Meine Freundin Reitet Mich Hart Und Kommt Mehrmals.

0 Aufrufe
0%


Schmetterlinge begannen wieder in Alexandras Bauch zu fliegen, als sie den Türknauf des großen Herrenhauses hob. Immerhin war es 13 Uhr und sie stand draußen in ihrer dünnen Unterwäsche. Er wusste, worauf er sich einließ und wusste, dass er, obwohl er nervös war, bereit war. Alexandra war buchstäblich eine Bombe; ihr dunkelbraunes Haar fiel ihr leicht auf den Rücken und sie hielt mittendrin inne. Sie war ein großes Mädchen, stand 5? 11.? barfuß und ihr Körper war etwas, das an die Schönheit der Vergangenheit erinnerte. Sie war ein großes Mädchen für ihre Größe und trug ein Kleid der Größe 12. Sie war keineswegs dick, aber sie war unglaublich kurvig. Ihre Oberweite betrug unglaubliche 36 E und ihr Arsch war riesig. Er war sich der genauen Maße nicht sicher, aber er wusste, dass sie sehr bald genommen werden würden. Sie hatte ein wunderschönes Gesicht mit natürlich prallen Lippen, einer leicht spitzen Nase und hellgrünen Augen, und ihre Haut war ein wenig auf der blassen Seite des Spektrums, obwohl sie keineswegs teigig war.
Die Tür öffnete sich und Alexandra war erleichtert von dem, was sie sah. Da war ein Mädchen von gleicher Größe und Größe, aber mit langen blonden Haaren und blauen Augen. Sie trug sehr wenig, nur ein hellblaues Tanga-Höschen und einen passenden BH und ein Lederhalsband mit einem Ring daran. Seine Nase war wie ein Bauchnabel mit einem Ring durch ein Nasenloch gepierct. Alex trug auch ähnliche Kleidung, aber in Pink, anscheinend mochte der neue Gastgeber diese Art von Unterwäsche. Sie war eine sehr sexy Frau, dachte Alex; aber sie wollte ihre Fotze in den ersten paar Minuten nach ihrer Ankunft nicht nass sehen.
Hallo, du musst Alexandra sein. sagte das Mädchen mit einem ziemlich dicken schwedischen Akzent.
J? Ja, ich bin es. Alex stammelte zurück.
Willkommen bei uns zu Hause, mein Name ist Ilse. Der Meister freut sich sehr, dass du bei uns lebst und wird dich bald treffen, aber zuerst musst du vorbereitet sein. Ich bin hier der Hauptsklave und gebe dir deine Orientierung.
Ähm, wie soll ich dich nennen?
Nun, da ich der oberste Sklave bin, sollten Sie mich mit Madam oder Madam ansprechen.
Okay Ils- Also Ma’am.
?Sind Sie bereit?? , fragte Ilse.
Ich bin bereiter als je zuvor.
Lassen Sie mich Ihnen zuerst Ihre Kabine zeigen.
*Wie Sie den Etiketten und einigen Sprachen entnehmen können, ist dies eine BDSM-Kombination, falls sich jemand wundert*
Alex fragte sich, wie sein Zimmer aussehen würde, ob es ein Etagenbett oder sogar ein Bett sein würde, es war ein langer Weg zum Schlafzimmer; Er musste zwei lange Treppen hinaufsteigen, um dorthin zu gelangen. Aber er war zufrieden mit dem, was er sah. Er kam in einen ziemlich großen Raum, und als er hineinschaute, sah er mehrere Betten, die vier Personen seiner Größe bequem Platz boten. Er war ein wenig überrascht, dass niemand da war.
Ma’am, wo sind die anderen Mädchen? fragte er Alex respektvoll.
Die meisten anderen Mädchen sind entweder in der Schule oder bei der Arbeit, aber ein paar sind hier irgendwo. erwiderte Ilse.
Okay, ich habe mich nur gefragt, Ma’am.
Das ist sehr gut, lass mich hier deine Maße nehmen, folge mir. bestellte die wunderschöne Schwedin.
Ja, gnädige Frau?
Ilse führte Alex aus dem Schlafzimmer auf die große Treppe. Sie stiegen die Treppe hinauf und wandten sich einer großen Holztür zu. Er öffnete die Tür und betrat die Küche.
Willkommen in der Küche, Alex. sagte Ilse.
Wir? nehmen hier die Maße, Ma’am?
?Ja.? sagte Ilse, als sie in die Schublade trat und das Maßband herausholte.
Jetzt möchte ich, dass du dich ausziehst und hier stehst. sagte Ilse noch einmal.
Obwohl Alex insgeheim aufgeregt war, sich vor der schönen, prallen Blondine auszuziehen, hatte Alex diesen Moment schon eine Weile gefürchtet. Sie stand auf, knöpfte ihren BH auf und griff hinter sich. Dann bückte sie sich und zog ihr Höschen herunter und Ilse hob es auf, beide bemerkten, dass die Vorderseite leicht von süßen Säften nass war. Plötzlich spürte Alex, wie Ilses Hände unter ihre Arme glitten und wie das Maßband von oben und unten von ihrer Brust gezogen wurde. Sie hatte schon früher einen BH getragen, aber dieser war anders, komplizierter. Er hatte das Gefühl, dass Ilse jede Brust einzeln maß.
Die linke Brust ist etwas größer als die rechte, aber nur damit Sie es wissen, Sie sollten bei 40F sein, nicht bei 36E. Wenn Sie heute und morgen Ihre Orientierung bestehen, werden Ihnen mehrere Optionen für Ihre maßgeschneiderte Unterwäsche präsentiert. Jetzt werde ich Ihre Taille und Hüften messen.
Ilse kniete sich hinter Alex und ließ ihr aus Versehen ein Kompliment entgleiten.
Mein Gott, was für ein Esel. sagte Ilse mit etwas müder Stimme. Alex hörte ihn, aber er wollte nicht mit einer herablassenden Bemerkung ungehorsam sein, sondern nur sicherstellen, dass er sich an das erinnerte, was er gesagt hatte; er erinnerte sich auch daran, dass Ilses Arsch auch toll war.
Beine zusammen Alex.
Ja, gnädige Frau. sagte sie und brachte ihre wunderschönen Beine zusammen.
Ilse wickelte dann das Maßband um ihre Beine und hob es an, und dabei traf die Vorderseite des Maßbands Alex‘ Schamlippen, was Alex bei der leichten Berührung zum Zittern brachte. Sie fing an, ihre Taille und Hüften zu messen.
Ihre Taille ist 28 Zoll, Hüften sind 44, der Meister wird mit diesen Maßen und der Rundung Ihres Bauches zufrieden sein.
Was meinst du mit dieser Dame?
Wie Sie uns beiden ansehen können, liebt der Meister seine Frauen in vollen Zügen. Er denkt, wir sind viel schöner und attraktiver als dünne Frauen?
?Also esse ich viel??
Nicht ganz, schau, Meister mag Frauen mit Körpern wie unserem, aber nicht zu groß und übergewichtig. Du musst also in deiner jetzigen Form bleiben, was nicht allzu schwer zu sein scheint?
Nein, ich glaube, das kann ich. , sagte Alex zuversichtlich.
Nun, jetzt kannst du es wieder tragen, wenn du willst, dann folge mir, ich muss mein Höschen wechseln. sagte Ilse verlegen.
Alex nutzte die Gelegenheit nicht, um sich Ilses Schritt anzusehen, aber als sie es tat, stellte sie erfreut fest, dass der Spitzenstoff merklich dunkler war als die anderen.
Ja, gnädige Frau. sagte Alex und nutzte diese Gelegenheit, um zu fühlen, ob ihre eigenen Brüste wirklich uneben waren, als sie anfing, sich anzuziehen, und erkannte, dass sie es wirklich waren, aber das war in Ordnung für sie, es gab ihr das Gefühl, einzigartig zu sein.
Als sie aus der Küche kamen, wurden sie in das Schlafzimmer des Meisters gebracht, wie Alex bald erkannte. Es gab ein größeres Bett, als er je gesehen hatte, und überall im Raum standen Kisten voller Peitschen, Handschellen, Peitschen und verschiedener anderer Bondage-Ausrüstung, von der er sicher war, dass er sie bald benutzen würde. Ilse kam herein und ging in einen Schrank und holte ein schwarzes Dessous-Set heraus, das etwas auffälliger war, aber letztendlich den gleichen Stil hatte. Ilse drehte sich zu Alex um und begann sich ohne nachzudenken auszuziehen. Dabei fielen Alex‘ Augen auf Ilses wunderschöne Brüste. Als sie ihren BH auszog, sabberte Alex, als sie sah, was durch sie sichtbar war. Zwei große, blasse Meisterwerke, bedeckt mit großen, rosa Warzenhöfen und Brustwarzen. Alex bemerkte, dass jede ihrer Brustwarzen mit einem Ring durchbohrt war. Sie sabberte beim Anblick von Alex, dann bückte sich Ilse und zog ihr Höschen aus, wodurch der sauber getrimmte dreieckige gelbe Busch zum Vorschein kam, der sich darunter versteckte. Auch diesmal bemerkte sie ein Piercing durch ihre Klitorisvorhaut. Alex wollte nichts mehr, als Ilse ins Bett zu bringen und ihr auf jede erdenkliche Weise zu gefallen, aber sie wusste, dass sie sich zurückhalten musste. Alex war enttäuscht, als Ilse sich umzog, aber ihre Haut war immer noch rot von der Freude, Ilse nackt zu sehen. Ilse blickte auf und bemerkte es.
?Gefällt dir was du siehst? Seien Sie mal ehrlich.
Ähm, ja Ma’am, ich mag es sehr.
?Gut gut.? sagte Ilse. Er wusste, was Alex später in dieser Nacht erwartete, und er wusste, dass sie sich in den nächsten Stunden viel besser kennenlernen würden.
Der Meister wird in anderthalb Stunden zu Hause sein, wir müssen Sie rein und raus putzen. Folgen Sie mir.?
Ilse hat ihn in den ersten Stock gebracht und dann drei Stockwerke tiefer? Nachdem sie drei Türen passiert hatten, stießen sie auf eine Tür, die vollständig aus Glas bestand, und hörten ein Geräusch, das an das Stöhnen einer Frau mit Orgasmus erinnerte. Die Tür dampfte vom heißen Wasser im Zimmer. Als Ilse hereinkam, folgte Alex ihr und sah, wofür diese ganze Etage bestimmt war. Der gesamte Raum war im Wesentlichen ein riesiges Badezimmer mit vier riesigen, in Marmor gehauenen Badezimmern, die aussahen, als kämen sie direkt aus dem alten Rom, und mehreren Toiletten an den Seiten. In einer Ecke stand ein großer weißer Schrank.
Ich schätze, ich sollte dir zwei wunderschöne Damen vorstellen, aber ich? Ich werde warten, bis du fertig bist, Savannah. sagte Ilse und kicherte dabei leicht.
?DANKE DAME? rief Savannah, als sie wieder zum Orgasmus kam.
Savannah war gerade in den Wehen des Vergnügens. Er kniete in Hundestellung auf einem Handtuch und trug ein Halsband wie Ilse. Als die Frauen ihren Körper betrachteten, sah sie voller aus, wieder wie der von Alex und Ilse, mit etwas dickeren Hüften und etwas Cellulite darin, aber nichts zu dick oder grob. Savannah hängte eine Kette um ihre großen Brüste und bemerkte, dass ein Paar Handschellen an ihren Brustwarzen befestigt waren. Ihr Bauch kam ziemlich heraus, als wäre sie im sechsten Monat schwanger. Wie die anderen Mädchen war ihr Arsch groß und saftig, aber seltsamerweise, zumindest für Alex, führte ein Rohr zu einem versteckten weißen Haken in der Wand, an dem eine große, oben offene rote Tasche hing. fast vollständig wasserfrei.
Als Savannah hörte, dass Ilse ihn ausreden ließ, steckte sie zwei Finger in ihre Muschi, ihr Haar war zu einem Dreieck rasiert wie das von Ilse. Er begann, seine Handfläche in ihre Klitoris zu ziehen, während er ihre Fotze mit seinen Fingern kniff. Sie fing wieder an zu schreien, als sie eine weitere Welle des Orgasmus kommen fühlte und fing an, ihre Fotze auf das Handtuch zu spritzen, auf dem sie kniete, das bereits nass war. So unglaublich es auch war, Savannah wusste, dass das Einzige, was besser war, als zu masturbieren, während sie einen Einlauf oder einen Dickdarm nahm, darin bestand, vom Meister gefickt zu werden, während sie einen Einlauf nahm. Als der Orgasmus wieder ihren Körper durchspülte, legte sie ihren Kopf auf das Handtuch und zog hart an den Manschetten, was dazu führte, dass sie lauter schrie und heftiger ejakulierte. Es lief zwei Minuten lang weiter ab, und währenddessen näherte sich Ilse, Alex im Schlepptau. Ilse hatte bereits ihre Finger in ihre eigene Muschi getaucht und hatte ihren BH ausgezogen und ihn in die Ecke geworfen, Daumen und Zeigefinger drückten ihre linke Brustwarze, und Alex konnte sehen, wie die Milch aus ihrer Hand tropfte. Alex tat dasselbe, zog ihr sexy rosa Höschen aus und legte es neben Ilse. Aber Alex wollte sich nicht selbst gefallen, bis es ihr gesagt wurde, aber ihre Muschi war stark cremig und süße Säfte liefen über ihre Innenseiten der Schenkel.
?Wie lange halten Sie Ihren Savannah-Einlauf schon und welche Spitze verwenden Sie? «, fragte Ilse und streichelte Savannahs rundes Gesäß.
Etwa fünfzehn Minuten, Madam und ich benutzen einen der 30-Zoll-Darmschläuche, und Sie wissen sicher, dass es ein 6-Liter-Beutel ist, und er ist leer.
Savannah, machen Sie weiter und entspannen Sie sich, reinigen Sie die Ausrüstung und bereiten Sie einen Einlauf für Alex vor, wir müssen sicherstellen, dass es für den Meister blitzsauber ist, damit er mehr als nur einen Bedarf hat. Bereite mir auch einen vor.
?Danke Frau.? sagte Savannah, als sie die Röhre herausnahm. Das lange rote Gummi glitt langsam hindurch und ächzte mit jedem Zentimeter davon. Savannah stand dann auf, die Mädchen kümmerten sich besser um ihren Körper, obwohl Ilse sie viele Male gesehen hatte. Ihr Bauch war groß und rund wegen des Liters Wasser in ihren Eingeweiden, ihre Brüste waren kleiner als die von Alex, aber hübsch, und darüber waren dunkelbraune Warzenhöfe mit gleichfarbigen Brustwarzen, die ähnlich gepierct waren. zu Ilse? Die Manschetten drückten ihre Brustwarzen und machten sie noch geschwollener.
Ich möchte, dass du Alex masturbierst, während sie den Einlauf abnimmt, während sie die Nippelklemmen entfernt. Masturbieren und stillen Sie weiter, bis Sie fertig sind, und beginnen Sie dann mit Ihrer Einlaufserie?
J-Ja Ma’am, ich bin nur nervös, Einläufe beiseite, ich habe nie etwas anderes als meinen Finger in meinen Arsch gesteckt. sagte Alex.
Ich bin sicher, es geht dir gut, pass jetzt auf Savannah auf. sagte Ilse streng.
Ja, gnädige Frau.
Savannah ging zu einer der Toiletten und setzte sich auf den Nachttisch. Fast augenblicklich begann der Einlauf seinen Weg zu finden. Sie hatte sich vorher zwei Einläufe gegeben, so dass alles, was herauskam, eine klare Flüssigkeit war. Alex packte sofort Savannahs mollige Fotze und spürte, wie sie ihre Klitoris durchbohrte. Er führte zwei Finger ein und rieb ihre Klitoris.
Oh mein Gott, das fühlt sich so gut an. sagte Savannah und nahm weiterhin den Einlauf heraus. In diesem Moment griff Alex nach unten und entfernte die Nippelklemmen. Savannah fing an zu schreien, als das Blut zu ihren Brustwarzen zurückkehrte, aber sie liebte den Schmerz und begann zu ejakulieren.
?ACH DU LIEBER GOTT? Alex schrie, als sie ihre Finger in und aus ihrer Muschi versuchte. Alex spürte einen Schlag in den Arsch, der ihn daran erinnerte, dass er auch an Savannahs wunderschönen Brüsten saugen musste. Alex‘ Katze tropfte weiter süßen Nektar, als ihr Maul zu Savannahs wartendem braunem Klumpen führte. Er fing an, sie und um sie herum zu lecken, bevor er ihre Brustwarze vollständig in ihren warmen, nassen Mund wickelte. Als sie anfing zu saugen, spürte und schmeckte sie die warme cremige Milch, die Savannah aus ihrer Brust saugte. Seine Hand begann wilder in der Muschi seiner neuen Freundin zu arbeiten, seine Finger vollbrachten Wunder an ihrem G-Punkt, während sein Handballen anfing, ihre Klitoris zu reiben. Als Savannah sich ihrem Einlauf näherte, begann sie einen Orgasmus zu haben, ein intensives Vergnügen, das durch intensive, erstaunliche Emotionen in ihren drei erogenen Hauptzonen hervorgerufen wurde.
?OHH, AHHH. Ma’am, kann ich bitte kommen?? rief die hinreißende Frau, die Alex für Mitte vierzig hielt.
Nun, da du mich letztes Mal nicht gefragt hast, denke ich, dass du warten solltest, aber da wir Alex auf den Meister vorbereiten müssen, werde ich dich später bestrafen.
?Danke Frau ICH? ICH DENKE OH GOTT, ich komme, ich werde spritzen? Sie schrie erneut, als der Orgasmus ihren Körper umhüllte. Sein Körper begann sich zusammenzuziehen und zu wackeln, und seine Beine begannen sich zu bewegen, glücklicherweise außerhalb von Alex‘ Reichweite. Alex saugte weiter an ihrer linken Brustwarze und nahm mehr von ihrer köstlichen Milch auf. Alex spürte dann, wie sich Savannahs Katze verkrampfte und hielt ihre Katze fest um ihre beiden Finger und spürte, wie ihr süßer Saft über ihre ganze Hand spritzte. Ihr Orgasmus hielt zwei Minuten lang an, bis schließlich ihre Augen zu ihrem Kopf zurückkehrten und ihr Körper sich entspannte.
Habe ich etwas falsch gemacht, Ma’am? Ich glaube, er ist bewusstlos.
Im Gegenteil, Liebes, du hast das Richtige getan, nach ein paar Minuten wird er sich erholen. Gehen Sie, während wir warten, zum Schrank und ziehen Sie eines der langen dicken weißen Handtücher heraus und legen Sie es hier hin. befahl er dem großen Schweden und deutete auf eine Stelle am Boden. Alex ging zu dem nahtlosen Schrank hinüber, der aus massivem Marmor geschnitzt war, was bedeutete, dass es einmal ein großer Block war. Ilse sah Alex nach, während sowohl ihr Mund als auch ihre Muschi vor der Aussicht sabberten und sich ihre Hüften und ihr Hintern beim Gehen bewegten. Er sollte sie fangen, aber er wusste, dass er bald eine Chance haben würde. Als Alex zurückkam, sah Ilse, wie sich ihre Brüste bei jedem Schritt bewegten und hüpften. Er brauchte nur einen Geschmack, und das war Teil seines Tests, er musste sicherstellen, dass Alex stillte, bevor er eingeweiht werden konnte, der Master musste in der Lage sein, Milch von jeder Frau zu bekommen. Er hat es sogar in Müsli verwendet.
Nachdem Sie das Handtuch verlassen haben, kommen Sie zu mir und sehen Sie mich an. Ich muss sicherstellen, dass Sie stillen. Wenn Sie es nicht tun, werden Sie möglicherweise gebeten zu gehen.
?Als ich Ihnen sagte, dass ich mich entschieden habe, hierher zu kommen, sagten Sie mir, ich solle eine Milchpumpe kaufen und zum Stillen ermutigen, kann ich sagen, dass ich sie habe? sagte Alex. Sobald er das sagte, seufzte er, wissend, dass es eine Bestrafung erforderte.
Da du beschlossen hast, mich anzugreifen, geh dorthin, wo Savannah liegt, hol die Nippelklemmen und bring sie hierher. rief Ilse, drehte sich um und ging auf einen schwarz-weißen Wandschrank gegenüber dem heimischen Bad zu. Er ging und holte eine Schaufel aus Holz und Leder. Alex hatte die Handschellen genommen und stand dort, wo Ilse gerade gewesen war. Ilse schlug Alex hart ins Gesicht.
?DU REDEST NICHT SO MIT MIR, DU WILLST MICH VERSTEHEN?? rief Ilse, wissend, dass sie jetzt ihre Autorität geltend machen musste.
Ah-ja Madam. Alex wusste, dass man sie schimpfen würde, wenn sie so mit Ilse redete, und um ehrlich zu sein, genoss sie die Bestrafung total und liebte es, erschossen zu werden und gesagt zu bekommen, was sie tun sollte. Er begann zu spüren, wie seine Fotze wieder nass wurde.
Hier, knien Sie mit dem Hintern in die Luft und bereiten Sie sich auf fünfzehn Hiebe mit der Schaufel vor. Er befahl Ilse. Alex kniete auf dem Handtuch, aber bevor er konnte, stoppte Ilse ihn und nagelte die Krallen an ihre Brustwarzen. Alex schrie. Sie wusste, dass sie es unbedingt wollte, als ihre Muschi wieder nass wurde, und sie kniete sich hin und präsentierte Ilse ihren Arsch.
Ich möchte, dass du diese Beats zählst, sie werden heute Abend die ersten von vielen Hits sein. In diesem Moment senkte Ilse die Schaufel gegen Alex‘ runde Pobacken. Er verzog das Gesicht vor Schmerz, stöhnte aber auch, das vertraute Jucken seiner Katze begann mit der Hitze, die von der Schaufel ausstrahlte. Ilse knallte es wieder runter, und Alex zählte durch die Schreie hindurch. Er liebte sie, jeder Schlag mit der Schaufel bereitete ihm mehr Schmerz, aber auch mehr Lust. Ihre Katze fing an, Säfte auf das Handtuch zu tropfen.
?ZWANZIG? schrie Alex, sie musste berührt werden, sie musste ihre Fotze berühren, sie musste ejakulieren, aber sie wusste, dass es unwahrscheinlich war.
?Kann ich auf mich kommen?bin?? rief Alex und flehte die nackte Blondine an.
Hah, das ist ein lustiger Scherzsklave, definitiv nicht. Savannah war jetzt wach und bereitete Einläufe für die beiden Frauen vor.
Mama, was für einen Einlauf willst du?
Kastilische Seife, Savannah, für uns beide.
Ja, gnädige Frau.
Du kümmerst dich um mich, während er diese Einläufe vorbereitet. Alex, bring mich zum Abspritzen, aber du brauchst es?
Ja, gnädige Frau. sagte Alex. Alex sah zu, wie Ilse vor ihm herging und nach dem Handtuch griff. Dabei sah sie ihre Fotze auf wunderbare Weise. Ilse zog sich zurück und hielt ihre Beine, sodass Alex Zugang zu ihrer gesamten unteren Region hatte. Alex kroch zu Ilse hinüber und fing an, die Köstlichkeit dieses Sex zu riechen. Sie wusste nicht, wo sie mit ihrer prallen rosa Fotze oder ihrem engen, sauberen rosa Arschloch anfangen sollte. Er beschloss, mit seiner Katze anzufangen. Er begann damit, die Innenseite von Ilses Schenkeln und die Außenseite ihrer Schamlippen zu lecken.
Ooh, ja Alexandra, das fühlt sich so gut an, mach weiter. Er hatte die Schaufel nicht losgelassen und sie zurück in Alex‘ Arsch geknallt, während das geschlagene Mädchen seine Fotze aß. ?So können Sie gute Arbeit leisten.? Alex verzog das Gesicht vor Schmerz, sein Hintern tat schon weh, aber er genoss es. Ilses rosafarbenes Fleisch, das von süßem Nektar schimmerte, wurde in ihre Fotze getragen. Alex senkte seine Zunge und leckte seine köstliche Fotze unter der Spitze hervor. Er mochte den Geschmack sehr und konnte nicht genug bekommen. Als sie Ilses Kitzler bemerkte, der aus ihrer Kapuze herausragte, begann sie leicht zu saugen.
Oh Gott ja, mach schon sagte Ilse und fuhr fort, Alex zu verprügeln, aber sanfter, und rieb ihren Schritt in Alex‘ Gesicht. Alex liebte es, liebte das Vergnügen, verprügelt zu werden, und das Wissen, dass Ilse ihre Fotze gut leckte, zumal sie keine lesbische Erfahrung außer dem Küssen hatte. Er wurde einmal von einem seiner Freunde gefressen und versuchte, das zu tun, was er ihm angetan hatte. Er ließ seine Zunge von Ilses Kitzler in ihre Vagina gleiten. Er schüttete die angesammelten Säfte aus Ilses Loch und bemerkte, dass einige davon auf sein Arschloch liefen. Ilse fing an, ihre Zunge zu ficken und Ilse reagierte gut.
?Los, benutze jetzt deine Finger? , rief Ilse, während sie ihre Hüften weiter in Alex’ Gesicht drückte. Ohne zu zögern streckte Alex seine Zunge heraus und steckte zwei Finger in Ilses Fotze. Er glitt mit seiner Zunge in Ilses Arschloch, klopfte darauf und leckte an der rosa Rosenknospe. Das Arschloch war süß, dachte Alex, umgeben von ein paar Sommersprossen. (Und nein, es ist keine Scheiße, nur Sommersprossen) Er wechselte die Hände, bewegte die Hand in Ilses Fotze zu seinem eigenen Arsch, während er die anderen wieder in ihre Fotze steckte. Ilse gab Alex einen weiteren Klaps, bevor sie aufgeregt weitermachen konnte. Alex schob langsam zwei Finger von Ilses Katze in ihre Sauerei. Zuerst steckte er seinen Mittelfinger hinein, indem er sich beugte und drückte, bis sich das Loch entspannte und der Finger hineinging. Der Finger fickte das Fotzenloch mit einem Finger für ein paar Sekunden, bevor er den nächsten Finger hineinschob. Sie fuhr fort, ihre Fotze zu lecken und ihre Fotze zu fingern. wie er es tat. Ilse fing an zu ejakulieren, Alex konnte ihr Durcheinander spüren und ihre Muschi fing an, ihre Finger zu kneifen.
?Oh mein Gott, ICH DENKE? schrie Ilse, Alex leckte weiter seine Löcher mit seinen Fingern und Ilse fing an, Muschisaft in die Luft zu spritzen, der auf Alex herabregnete. Ihr Orgasmus dauerte mehrere Minuten, ihr Körper zitterte, als sie langsam nach unten ging. Alex war stolz darauf, dass er der Frau so gut gedient hatte. Ilse lag ein paar Minuten da und sammelte ihre Energie wieder, weil sie wusste, dass sie sie später in dieser Nacht brauchen würde. Er stand schließlich auf etwas instabilen Beinen auf. Endlich hob er die Beine hoch und blieb stehen.
Gut gemacht, Alex. Du hast den Teil deines Tests bestanden, in dem es darum ging, den anderen Frauen des Hauses zu gefallen. Jetzt steh auf, ich soll nachsehen, ob sie richtig stillt? Alex stand auf, sein Arsch war heiß und rot von den Schlägen. Ilse griff nach Alex‘ Brustwarze und hob jede Brust an, um das Gewicht ihrer Brüste zu prüfen.
?Sie fühlen sich gut und schwer an.? sagte Ilse, kniff Alex in die Brustwarzen und spritzte meilenweit ab. Dann ging sie leicht in die Hocke und nahm jede ihrer Brustwarzen in ihren Mund und saugte daran, wobei sie das süße Leben genoss, das aus jeder von Alex‘ Brüsten floss.
Mmm, deine Milch ist schön süß, ich bin sicher, der Meister wird deine Milch gutheißen. Er verwendet es für fast alles, einschließlich Müsli am Morgen. Ilse kicherte, als sie das sagte.
Nun, Einläufe.
Ende von Kapitel 1

Hinzufügt von:
Datum: November 11, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert