren Pobacken und ihren Lippen. Er fing an zu flüstern und zu keuchen und kam zurück, um mich festzuhalten. Ich griff herum und fing an, wütend ihren Kitzler zu reiben. Es fing an zu zittern und zu zittern, ich konnte spüren, wie sich seine Nässe überall ausbreitete. Für einen kurzen Moment, als mein Schwanzkopf stieß, rutschte ein kleines Stück von ihr ab. Er schnappte nach Luft, und das brachte mich an den Rand des Abgrunds. Ich zog es schnell aus und fing an, auf ihre Lippen und Pobacken zu spritzen. Wir lagen beide keuchend da, als die Toilettenspülung hochging. Kitty zuckte zusammen, es gab ein Durcheinander von Nässe und Sperma, aber sie zog ihre Shorts zurück und rannte weg.
Als meine Freundin zurückkam, ging sie wieder ins Bett und tat so, als wow (nasses Bett). Ich lächelte und sagte ja.
Und alles ist wieder normal.
Lesen Sie noch einmal weiter.
drittes Mal
Meine Freundin musste am Wochenende arbeiten, also sagte sie, ich und ihre Schwester könnten zusammen in den Pool gehen. Es gibt ein örtliches Schwimmbad an der Küste. Er dachte, es würde mir etwas Gesellschaft geben, damit ich den Tag nicht alleine verbringen musste.
Während wir also im Pool waren, wurde das Kätzchen ein wenig übermütig und beschloss, dass er sich in einem Pool voller anderer Leute über mich lustig machen würde. Ich lehnte mich an den Beckenrand, derselbe vor mir, die Arme ausgestreckt, und er drückte seinen Fuß in meinen Schwanz und rieb ihn für ein paar Sekunden. Dann schwamm er weg, die Taube kam herunter, drehte sich zu mir um und packte meinen Schwanz, um sicherzustellen, dass er hart wurde, was er hat. Dann kam er direkt vor mich, spritzte mir Wasser ins Gesicht, schenkte mir ein teuflisches Lächeln und schwamm davon. Als ich es geschafft hatte, meine Strenge zu beruhigen, schwamm ich ihm nach, es ist Zeit für Rache. Also schwamm ich ihr nach, sie trug eines der seitlich gebundenen Bikinihöschen, also öffnete ich schnell eine Seite. Er trat wie ich und ich sah zu, wie sein Hintern auf ein Knie glitt. Ich lachte, als es herumhüpfte, während ich sie wieder anzog. Er ging aus dem Becken zu der Tür, die zum felsigen Ufer führte. Ich folgte ihm, um sicherzugehen, dass er nicht wütend war. Er kletterte zwischen ein paar Felsen, also folgte ich ihm.
Als ich aufholte, waren wir vollständig aus dem Pool heraus, der zwischen den Felsen versteckt war. Sie sah mich an, griff über die Seiten ihres Bikinis und band sie los, und sie fielen auf die Felsen. Es war das erste Mal, dass ich sie von der Hüfte abwärts nackt sah. Ich ging zu ihm hinüber und legte eine Hand um seine Hüfte, aber ich drückte fest zu. Er stöhnte leise. Wir haben nicht einmal etwas miteinander gesagt. Ich drehte ihn um und dirigierte ihn zu einem kleinen und einem großen Felsbrocken, damit er auf meiner Höhe war und sicherstellte, dass wir nicht auf dem Feld waren. Ich zog meine Shorts herunter und drückte mich an ihn. Ich fing wieder an, es zu reiben, aber zog es mir an, flüsterte er. Das ließ mich zittern. Ich streckte die Hand aus und schnappte mir meinen Schwanz und rieb ihn an seinen Lippen, seine Hüften begannen bereits zu zittern.
Dann habe ich es getan. Zuerst drückte ich die Spitze, es ächzte etwas zu laut und wir erstarrten, um zu sehen, ob jemand kommen würde, aber uns ging es gut. Ich zog mich näher an ihn heran, bis sich meine Hüften gegen seinen Hintern drückten. Ich bin überrascht, dass es mich wirklich erwischt hat, ich denke, die Menge an Nässe, die es gemacht hat, hat alles einfacher gemacht. Als ich merkte, dass er daran gewöhnt war, in ihm zu sein, und dass es ihm gut ging, fing ich an, mich in ihn hinein und heraus zu bewegen. Es hält ihren Hintern, ihre Taille, ihre kleinen Brüste und jeden Teil ihres Körpers. Er zitterte, keuchte und stöhnte so leise er konnte. Es dauerte nicht lange und ich war bereit zu kommen. Ich habe nicht darüber nachgedacht und so tief gegraben, wie ich konnte, und mich darauf eingelassen. Nachdem ich fertig war, ging ich nach draußen und zog meine Shorts zurück, aus Angst, jemand könnte kommen. Sie tat dasselbe und zog schnell ihren Bikini wieder an. Er sah mich an und dankte mir und gab mir einen seiner spielerischen Schläge. Wir lachten beide und gingen zum Pool.
Kurz bevor er zur Tür kam und sie neu anordnete, zog er die Unterteile und ein riesiger Tropfen Sperma begann herauszulaufen. Er hatte es noch nicht bemerkt und ging durch die Tür. Als wir vorbeigingen, schaute ich nach unten und es begann ihre Hüfte herunter zu fließen. Ich berührte seine Schulter und nickte nach unten. Er sah nach unten und hob dann panisch den Kopf. Wir gingen schnell zu der Stelle, wo wir unsere Handtücher gelassen hatten. Als wir dort ankamen, lief mein Sperma über ihre Wade. Er wickelte ein Handtuch um seine Taille und setzte sich, rieb sich die Beine und versuchte, es loszuwerden. Obwohl es niemand bemerkte.
Danach gingen wir zurück zu ihrem Haus und das war das letzte Mal, dass wir irgendetwas taten, wir taten so, als wäre nichts passiert und mein Ex hätte es nie erfahren.
Ich werde einen weiteren Link zu einem Foto von ihr einfügen, auf dem sie die gleiche Bikinihose trägt, auf der wir es gemacht haben, damit Sie sich das Ganze besser vorstellen können. Dieses Bild wurde von einem seiner Freunde aufgenommen, nachdem ich im selben Sommer gegangen war.

Hinzufügt von:
Datum: September 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.