Mein Name Ist Anne Komma Bitte Fick Mich. Schlag Mich Einfach Nicht Um

0 Aufrufe
0%


Es war eine lange Fahrt nach Hause und ich werde in den letzten vier Stunden immer geiler. Ich beschloss, bei einem der Erotikläden in der Nähe meines Zuhauses anzuhalten, um Masturbationsmaterial zu kaufen. Ich hatte noch nie den Bereich der Läden im Erwachsenenstil besucht, und als ich eintrat, gab es zwei Gebäude zur Auswahl. Das Gebäude auf der linken Seite war die Buchhandlung, und dorthin wollte ich gehen.
Als ich eintrat, überraschte mich das helle weiße Licht, ebenso wie die schiere Menge an Optionen. Ich ging zehn Reihen auf und ab, die mit allen erdenklichen Arten von Pornos gefüllt waren, und bemerkte, dass sie eine ziemlich große Auswahl an schwulem und bisexuellem Essen haben. Da ich in letzter Zeit von bisexuellen und schwulen Begegnungen träume, habe ich angefangen, mir die meisten Angebote anzusehen. Obwohl es viele tolle Körper, Schwänze und Penetrationen in der Box Art und ein paar (alle Männer) im Laden gab, hatte ich überhaupt keine Angst. Ich ging auf die andere Seite des letzten Korridors und sah eine Vorhangtür, die ich nicht bemerkt hatte, obwohl ich fast direkt davor stehen geblieben war.
Ich hob meinen Kopf und sagte: Steht. Ich sah ein Schild, auf dem stand. Ich war noch nie in meinem Leben in einer Zuschauerkabine und habe mich gefragt, wie es ihnen geht, und bin hinter den Vorhang gegangen. In einem Augenblick wurde ich fast vollständig von der Dunkelheit verschluckt. Alles was ich verstehe ist rot ?exit? Schild am Ende des Flurs. Rechts war eine solide Wand, und als sich meine Augen daran gewöhnt hatten, sah ich links eine Reihe von Türen (vielleicht zehn). Es gab rote Lichter an den Türen und ich wusste, dass die Kabine voll war. Ich wählte eine Tür und trat ein.
Der Raum war etwa 1,20 m² groß, mit einem winzigen Bedienfeld auf der rechten Seite und einem kleinen Bildschirm in der Mitte der Wand gegenüber der Tür. Indem ich meinen Augen erlaube, sich wieder an diese neue Umgebung anzupassen, wird das ?Token? an der Kasse erhältlich. Ich dachte mir, na, ich bin hier und schaue mir besser alles an. Also verließ ich die Dunkelheit und wurde vom hellen weißen Licht des Vorderzimmers angegriffen. Blinkend ging ich zur Kasse und bat um Münzen im Wert von 20 Dollar. Ich war beeindruckt von der Art und Weise, wie der Angestellte alles so behandelte, als wäre es alles andere als eine geschäftliche Transaktion ohne Anzeichen von Urteilsvermögen. Es machte den Einstieg in alles so viel einfacher. Also brachte ich die Beute (mit meinen Münzen) zurück in die Dunkelheit.
Ich wählte die vierte Tür, öffnete sie und betrat den Raum. Ich fügte die Hälfte meiner Token hinzu (ich hatte keine Ahnung, wie lange das dauern würde, und plötzlich leuchtete der Bildschirm auf und das Auswahlpanel wurde mit mehreren Optionen lebendig. Ich fing an, die Angebote zu überprüfen und stellte fest, dass sie tatsächlich nur bisexuell und schwul waren. Ich hatte unwissentlich an der richtigen Stelle getreten. Ich habe mich gefragt, wie es ist, Sex mit einem Mann zu haben, und diese Idee wurde immer mehr zum Thema meiner Selbstbefriedigung. Also habe ich mich für einen entschieden. Zwei junge Männer, einer mit dunklen Haaren und der andere mit hellem Haar Farbe, hatte Oralsex.
Ich drückte den Knopf, um mit dem Spielen zu beginnen, und die Szene kam ihm sofort in den Sinn. Sie waren beide nackt und standen einander gegenüber. Sie hatten beide riesige Schwänze (meiner musste mindestens neun Zoll groß sein, da er nur sechs Zoll groß war). Sein Schwanz war nicht nur groß, er war auch wunderschön. Mein Schwanz sagte mir, dass mir gefiel, was ich sah.
Sie warfen sich in die Arme und küssten sich leidenschaftlich auf die Lippen, Zungen kreuzten ihre Lippen.
Mein Schwanz begann meine Shorts zu berühren. Ich war definitiv erregt.
Die Hähne standen halb aufrecht und aneinandergepresst. ?Heiß, wirklich heiß? Ich dachte mir. Dann begann der schwarzhaarige Mann, den Hals, die Schultern und die Brustwarzen seines Partners zu küssen, während er hinabstieg. Dann nahm er diesen wunderschönen Zauberstab in seinen Mund und begann ihn liebevoll zu schwingen.
Als ich zusah, wie dieser monströse Schwanz im Mund des anderen verschwand und was aus seiner Kehle hätte passieren können, baute sich meine eigene Härte weiter auf BEEINDRUCKEND Ich griff in meine Shorts und begann meinen eigenen Stab zu massieren. Precum fing an, die Vorderseite meiner Shorts zu benetzen, und ich sah keinen Grund, mich nicht gehen zu lassen, also öffnete ich meinen Penis und fing an, mich selbst zu streicheln.
Der hellhaarige Mann vor mir war nun voll erigiert und bedeutete seinem Partner aufzustehen. Sie küssten sich erneut und der Schwarzhaarige drehte sich um und lehnte sich über einen leeren Stuhl. Die andere goss etwas Öl zwischen ihre Arschritze und brachte ihre Kraft dazu, sich in das Liebesloch ihres Partners zu lehnen. Er nahm die ganze Rute auf, während er mit gespreizten Beinen vor Ekstase stöhnte. Mit einem Schwanz, der heftig in ihren schönen muskulösen Arsch ein- und ausgeht, grunzte der andere, pumpte (irgendwie) härter und kam in den Liebeskanal ihres Partners. Sperma floss aus ihrem Arsch, während die andere weiter fickte.
Ich war wild erregt. Ich habe noch nie so einen Sex gesehen und ich muss zugeben, dass ich die Idee liebe
Dann, ohne dass ich etwas tat, kehrte mein Bildschirm zu der Szene von drei Typen zurück, die lutschten und fickten. Ich hatte keine Ahnung, warum sich das Bild geändert hatte, und versuchte, es auf das zurückzusetzen, was ich gerade sah. Ich habe ihn dazu gebracht, zurückzukommen, aber dann tauchte dasselbe Trio wieder auf. Ich sagte warum nicht und fing an, die Aktion zu beobachten und zog meinen Schwanz. Plötzlich hörte ich das Geräusch von rutschendem Holz und sah einen etwa 50-jährigen Mann, der auf 2 blickte. 2? Wird etwa auf Hüfthöhe geöffnet. Ich wurde komplett verrückt Ich hatte meinen Schwanz in der Hand und dieser Typ wollte zusehen Da ich nicht wusste, was ich sonst tun sollte, wandte ich mich von ihm ab, damit meine eigene Verwundbarkeit nicht offenbart würde. Aber ich habe meinen eigenen Schaft nicht wieder in meine Hose bekommen, weil ich so richtig hart war und ich noch richtig offen und geil war. Keiner von uns sagte etwas, was dazu führte, dass wir ihn ignorierten. Dann änderte sich der Bildschirm wieder und ein wunderschöner harter Schwanz spritzte mit voller Ladung in das Gesicht eines jungen Jungen. Meine Hand arbeitete weiter und ich war mir sicher, dass der Mann hinter mir mich immer noch beobachtete.
Dann öffnete sich die Tür zu meiner Rechten (die fast direkt vor mir war) und ein jüngerer Mann (vielleicht 20 oder 25?) stand mit nacktem Oberkörper da und masturbierte. Wir sahen uns an und masturbierten weiter, aber jetzt fühle ich mich dabei wohl. Dieser zweite Typ schien sich so wohl dabei zu fühlen, sich jemand anderem zu zeigen, dass ich anfing, lockerer zu werden. Ich schnallte meinen Gürtel ab, knöpfte meine Shorts auf und ließ sie auf den Boden gleiten. Ich hatte immer noch Angst vor dem ersten Mann (wobei ich sagen konnte, dass er immer noch da war), aber weil der zweite Mann für mich war, begann ich, das Objekt der Begierde sein zu wollen.
Ich schob meine Finger in den Bund meiner Boxershorts und zog sie bis zu meinen Hüften hoch, was dazu führte, dass meine starre Stange so hüpfte, wie ich es tat. Der zweite Mann beobachtete mich, während ich weiter mit neuem Feuer auf seinen Schwanz einhämmerte. Sein Schwanz war alles, was ich mir jemals wünschen konnte. Glatt und etwas größer als meiner, hatte ich sofort eine Fantasie darüber, an diesem tollen Stock zu saugen. Ich beschloss, ich selbst zu sein, während ich meine Mini-Fantasie auslebte und mit dem zweiten Typen aus meiner Komfortzone herauszukommen, meine Hände an die Wand über der Öffnung zu legen und mich nach vorne zu lehnen, damit der erste Typ auf mein Arschloch schauen würde. Mein Körper zitterte vor Aufregung, als ich das tat, und dann begann mein Retter zu murren. Er fing an, seine Hüften zu beugen, und mir wurde klar, dass ich ihm zusehen würde, wie er sein Päckchen für mich warf. Dann kam es. Vielleicht gab es eine Explosion, die einen Schritt voraus ging, gefolgt von drei aufeinanderfolgenden Jets, die mindestens zwei Meter herausragten
Ich bin verkauft. Es gab keinen Zweifel, dass im schwulen Sex Macht lag. Ich konnte es fühlen und vor mir sehen. Ich bin ein Mann geworden So sehr, dass ich zwischenzeitlich gar nicht merkte, dass meine Hände meine Arschbacken fanden und mich so weit auseinander spreizten, dass der ursprüngliche Typ nun einen sehr guten Blick auf meinen Liebesknopf hatte und absolut an- und ausschaltete.
Als mir klar wurde, wie weit ich vom Meer entfernt war, sah ich den ersten Mann wütend über meine Schulter springen. Ich konnte sehen, wie die Eichel seines Penis mit jedem Stoß auftauchte und verschwand. Ich nickte ihm kurz zu und blickte zurück, um zu sehen, wie der zweite Mann mit seinen Fingern über die Spitze seines Schwanzes wischte, ihn an seine Lippen führte und ihn sauber leckte. Wow Habe ich das wirklich gerade gesehen? Und habe ich das Chaos einem Mann ausgesetzt, von dem ich dachte, dass er mich nichts angeht? Es ging mir weit über den Kopf, aber es ist schon zu weit gegangen und ich genieße es besser. Und ich genoss es. So unglaublich es klingt, es wurde tatsächlich besser.
Der zweite Mann zog seine Hose hoch und begann wortlos seine Kabine zu verlassen. Ich wollte ihm sagen, er solle warten, um ihn (und diesen schönen Hahn) kennenzulernen. Aber es gab keine Möglichkeit für mich, meine Kabine zu verlassen, da mein Schwanz härter als je zuvor war. Als ich mich zu meinem ersten Kontakt umdrehte, streichelte ich mein eigenes Glied und auch er fing an zu keuchen.
Sein Schwanz war im Fenster und ohne Vorwarnung explodierte Sperma über meine Beine und Füße In diesem Moment dachte ich, ich würde dagegen rebellieren, dass er so etwas tut, aber es war das Gegenteil. Ich erinnere mich, dass ich mit leiser Stimme sagte (aus Angst, dass jemand anderes zuhört), wie heiß es war.
Seine Antwort ist: Lass mich dich lutschen.
Er sah mein Zögern und sagte: Ich werde jeden Tropfen schlucken, den du trinkst, und du wirst mir vertrauen? Es wird dir gefallen.
Mein Körper zitterte buchstäblich vor Aufregung bei der völligen Hingabe der letzten zehn Minuten und ohne zu zögern legte ich meine Hände auf die Öffnung und präsentierte meinen Stein hart und glauben Sie mir, mein wirklich pochender, schmerzender Schwanz ist in Richtung der Öffnung. Sein Mund öffnete sich und als ich meine Hüften nach vorne drückte, um mich von ihm nehmen zu lassen, spürte ich, wie seine warmen, nassen Lippen über meinen eigenen roten Brötchenkopf glitten. Ich stieß ein leises Stöhnen aus, sowohl vor körperlicher Lust als auch vor dem schieren Tabu und offensichtlichen Unfug der Situation, und schob meinen Schwanz langsam in ihren Mund und Rachen.
Er brauchte keine Ermutigung (ich merkte schnell, dass er das wahrscheinlich schon mehr als ein paar Mal gemacht hatte) und gab seinen eigenen Rhythmus vor. In den nächsten fünf Minuten konnte ich nur saugen, lecken, schlucken, meinen Schwanz in seinen Mund stecken. Normalerweise blase ich für immer, aber die schiere Aufregung eines anderen Mannes, der mich lutscht, war zu viel für mich, um mich zurückzuhalten.
Diese wunderbare Hektik begann durch mich zu fließen. Ich stieß meine Hüften wieder nach vorne und grunzte lauter, als ich wahrscheinlich hätte tun sollen, und tauchte in seinen Mund. Wenn ich wirklich erregt bin, kann ich ewig durchhalten und ich bin genauso erregt wie in 15 Jahren Sex Ich muss ihm mindestens fünf (möglicherweise mehr) Wichse abgeseilt haben. Er nahm nie seinen Mund von meinem Schwanz. Er hatte recht. Ich liebte. Gott, habe ich ihn je geliebt
Als ich fertig war, ließ ich meinen weich werdenden Schwanz langsam zwischen seine Lippen gleiten und sah, wie er etwas Sperma von seinem Kinn wischte und seinen Finger leckte. Dann leckte sie sich über die Lippen und sagte ?lecker? sagte. Ich wusste wirklich nicht, ob es das war, aber ich weiß, dass es sehr, sehr erotisch ist
Ich zog meine Hose hoch und wollte das Abteil verlassen, wobei ich mich fragte, ob ich ihn außerhalb seiner Box sehen könnte, aber ich tat es nicht.
Ich habe diese DVD nie bekommen. Aber in dieser Nacht hatte ich die Erfahrung meines Lebens. Alles, was ich immer über diese Aussichtskabinen gehört habe, hat sich als wahr herausgestellt. Ein Besuch, zwei überwältigende Erlebnisse.
Unnötig zu erwähnen, dass ich danach viele Male in den Buchladen zurückkehrte und viele erotische Freunde fand. Seitdem bin ich komplett gebootet. Schwuler Sex ist so heiß Schwänze in dir zu haben und gleichzeitig auf dich zu kommen, ist etwas, das jeder Mann erleben sollte. Und ich habe im Buchladen Gelegenheit, mich für alle zu bedanken.
Ich hoffe, dich (und deinen Schwanz) im Buchladen zu sehen und in der Kiste neben mir werde ich derjenige sein, der vor Vergnügen masturbiert und abspritzt

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert