Mein Schnee Macht Mich An Meinem Weihnachtsmorgen Zu Einer Lesbe. Ich Liebe Weihnachten Jetzt Mehr

0 Aufrufe
0%


Seine Frau besuchte ihre Schwester schon seit einiger Zeit, also fing sie an, sich mit ein paar alten Freunden zu unterhalten. Es ist spät, also denkt jeder, der darum wetteifert, wer den besten Cache hat, dass er beim Teilen von Fotos sicher ist. Er greift nach den Boxern, um die Anspannung abzubauen, die sich seit Tagen aufgebaut hat. Sie bemerkt nicht, dass die Tür aufgeht und ihre dreizehnjährige Stieftochter Erica den dunklen Raum betritt. Während er spricht, springt er fast aus seiner Haut und lässt seine Hand fallen, aber er hat keine Zeit, seine Steifheit zu lösen.
Dave, ich fühle mich nicht gut, sagt sie und trägt ein rotes T-Shirt, das nicht lang genug ist, um ihr rosa Höschen zu bedecken, während sie durch den Schlaf und fiebrigen Schlaf geht.
Was ist los Schatz, fragt sie, ihr Herz klopft, als sie auf ihn zugeht. Er war erleichtert, dass seine Größe ihn mitnahm, selbst als er sich hinsetzte, sodass er keinen Grund hatte, nach unten zu schauen.
Mir ist schwindelig, ich bin verletzt und ein bisschen schwindelig. Seine Augen sind zusammengekniffen, als er sie ein wenig zögernd ansieht.
Du siehst aus, als hättest du eine Grippe. Ich bringe dich morgen zum Arzt, du solltest dich heute Nacht etwas ausruhen.
Können wir ein bisschen kuscheln, fühle ich mich immer besser, wenn meine Mutter mich umarmt?
Sicher, aber lass mich zuerst- Sie unterbrach ihn, als sie auf seinen Schoß kletterte und sich auf seine Schulter setzte, seine Steifheit eingeklemmt zwischen seinem Bauch und seinem feurig heißen Körper. Sie schlief schnell ein, ihr Kopf ruhte auf seiner Armbeuge, ihre Beine auf der Stuhllehne. Er fühlte definitiv eine Wärme an seinem Körper. Er sollte sie auf jeden Fall morgen zum Arzt bringen.
Seine Gedanken wurden von einem Ping des Computers unterbrochen, und er beugte sich schnell zu Erica, um den Ton stummzuschalten. Im Gespräch sagten sie ihm alle, dass er an der Reihe sei, sich zu ergeben. Er sagte mit einer Hand, dass seine Stieftochter krank sei und sich um sie kümmere. Die Antwort war, ein Bild von ihm zu posten. Er wusste, dass er sich ausloggen musste und hätte es fast getan, aber Tage waren vergangen und seine Haut war gegen ihn und er dachte nicht an die Konsequenzen. Er griff nach unten, um ein Foto zu machen, drückte auf seine Webcam und lud es hoch. Sie wurde mit einer Welle von Gegenreaktionen wegen ihrer heißen Beine und wunderschönen Brüste konfrontiert. Sie sah ihn an, sah ihn zum ersten Mal wirklich an. Er hatte sie zum ersten Mal getroffen, als er sieben war, also betrachtete er sie nur als die Tochter seiner Frau. Ihre Brüste waren straff an dem T-Shirt, das über ihr hing, als sie zehn Jahre alt war, wahrscheinlich ein C-Körbchen bei 5 Fuß 3 Quadrat. Ihr Shirt verbarg die schmale Taille, die sie aus der Erinnerung kannte, aber ihre breiten Hüften und straffen Beine waren voll zur Geltung, ihr süßes rosa Höschen vollständig entblößt. Sie wollten mehr im Chat. Er hätte es nicht tun sollen, aber er tat es. Er zog sein Hemd hoch und bewegte sich ein wenig auf sie zu, während sie noch schlief, als sie ihren Bauch öffnete und ein weiteres Foto machte. Er fühlte sich schuldig, aber aufgeregt. Sie drehten im Chat wieder durch. Fragt, wie oft du sie fickst, wie eng sie ist, wie sich ihre Brüste anfühlen. Sie alle gingen davon aus, dass ein Mann das alles tat, ohne zu merken, dass er nicht nur Sex mit seiner Tochter hatte. Gut, dass sie die Tochter seiner Frau war. Nicht seine Tochter.
Er bemerkte, dass sie auf ihren Bauch starrte, flach und glatt. Was würde es schon schaden, ihn zu berühren, es war nur sein Bauch. Er streichelte sanft ihren Bauch. Es war glatt und heiß. Er lag wie er regungslos da. Er streichelte sie weiterhin sanft, tröstete sie, als sie krank war, beobachtete den Bildschirm, während sie ihren warmen Körper kommentierte. Er beobachtete, wie die anderen Mitglieder im Chat weiter Bilder und Videos austauschten. Plötzlich berührten seine Finger etwas. Er sah auf ihre Finger, schlüpfte unter Ericas Hemd, drückte sie unter ihre Brüste. Er blieb stehen, betrachtete seine Finger, deren Enden unter seinem Hemd verborgen waren. Es war plötzlich gerissen. Er rieb sich nur unschuldig den Bauch und versuchte, seinen schlafenden Körper zu trösten. Es war nur ein Unfall, der ihn in die Brust traf. Wenn er sich jetzt zurückgezogen hätte, wäre das alles gewesen. Aber seine Finger wollten unbedingt darauf treten. Mehr von diesem weichen, aber festen Fleisch zu spüren. Sie presste ihre Finger unter ihre Brust, bewegte sich aber nicht, erkundete, bewegte sich nicht, testete nur ihre Enge. Seine Finger glitten nach vorne und kletterten die Wölbung seiner Brust hinauf. Ohne nachzudenken, bedeckte seine Hand seine gesamte Brust, Festigkeit erfüllte seine Hand. Als sie ihn streichelte, konnte sie spüren, wie sich ihre Brustwarze gegen ihre Hand verhärtete, als ihr jugendlicher Körper reagierte. Seine Hand entdeckte die exquisite Brust aller Brüste und fühlte die Wärme und das zarte Fleisch. Er konnte spüren, wie sich ihr Atem beschleunigte, als sich ihre Brust schnell unter seiner Hand hob und senkte. Ihre Hand war jetzt weit geöffnet, ein Wesen, das jeden Zentimeter der Brüste ihrer Stieftochter erkundete. Er hörte ein leises Stöhnen aus seiner Kehle und sah ihr ins Gesicht. Es war ein Bild sanfter Begeisterung. Sie spürte, wie sich ihre Beine öffneten und drehten und blickte hinunter auf ihre weichen Schenkel, die sich teilten, um einen nassen Fleck auf ihrem süßen rosa Höschen zu enthüllen.
Der Ping, den er erhält, springt auf den Bildschirm und zieht seine Hand zurück. Sie sagten, er sei an der Reihe. Sie sagten ihm, er solle ein weiteres Bild von Erica schicken. Sie sagten ihm, sie wollten mehr als beim letzten Mal. Er sah die Frau an, ihr Hemd bis zum Hals hochgezogen, ihre jungen Brüste voll ausgewachsen, wogend vor Erregung in ihrem feurigen Schlaf. Sie grinste ihn an, ihr Mut und ihr Selbstvertrauen wuchsen, sie fing an, richtig Freude daran zu haben. Sie veränderte langsam ihre Position, sodass sie auf ihrem Schoß saß, ihre Beine so positioniert, dass sie über ihren gespreizt waren, ihren Rücken an seiner Brust, und glitt mit ihrer Hand ihren Körper hinauf, um eine schwere Brust zu umfassen, bevor sie sich vorbeugte, um einen Schnappschuss zu machen. .
Der Chatroom hat sich in eine weitere Raserei verwandelt. Alle Schreibefehle und Vorschläge. Jemand sprang ihn an. Als Video speichern. Speichern Sie es. Und zeige es ihnen. Er betrachtete seinen Körper. So perfekt. Und egal wie schuldig er sich fühlte, er wusste, dass er diesen perfekten Körper nie wieder sehen würde. Ohne nachzudenken, greift er nach vorne und drückt die Aufnahmetaste seiner Webcam, dann minimiert er die Chatfenster. Er wusste, dass sie alle die Kamera flickten. Es war eine neue, offene Einladung. Er wusste, dass der Chatraum wahrscheinlich wieder verrückt spielte. Er kümmerte sich nicht um einen von ihnen. Er starrte auf die kleine Gestalt in seinem Schoß. Er sah hinunter auf ihre Brust, die zwischen seinen Fingern gepresst war. Er beobachtete, wie sich seine Brust schnell hob und senkte. Sie griff nach unten und drückte ihre Finger auf die feuchte Stelle an ihrem Höschen. Er spürte, wie er sich leicht auf seinem Schoß wand. Seine Festigkeit war fest in die Ritze seines Arsches gegen das weiche Baumwolltuch gesteckt. Sie schob ihre Finger unter den Gürtel ihres Höschens und fühlte die weichen Locken darunter. Alles an ihm war weich und zart. Unschuldig. Unberührt. Sehr erwachsen.
Er drückte seine Finger auf ihre feuchten Lippen und spürte, wie er sich als Antwort windete, ein leises Stöhnen entkam seinen Lippen. Er beobachtete, wie sein Höschen gegen seinen Knöchel gedrückt wurde. Sie drückte weiter und brachte ihre Beine zusammen, um das Höschen bis zu ihren Knien hochzuschieben. Er fühlte Wärme und Feuchtigkeit an der Spitze seines Schwanzes, als er seine Hände zu ihren Hüften bewegte. Seine Handgelenke ruhen auf den Armlehnen des Stuhls, seine Hände erregen gelegentlich seine Aufmerksamkeit, halb bewusstlos, weil er denkt, es sei alles nur ein Traum. Er spielt mit deinem Körper, amüsiert sich so sehr er kann, während er sich dagegen windet, die Kraft seines Stöhnens baut sich langsam auf. Es wird immer schwieriger, dem Drang zu widerstehen, einfach nach vorne zu drängen.
Er vermied das Problem, als seine wackeligen Hüften ihn auf seinen Schwanz senkten, wobei die Spitze nur einen Zentimeter vorrückte. Seine Hände pressten sich fest auf ihre geschmeidigen Brüste und er stöhnte laut auf. Sie lässt ihre Hände auf ihre Hüften gleiten, hebt sie an, um den Winkel anzupassen, und kommt mit ihrer Lust hart herunter. Sie schreit jetzt laut, nicht nur vor Lust, denn sie spürt einen Widerstand, der sie nicht bremst. Ihre Muschi und ihr Arsch rutschen in ihrem Schoß, während ich sie an ihrem Schaft auf und ab hebe. Er umklammert die Armlehnen des Stuhls, kniff die Augen zusammen, unsicher, ob er träumt oder wach ist. Er beobachtet, wie ihre Brüste jedes Mal hüpfen, wenn sie in ihn hineinläuft. Er stöhnt, wie eng, wie warm und wie rutschig es ist, er kann sich nicht an ein so gutes Gefühl erinnern. Sie hebt ihre Beine und umarmt ihren Arsch fest und fickt sie immer schneller, sie verliert sich. Sie fällt von seiner Hand in ihren Schoß, steckt vollständig in seinem harten Schwanz, während sie laut stöhnt und härter abspritzt, als sie es seit langem getan hat. Als sie herunterkommt, spürt sie, wie ihre Katze ihren schrumpfenden Schwanz melkt, während die Überreste des Orgasmus langsam aus ihrem Körper verblassen, ihr Körper sich hebt und keucht. Seine Augen waren offen, aber nicht auf den Raum um ihn herum gerichtet. Sie ist nachlässig mit ihm. Während er atmet, zieht er sein Hemd aus und benutzt es, um es so gut wie möglich zu reinigen, bevor er sein Höschen zurückzieht. Er nimmt sie in die Arme und bringt sie ins Bett, legt ihn hin.
Vati?
Shhh, du bist eingeschlafen, du brauchst eine Pause.
Er kehrt zurück und fährt den Computer herunter, fühlt sich schuldig und ist nervös, dass es vorbei ist. Er kann stundenlang nicht schlafen, weil er Angst hat, sich zu erinnern. Er wacht am nächsten Morgen auf und findet Blut und spürt einen Schmerz in seinem Magen und fragt sich, ob seine Periode früh gekommen ist.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert