Kat’s Playhouse Bdsmperiode Period Perverser Schleicht Sich Rein Und Nimmt Mich Mit Zum Spritzen Schlüsselwörter Colon Kat Nior Bella Scandal Ebenholz Interracial Schau Mir Hart Gefickt Japanische Spielshow Ana

0 Aufrufe
0%


ABSCHNITT NEUN: VERTRAGSFAHRT? GANGBANG
Sie wollten mich sehen, Sir?
Ich war zwei Schritte in sein Büro, meine Anzugjacke rutschte mir aus den Ärmeln, als ich zwischen den Stühlen vor seinem Schreibtisch hindurchging.
?Etwas Interessantes hat meine Aufmerksamkeit erregt?
Es war nicht normal, dass er sagte, was ihm durch den Kopf ging, wenn ich in sein Büro gerufen wurde. Wir haben ein Protokoll erstellt, wie dies funktionieren würde. Es ähnelte dem Stammesritual des Austauschs angenehmer Gespräche, bevor man sich auf einen ernsthaften Austausch einließ, ein Ritual, das darauf abzielte, vor jeder Interaktion Freundlichkeit, Frieden und Ruhe zu bewahren. Obwohl nie ausgedrückt oder definiert, dachte ich, unsere sei die gleiche. Ich zog mich aus und setzte mich hin, um es zu genießen, bevor ich irgendeinen Job annahm.
Also stoppte mich sein Kommentar, bevor ich überhaupt dort ankam, wo ich hinwollte. Nach einer Pause: Es tut mir leid, Liebes. Das war unhöflich, oder? Er sah sogar etwas schüchtern aus. ?Bitte fahre fort.? Was habe ich gemacht. Ich ließ meine Jacke auf dem Platz, von dem ich kam, und ging dorthin. Nachdem ich alles außer meinen Socken, Absätzen und Schmuck ausgezogen hatte, blieb ich vor ihr stehen und drehte mich langsam um, bevor ich meine Kleider in den Baum trug. Nach der Rückkehr: Ich glaube, ich war aufgeregt, darüber zu sprechen.
Schließlich war es nicht mein eigener Eindruck von unserem Ritual. Er hatte dies bemerkt und sich dabei ertappt. Ich setzte mich auf den Stuhl, den ich immer benutze, und erinnerte mich daran, die übertriebene Bewegung zu machen, während ich meine Beine kreuzte. Ich lächelte, als ich ihn dabei erwischte, wie er zwischen meinen Hüften hervorstarrte.
Worüber haben Sie sich so aufgeregt, Sir? Potenzial für ein neues Konto? Wenn es ein neues Spielzeug ist, sollten Sie mich überraschen, Sir.
Er lachte. Nein, nichts dergleichen. Erinnerst du dich, was du letztes Wochenende zu Deborah und mir gesagt hast?
Ich glaube, ich habe zu viel gesagt, Sir. Soweit ich mich erinnere, war ich sehr geil. Du wolltest mich mit einem Hundeknoten in meiner Muschi DP machen?
Ich habe es nicht nur getan, ich habe es getan. Du hattest auch Spaß, nicht wahr?
Das habe ich, Sir. Nach meiner unmittelbaren Reaktion war diese Tatsache nicht zu verbergen.
»Nun, ich werde Ihrem Gedächtnis auf die Sprünge helfen. Du sagtest, du wärst bereit für alles, worum ich dich gebeten habe, für mich zu tun. Alles und nichts. Überall und jederzeit. Wollten Sie, dass wir die nächsten Schritte unternehmen? Er hielt inne, während er mich beobachtete. Ich erinnere mich sehr gut an diese Worte. Soweit ich mich erinnere, waren es noch mehr. Dann, als hätte er meine Gedanken gelesen: Du hast auch erwähnt, dass die Schlampe wirklich da war. Am Anfang war es verwirrend, aber du hast gesagt, es ist übernommen und du willst benutzt werden?
Ich erinnere mich, Sir. verstehst du richtig??
Am Anfang war es verwirrend. Dann habe ich verstanden. Die Hündin, die wir in dir gepflegt haben, die Hündin, von der wir dachten, dass sie da wäre, kam endlich in diesem Moment an. Du hast in diesem Moment seine Gegenwart in dir gespürt. Eine Entität, die benutzt werden will.
Ich nickte aufgeregt. Er verstand. Ja, Sir, genau. Er sah mir vorsichtig in die Augen. Meine Frau hat dir gute Anweisungen gegeben, Schlampe. Beim Sitzen beugst du dich nicht, stehst aufrecht und aufrecht, hältst deine Schultern zurück, wodurch deine schönen Brüste besser zur Geltung kommen. Wirklich nett.? Er lächelte zustimmend. Dann wird es eine Situation geben, in der Slouching erforderlich sein wird. Ich sah ihn mit fragenden Augen an. Wenn ich dir sage, dass du deine Beine spreizen sollst, will ich sie auf den Armlehnen des Stuhls haben. Ich tat, was er sagte, und er hatte Recht, ich musste mich bücken, um es zu bekommen.
Ich lächelte über sein Spiel. Hat das einen Sinn, Sir, außer sich besser um Ihre Hündin zu kümmern?
Das ist es, Schlampe. Aber es bestätigt zu sehen, wie nass deine Fotze nach diesen kleinen Sitzungen geworden ist. Ich lächelte. Es war zu genehmigen oder zu gehorchen. Es war nur Akzeptanz. Nun, was hat mich so aufgeregt? Ich habe von einem Freund im Club von einem Treffen erfahren. Wir haben gerade geredet und dieser Kongress kam auf. Ich habe es mir angesehen und es sah so aus, als könnte es die Rechnung füllen, um Ihnen zu helfen, meinen Namen zu bekommen. Er beobachtete mich weiter. Ich konnte nicht umhin, darüber nachzudenken, welche Optionen ?die Rechnung füllen, um zu helfen? es könnte sein. Hier geht es nicht ums Geschäft. Passiert das einfach? Ihre Hündin geht zum Spielen aus. Du wurdest noch nie von einer Gruppe vergewaltigt, oder?
Da ist es, dachte ich. Ich drückte meine Gedanken, Gefühle, Emotionen und Aufregung aus. Und er hörte zu. Er hörte und nahm sein Herz. Das führte uns zu einem lächerlichen Sexakt: Ich hatte nicht nur seinen wunderbaren Schwanz in meinem Arsch, sondern auch einen verknoteten Hundeschwanz in meiner Muschi. Es war wundervoll
Deutlich sichtbar meine Pussy beobachtete und lächelte. Eine echte Möglichkeit, die Reaktion einer Hündin zu beurteilen. Liebe Schlampe Tina, du leckst. Verdammt, sieht aus, als würde mir deine Fotze zuzwinkern? Ich werde rot, aber ich zweifle keine Sekunde an seiner Einschätzung.
Er erzählte mir seine Gedanken. Wir würden nächsten Freitagnachmittag einen frühen Flug nehmen und am Nachmittag im Tagungshotel sein. Die Konvention umfasst diejenigen, die Produkte zeigen, verkaufen, Dienstleistungen anbieten und teilnehmen, um die in der Branche verfügbaren Optionen zu bewerten. Er sagte nicht mehr über die Branche und ließ die Frage beiseite: ?Spielt es wirklich eine Rolle? Nein, das tat es nicht. Es würden Männer sein, viele Männer. Es wäre ich und nur ich mit diesen Typen. Und er würde mich die ganze Zeit beobachten. Das waren seine Versprechen. Der Rest waren Kleinigkeiten, um die er sich kümmern würde.
Ich? Ich rede gerade mit der Schlampe, Tina. Das ist nichts für die Geschäftsfrau, die denkt, dass sie gelegentlich mit mir oder einigen Kunden spielen wird. Dies ist für die Hündin, die endlich zugelassen wird. Gehen wir? Fordern wir die Kräfte der Hündin heraus?
Ich lächelte und betrachtete meinen Körper. Meine Brustwarzen waren feste, harte Kieselsteine. Muschi hungrig, Säfte lecken, Pfütze auf Vinylsitz. Verdammt, wir gehen
* * * * *
Wir verließen das Büro direkt, also trugen wir noch unsere Arbeitskleidung, was perfekt für die letzte Renovierung der Suite war, die er im Obergeschoss buchen konnte. Die Etage enthielt eine Reihe von Suiten und war eine von mehreren Etagen mit kongressbezogenen Gasträumen. Als wir von den Aufzügen zu unserer Suite gingen, kamen wir an einer Reihe anderer Suiten vorbei, die für die abendlichen Hospitality-Events hergerichtet waren. Herr Woodburn hat die richtige Entscheidung getroffen, dass die Menge an Alkohol und Essen auf dem Boden nicht zu viel Präsenz in unserer Suite erfordern würde, aber da die Zimmer für die Bewirtung reserviert sind, hat er das erforderliche Minimum berücksichtigt. Ein nervöses Kichern brach bei dem Gedanken an die Gastfreundschaft aus, die in unserer Suite im Vergleich zu den anderen verfügbar sein würde. Mr. Woodburn spürte dies und drückte meine Hand.
Unsere Suite bestand aus einer Reihe von Zimmern in der Ecke des Gebäudes. Hauptwohnzimmer, Tagungsraum, der für Konferenzen oder Unterhaltung umgebaut werden kann. Ein separates großes Schlafzimmer war angrenzend. Jedes Zimmer hatte ein eigenes Badezimmer, aber die Schlafzimmer hatten große Duschen und separate Whirlpools. Das Schlafzimmer hatte eine Ecke mit bodentiefen Fenstern an jeder Außenwand. Die Vorhänge waren jetzt geschlossen. Im Hauptraum sorgte Mr. Woodburn dafür, dass ein paar bequeme Stühle hinzugefügt und die Möbel nach seinen Wünschen arrangiert wurden.
Nachdem das Hotelpersonal gegangen war, konzentrierten wir uns auf das Schlafzimmer. Er dachte, dass dies das Zentrum meiner Aktivitäten sein würde, aber als die Dinge anfingen, waren wir uns dessen nicht ganz sicher. Er öffnete die Tür zur Suite und ging den Flur hinunter, dann zurück. Unsere Suite befand sich am Ende des Flurs, und die Anordnung des Raums machte es schwierig, hineinzusehen, abgesehen von einer schmalen Sichtlinie. Dies überzeugte ihn davon, dass die gesamte Suite minimal genutzt werden könnte, mit dem Risiko, mehr öffentliche Aufmerksamkeit zu erregen, als sich im Laufe des Abends herumsprechen würde. Je mehr wir im Raum standen und über die Realität der Situation nachdachten, desto unsicherer wurde uns, wie viele Personen überhaupt beteiligt sein könnten.
Er hielt mich auf Distanz. ?Bist du dir sicher? Es war eine aufregende Idee, aber die Realität des Augenblicks macht sogar mir ein wenig Unbehagen.
Ich streckte die Hand aus und küsste ihn hart und leidenschaftlich. Ich drückte meinen Körper an seinen und antwortete zwischen unseren verbundenen Lippen: Ich war noch nie so bereit für irgendetwas. Sie haben eine Schlampe, Sir. Ich bitte Sie nur, ihn im Auge zu behalten. Ist nicht Ms. Tina James, Director of Managing Accounts, in diesem Gebäude, die das Büro vor Stunden verlassen hat?
Er lächelte und wir trafen die letzten Vorbereitungen. Wir zogen das Kingsize-Bett bis zum unteren Laken hoch und stopften die andere Bettwäsche in den Schrank. Er ging zurück in den Hauptraum, um Getränke und Snacks zu mixen, sich zu vergewissern, dass alles so war, wie er es wollte, und überprüfte dann die Tür. Kein Firmenschild an der Tür. Sie konnten nicht im Gang stehen, wenn sie nicht wüssten, was drinnen angeboten wird. Ich blieb im Schlafzimmer, um mich vorzubereiten. Ich stellte eine große Schale mit Kondomen vom Nachttisch auf die Kommode. Einige möchten sie vielleicht verwenden. Sie wären nicht dazu verpflichtet. Dann öffnete ich die Vorhänge des Zimmers. Die nahende Dunkelheit des Abends senkte sich auf das Zentrum der Stadt. Die Lichter unten und die schwachen Geräusche des Verkehrs füllten die Fenster, als ich vor dem Fenster stand.
Nervös, aber bereit, betrat ich sofort den Hauptraum. Ich sah auf die teilweise geöffnete Tür. Mr. Woodburn drehte sich um und blieb stehen. Zu Beginn war ich für den Abend gekleidet: knielange, weiße Spitzenstrümpfe, weiße Riemchenabsätze, eine Kette aus Kostümperlen und Ohrringe um meinen Hals gewickelt. Meine Haare habe ich zu einem Pferdeschwanz zusammengebunden, damit sie nicht ausgerissen werden.
Gott, du bist schön. Er wollte noch etwas sagen, als es an der Tür klopfte.
Die Tür öffnete sich zögernd und die vier Männer traten ein, die Tür knallte hinter ihnen auf den Türstopper, der dort angebracht war, um die Tür angelehnt zu halten. Er blieb stehen, als sich der erste zu mir umdrehte, dann lächelte er. Wir waren nicht sicher, ob es hier war, aber die Zimmernummer stimmte überein. Es kann kein Fehler sein, Sie dort zu sehen.
Ich sah Mr. Woodburn an und lächelte, dann ging ich zu den Männern hinüber, schlang meine Arme um die beiden und führte sie in den Raum. Die Nerven waren weg. Seine Hände streichelten meinen nackten Rücken und Hintern. Wir haben nichts Besonderes mit Getränken gemacht: Bier und einfachen Alkohol. Wir wollten keinen Barkeeper, der Hotelangestellte sein sollte. Ich nahm ihre Bitte an und bot ihre Getränke an. Wir unterhielten uns und entspannten uns, und überraschenderweise waren mehr von ihnen da als ich. Einer der Jungs teilte einen Witz und wir lachten, als es erneut klingelte. Mr. Woodburn begrüßte sie und schloss diesmal die Tür, um zu verhindern, dass das Hotelpersonal unangekündigt eintrat.
Diese Gruppe bestand aus drei weiteren Personen. Jetzt waren sieben fremde Männer im Raum, die ich noch nie gesehen hatte, und sie waren nur da, um mich zu ficken. Ich könnte mir nicht vorstellen, aufgeregter und offener zu sein als damals. Mr. Woodburn, ?Verlobung? Das erste ist, dass jeder, der außer Kontrolle gerät, rausgeschmissen wird, und selbst wenn ich nein murmele. oder ?stop?, alles würde aufhören. Alle nickten. Ich ging durch eine Gruppe von Männern zur Schlafzimmertür, drehte mich um, um sie anzusehen, packte eine Brust und drückte sie.
Ein Lächeln hinzufügend, wird I im nächsten Raum sein. Ich will nicht alleine sein?? Mr. Woodburns Lächeln wurde breiter. Er hatte noch eine Überraschung für mich, von der ich nichts weiß, über die wir noch nicht gesprochen haben, aber die war für morgen.
Ich war ein paar Meter vom Bett entfernt, als mich zwei Paar Hände aufhielten. Sie drehten mich um und ich fand zwei weitere hinter ihnen stehen. Ich trat auf sie und die anderen kamen um mich herum, jeder fand einen Teil meines nackten Körpers, um ihn zu berühren, zu streicheln, zu drücken oder zu untersuchen. Meine Hände waren auf meinen Brüsten, meinem Hintern, meinem Bauch und zwischen meinen Beinen. Ich stöhnte, als ein Finger in meine Muschi eindrang und hinein drückte. Ein weiterer Finger wirbelte um mein Arschloch, und ich war so erleichtert, dass ich mich jetzt mit Anal wohler fühlte.
Ich küsste jeden der Männer und machte dazu einen engen Kreis. Ich ging auf die Knie und meine Absicht war klar. Jeder von ihnen begann, die Gürtel und Reißverschlüsse zu lockern. Ich wandte mich dem ersten Schwanz zu, der herauskam, und saugte ihn in meinen Mund. Ich nahm die anderen beiden in meine Hände und zog sie sanft, ersetzte sie regelmäßig durch einen neuen Schwanz in meinem Mund und in meinen Händen.
Ich spürte, wie Hände mich hinter mir auf die Füße zogen und mich dann an die Bettkante drückten. Ich sah Mr. Woodburn an der Tür stehen und den Kopf schütteln, als die Tür der Suite erneut zugeschlagen wurde. Alle vier Männer waren nackt, als ich in die Mitte des Bettes kroch. Ich fühlte meinen Muschifinger und die nächste Meldung an die Gruppe: Es tropft.
Ich lachte. Ich will einen Schwanz, Jungs?
Der Hahn, den ich bekam. Sie müssen sich gekannt haben, weil sie sich mit Leichtigkeit und Leichtigkeit um mich herum bewegten und teilten. Ich war hinter mir, die Männer um mich herum. Jemand kam zwischen meine Beine und steckte seinen Schwanz in meine Fotze. Ein anderer brachte es zu meinem Mund. Die anderen beiden Männer legten ihre Hände auf meine Brüste, meine Brustwarzen und hielten meine Beine breit. Sie tauschten regelmäßig die Plätze, von meiner Muschi bis hin zu Berührungen, jemand berührte meinen Mund, was in meinem Mund war, war meine Katze.
Es war ein fast ärgerlicher Prozess und widersprach dem, was ich gewohnt war. Sex in Beziehungen war eine Sache des gegenseitigen Vergnügens. Bei Mr. Woodburns Indoktrination von mir als Schlampe ging es darum, den Geschmack der anderen Person über meinen zu stellen. Jetzt fühle ich mich hier gefickt und erregt, während ich nacheinander durch meine Muschi drehe und in meinem Mund stehe, um hart zu sein, bevor sie sich in meiner Muschi drehen. Die Drehung schien ein weniger gleichmäßiger zeitbasierter Übergang zu sein, um den Höhepunkt zu vermeiden, als ich mich weiter fickte. Jeder war nur minutenlang in meiner Muschi, aber das erzeugte eine konstante und gesteigerte Erregung in mir. Manchmal hatte ich einen Orgasmus in ihrem zweiten Dreh. Aber sie haben nie aufgehört. Ich ließ mich nicht einmal meinen Orgasmus haben und mich erholen. Sie machten weiter, wechselten vielleicht sogar schneller, als meine Katze zuckte, welcher Schwanz auch immer darin war.
Ich war mir nicht sicher, ob mein Orgasmus ganz vorbei war, als ich einen neben mir liegenden Typen umrollte. Auf Autopilot hob ich meine Hüften, fand seinen harten Schwanz und schob ihn in meine Muschi. Ein weiterer Schwanz wurde zu meinem Mund geführt, als ich anfing, auf und ab zu ficken. Der Finger studierte meinen Körper, aber dieses Mal konnte ich sagen, dass sie Kommen meinten. Der Mann unter mir packte meine Hüften und half mir, mich zu bewegen. Manchmal strengt sie sich an, ihre Hüften heben sich zu mir, während sich ihr Gesicht anspannt, ihre Augen fest geschlossen sind. Sein Sperma traf mich heiß und saftig und das Gefühl gab mir einen weiteren Orgasmus, wenn auch weniger intensiv.
Neben ihm lag ein anderer Mann. Ich machte mit einem Schluss, schlug ihm seinen nassen Schwanz auf den Bauch und ging zum nächsten über. Während ich ihn einführte, präsentierte ein anderer Mann seinen Penis meinen Lippen. Der Zyklus setzte sich fort, als Höhepunkt und Orgasmus stärker wurden, als sich jeder meiner vier Münder zu dem bewegte, den ich verfluchte. Als alle vier Männer oben ankamen, legte ich mich aufs Bett, während der letzte sich anzog. Ich zog das Band aus meinen Haaren und machte meine Haare zu einem festeren Pferdeschwanz.
Ich sah in den Spiegel auf dem Schminktisch und lächelte. Meine Lippen und Wangen waren feucht vom Saugen und Herausziehen von Schwänzen aus meinem Mund. Bisher hat keiner von ihnen in meinem Mund ejakuliert. Ich blieb im Badezimmer stehen, um mir das Gesicht abzuwischen, warf ihn aufs Bett und folgte dem letzten der vier ins andere Zimmer. Ich konnte fühlen, wie vier Ejakulationen aus meiner Fotze flossen und meine Lippen und Innenseiten der Schenkel glitschig machten.
Selbstbewusst betrat ich den Raum. Die vier, die ich gerade gefickt habe, haben auf ein Bier angehalten. Was mir auffiel, war, dass der Raum voller Männer war, die in Gruppen oder allein standen. Ich ging zu Mr. Woodburn, um ein Glas Wasser zu holen, und er sagte, einer der Männer habe ihm gesagt, er habe es von jemand anderem gehört. Anscheinend verbreitete sich die Nachricht durch Konventionen. Sie hatte keine Ahnung, wie viele Männer sich entscheiden konnten, jetzt aufzutauchen. Er bekräftigte, dass er aufhören würde, wann immer ich wollte. Ich küsste ihn auf die Wange.
Wir? Davon sind wir noch weit entfernt, Sir. Er lachte.
Ich ging mit der Wasserflasche in der Hand durch die Menge. Ich berührte die Gesichter mehrerer Männer, die direkt nach mir kamen. Ich hatte keine Ahnung, wer wann und in welcher Reihenfolge in den Raum kam, aber dies war kein nummerierter Feinkostladen. Wie das Sprichwort sagt, wer zögert, verliert.
Diese Jungs waren sich darüber im Klaren, was sie wollten. Sie zogen sich aus, sobald sie das Schlafzimmer betraten. Ich lag mit gespreizten Beinen auf dem Rücken und es schien normal, dass der erste Typ zwischen meine Beine kroch. Er biss ein wenig in meine Brustwarzen, schob dann aber seinen ohnehin schon harten Schwanz in meine weich gefüllte Fotze. Der andere Typ ist mir passiert, indem er seinen Schwanz auf mich gerichtet hat. Ich öffnete meinen Mund und er schob ihn hinein. Jetzt werde ich an beiden Enden gefickt. Der Mann in meinem Mund ging in meinen Mund hinein und wieder heraus, als würde er meinen Arsch ficken. Glücklicherweise war sein Hahn nicht so groß wie der von Mr. Woodburn.
Beide Männer kamen ungefähr zur gleichen Zeit an, nahmen es ab und ließen mich immer noch im Bett liegen. Sie waren so schnell, dass ich nie meinen eigenen Orgasmus bekam, aber damals war es eine Schlampenidee, oder? In der Tür standen zwei große Männer, beide nackt, beide schön, groß und mit harten Schwänzen bekleidet.
Sie kamen an die Bettkante und streckten ihre Arme nach mir aus. Nicht wissend, was sie dachten, aber plötzlich sehr interessiert, glitt ich über das Bett, um mir zu helfen, zwischen ihnen zu stehen. Sie schwangen mich hin und her, küssten und streichelten meinen Körper. Als ich gegen einen gedrückt wurde, drückte er eine Hand zwischen uns, um die eine Brust der anderen zu streicheln, die andere streichelte den Rücken zwischen meinen Beinen und streichelte meine Finger. Als sie beide anfingen, meinen Körper zu streicheln, trugen sie mich zum Fenster, das vom Boden bis zur Decke reichte, und drückten mich gegen das Fenster. Eine war auf ihren Knien, die andere streichelte meinen Kitzler und rieb meine Finger von hinten an meiner Katze. Ich war an das Fenster gedrückt und konnte nicht übersehen, dass die Stadt unter mir Geschäfte machte, und für jemanden, der durch ein anderes Fenster schaute, konnte ich perfekt gesehen werden und es war sehr klar, was los war. Dies trug natürlich zu der Warnung bei, die ich von diesen Typen aggressiv erhielt. Als der Orgasmus explodierte, schüttelte es meinen Körper und ich weinte. Ich hörte andere hinter mir zur Tür kommen, aber die Reflexionen im Fenster waren nicht klar genug, um erkannt zu werden. Ich glaube sowieso nicht, dass meine Gedanken auf Anerkennung gerichtet sind.
Meine Finger hörten nicht sofort auf, als der Orgasmus kam. Ich spürte, wie sich Hände gegen das Glas pressten, während Finger mich weiter warnten und meinen Kopf noch höher hoben. Die Hände auf meinem Rücken, stellte ich fest, standen nicht nur still, sie hielten mit. Meine Beine fühlten sich an wie weiches Gummi, als ich vor dem sexuellen Übergriff zitterte und zitterte.
Mein Verstand wurde klar genug, um zu erkennen, dass ich nicht gegen das kalte Glas lehnte, sondern gegen die Vorderseite eines nackten Mannes hinter mir. Mein linkes Bein wurde hochgezogen und um den Mann vor mir herum und ich spürte, wie sein harter Schwanz in meine Muschi glitt. Mit der Hilfe des Mannes hinter mir spürte ich, wie mich Hände an meinem Hintern hochhoben und mein anderes Bein herumlief und meine Knöchel verriegelte. Meine Arme schlangen sich instinktiv fest um den Hals des Mannes und ich wurde auf dem Schwanz meiner Muschi auf und ab bewegt. Dann drückte der Mann hinter mir scheinbar zufrieden einen Tropfen Gleitmittel in mein Arschloch, dann drückte ein Finger das Gleitmittel für eine Sekunde hinein.
Ich würde doppelt punktiert werden, während ich in den Armen eines Mannes gehalten würde. Ich spürte, wie sich meine Pobacken ausbreiteten und ein stumpfer Gegenstand gegen den engen Ring meines Schließmuskels drückte. Ich war so glücklich, dass ich mich entschied, mit Mr. Woodburn Analsex zu machen, der Schwanz drückte mich hinein. Nach ein paar Schlägen waren beide Schwänze in mir drin.
Sie waren jedoch noch nicht mit dem Fenster fertig. Diese beiden müssen Exhibitionisten gewesen sein und dies auch schon einmal getan haben. Sie arbeiteten als Team, als sie uns zurück zum Fenster führten, seitlich zum Fenster standen, mein Körper hochgehoben wurde und über zwei Schwänze fiel, die mich mit so viel Vergnügen erfüllten. Als ich wieder aus dem Fenster schaute, fand ich ein paar Fenster voller Leute, die uns entlang des Weges anstarrten. Sie haben das auch gesehen und die Aktion verstärkt, um das, was wir tun, auffälliger zu machen.
Sie kamen zusammen, oder fast so. Ich fühlte, wie sich mein Arsch verkrampfte und pulsierte. Als ich zum ersten Mal meinen Arschtritt spürte, kam ich wieder zum Orgasmus, meine Fotze klemmte und hielt beide Wasserhähne in getrennten Räumen, aber in engem Kontakt. Dies schien das einzige andere zu sein, was nötig war, während er uns folgte.
Sie holten mich von ihren Schwänzen und legten mich sanft aufs Bett. Mr. Woodburn kam ins Zimmer, stützte mich und wässerte mir das Wasser im Mund. Etwas Wasser tropfte aus meinen Mundwinkeln, aber ich war bereits schweißgebadet.
?Bist du in Ordnung??
Ich lächle und lege meinen Arm um seinen Hals und ziehe ihn für einen schlampigen Kuss zu mir. ?Danke mein Herr. Vielen Dank.?
Er lächelte: Es gibt immer noch viele Männer da draußen. Einige müssen das Wort vorher durchgesickert haben, weil sie immer noch kommen?
?Sende sie. Wie viele auf einmal ist mir egal. Ich habe nur drei Löcher gleichzeitig, aber? Gott, ist das großartig?
Ich hörte Mr. Woodburns Stimme im Nebenzimmer, und fünf Männer waren bereits nackt angekommen. Ich fing an, Schwänze zu lutschen, aber jemand muss sich dazu gezwungen haben, weil ich auf meinen Knien getragen wurde und meine Knie weit gespreizt waren, als ich meinen Mund zwischen mehreren Typen drehte. Ein Schwanz wurde in meine Muschi gepresst und ich schob die anderen Jungs sanft, damit ich meinen Arsch gegen den Schwanz drücken konnte, der mich hineintrieb. Es kam ziemlich schnell, und vielleicht war es wie ein typischer Gangbang, auf eine Schlampe zu kommen und nicht immer genug ständige Warnung und Abwechslung, um sie ejakulieren zu lassen. So fühlten sich einige Ficker.
Dann wurde ich zurück zum Bett gebracht, wo ein Mann auf dem Rücken lag. Ich habe nicht einmal gefragt, was sie tun wollten, ich habe den Typen nur von einer Seite zur anderen geschüttelt und ihn in meine Muschi gesteckt. Ich legte mich zur Seite, damit ein Schwanz in meinen Mund eindringen konnte. Ich habe Jungs in meinen Mund und meine Muschi gefickt, meine Hüften auf dem einen hüpfen lassen und meinen Mund auf dem anderen hin und her geschoben. Ich war kurz vor dem Orgasmus, also glitt ich mit meiner freien Hand an meine Klitoris und fing an zu klimpern, während ich auf den Typen unter mir drückte. Das nahm den Schwanz aus meinem Mund, aber bevor ich etwas sagen konnte, fing jemand wieder an, einen Schwanz in mein Arschloch zu schieben. Da das Mineralöl und das Sperma bereits in meinem Arsch waren, kam dieser ziemlich leicht rein. Die Männer arbeiteten nicht sehr gut zusammen, aber die unberechenbare Bewegung hatte eine überraschend erregende Wirkung auf mich, wenn nicht auf ihre. Der Druck auf meine Löcher war unglaublich und mein Kitzler wurde gegen das Schambein eines Mannes gedrückt und der aggressive Bastard in meinem Arsch drückte den Schwanz aus seltsamen Winkeln in meine Fotze. Ich bin wieder gekommen.
An einem Punkt, während ich vor Orgasmus rollte, erreichte auch der Orgasmus in meinem Arsch seinen Höhepunkt. Das gab meiner Fotze für einen Moment mehr Bewegungsfreiheit und es rollte uns hoch, sodass ich auf dem Rücken lag. Jetzt fickte sie mich mit einer Raserei, die sich am Rande der Verzweiflung anfühlte, aber es war effektiv genug für sie, um zum Höhepunkt zu kommen.
Es schien jetzt eine ständige Rotation der Männer zu geben. Das Schlafzimmer verlassen und das Schlafzimmer betreten, immer mit vier bis sechs Männern um mich herum im Bett. Ich hatte völlig den Überblick verloren, wie viele Männer mich bumsten oder auf mich abspritzten. Ich bin überrascht, wie viele Männer gerne daran lutschen und mir dann ihre Schwänze ins Gesicht oder in die Brüste schlagen.
Ich stolperte über einen anderen Typen auf seinem Rücken, aber dieses Mal wollte er, dass ich mich mit meinem Arsch auf ihn setzte. Als sie sich total für sie als umgekehrtes Cowgirl entschieden hatte, tröstete mich ein anderer Typ mit ihr und sie kuschelte sich in meine Muschi. Andere Jungs fütterten oder streichelten dann ihre Schwänze in meinen Mund und bearbeiteten meine Nippel und Klitoris. Zeitlupe gab mir einen weiteren heftigen Orgasmus und wieder stoppten oder verlangsamten sie meinen Orgasmus nicht, um besser zu werden. Sie sahen sich vornübergebeugt an, um zu sehen, wie oft sie mich leeren konnten. Und es ist viel geworden.
Der Schwanz in meinem Arsch war fest, nicht groß, aber nicht klein, und schien in seinen Plänen fest zu sein. Ich fand später heraus, dass er zweimal mit mir seinen Höhepunkt erreicht hatte und wegen eines Viagra, das er vor seiner Ankunft genommen hatte, immer noch Schwierigkeiten hatte. Andere haben meine Katze gefickt und möglicherweise einen engeren Sitz bekommen, nachdem sie über Nacht zu viel verwendet haben. Diese Gruppe entwickelte ihre Pläne und setzte sie koordiniert fort. Die Kinder verließen den Raum nicht, als sie den Höhepunkt erreichten, wie die anderen. Diese Jungs blieben, um die Wirkung von jedem zu maximieren. Sie waren hinter dem Gefühl meines Körpers her, einen Orgasmus zu haben, meine Muschi verkrampfte sich, während sie fickten und zum Höhepunkt kamen.
Ich kann nur annehmen, dass sie zufrieden waren, weil ich einige von ihnen High Five gesehen habe, als ob sie ein Tor oder einen Punkt erzielt hätten. Diese Gruppe war auch die letzte Gruppe. Und wenn man bedenkt, waren sie anders. Sie drückten mir beide einen Kuss auf die Lippen und die Stirn, dann fanden sie die Decke im Schrank und bedeckten meinen gebrauchten Körper, während sie auf dem Weg nach draußen das Licht ausschalteten.
Sie schlossen die Tür mit einem Spalt. Ich konnte die Stimmen im anderen Raum hören. Ich sah auf den Tisch neben dem Bett, erinnerte mich aber daran, dass ich die Uhr an der Wand gedreht hatte, damit ich nicht abgelenkt wurde. Ich hörte Geräusche, dann ein lauteres Geräusch und noch mehr Lärm, als Alkohol und Essensreste aus dem Raum entfernt wurden. Egal wie spät es war, es war Schließungszeit für die Hospitality-Suiten.
Ich muss eingeschlafen sein, aber es dauerte nicht lange. Mr. Woodburn war immer noch nicht im Bett. Dann dachte ich, du willst es vielleicht nicht. Ich stand auf der Bettkante auf und ging ins Badezimmer. Ich sah mich im Spiegel an und war geschockt. Mein Haar war ein Chaos und mein Gesicht und mein Körper waren mit trockenem oder trocknendem Sperma bedeckt. Ich stellte einen Fuß auf die Theke und seufzte. Meine Muschi war schlimmer. Rot und geschwollen, einige sickern noch heraus. Ich stolperte in die Dusche und drehte mich so heiß wie ich stehen konnte auf und tränkte das Sperma, bevor ich anfing, sie und meine Haare zu waschen.
Als ich mich etwas besser fühlte, öffnete ich die Duschtür und fand Mr. Woodburn vor, der mir ein großes Handtuch reichte. Ich trat auf die Matte und ließ sie meinen Körper trocknen, erkannte und schätzte die Sorgfalt und Freundlichkeit, die sie auf meinen Brüsten und zwischen meinen Beinen zeigte. Er ließ es auf den Boden fallen und wickelte mich in ein weiteres trockenes Handtuch, dann reichte er mir eines für meine nassen Haare.
Er nahm mich in seine Arme und hielt mich einfach fest, ohne etwas zu sagen.
Im Nebenzimmer holte er eine Flasche Wein hervor, die er beiseite gelegt hatte. Wir tranken und unterhielten uns bis spät in die Nacht, während wir auf einem Sofa mit Blick auf das große Fenster mit Blick auf die Stadt saßen. Wir saßen eng aneinander gekuschelt. Seine Arme und Hände waren tröstend, aber nicht streichelnd. Wir sprachen über die Nacht. Er teilte die Kommentare der Männer und drückte seine persönliche Überraschung über die Ereignisse der Nacht aus. Er fand sich oft besorgt, verwirrt, erstaunt und zufrieden an seiner Schlafzimmertür wieder. Es gab Zeiten, in denen ihn die Geräusche nur beunruhigten, wenn es darum ging, explosive Orgasmen zu finden. Es gab Zeiten, in denen ich überrascht war, dass mein Körper es in einer Bewegung aufnehmen konnte, wie als ich alle drei meiner Löcher füllte und die anderen an meinem Körper masturbierte.
Er fragte mich nach meinen Gefühlen und ich fühlte mehr als nur ein bisschen Angst. Ich versicherte ihm, dass ich von dem, was ich tat, überrascht war und dass ich es sehr genoss. Ich war müde, sehr müde, und am Morgen könnte ich Schmerzen haben. Ich legte meinen Kopf auf seine Schulter und klammerte mich an die Sicherheit seines Schoßes.
Mit einem leichten Glucksen bot ich an: War das etwas, was ich tun musste, um meinen Wert als Schlampe zu beweisen, Sir? Ich spürte, wie er den Kopf hob und mich ansah. Ich hoffe, deine Hündin war damit zufrieden, den Männern zu gefallen, die du ihr geschickt hast. In der dritten Person über mich selbst zu sprechen, schien ihn zu berühren. Heute Nacht gab es noch einen Fick.
————————————————– ————– ————————-
Diese Geschichte geht weiter mit Kapitel 10: Convention Slut – Kennel Slut
————————————————– ————– ——————-
Ich weiß, dass es nicht notwendig ist, aber ich freue mich über einen Kommentar, wenn ich zu meinem eigenen Vorteil bei der Entwicklung dieser Geschichten abgelehnt werde. Danke im Voraus.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert