Freches Verspieltes Schulmädchen Neckt Medizinische Masturbation Und Sperma

0 Aufrufe
0%


Ich plante ein ruhiges Abendessen mit meinem Mann, um meinen 35. Geburtstag zu feiern, als mein Mann mich mit einer lustigen Nacht in der Stadt überraschte, die mit einem romantischen Abendessen begann. Er rief mich auf dem Heimweg von der Arbeit an und sagte, ich solle mein kurzes schwarzes Cocktailkleid anziehen, das er auf einer Reise gekauft hat, und mich in einer Stunde abholen. Ich rannte los, um mich fertig zu machen, und war fertig, als er nach draußen ging und hupte. Ich hätte nie erwartet, was er für heute Abend geplant hatte.
Ich stieg ins Auto und fragte ihn, wohin wir fahren würden, und er sagte mir, es sei eine Überraschung und ich solle das Handschuhfach öffnen. Ich öffnete das Handschuhfach und er sagte mir, ich solle die mit schwarzem Fell gefütterte Augenbinde abnehmen und anziehen. Ich habe getan, worum Sie gebeten haben, und es hat etwa 20 Minuten gedauert. Mein Kleid ist eines dieser kurzen schwarzen Kleider mit dünnen Trägern, die die Seiten meistens offen lassen. Wegen des Designs des Kleides konnte ich keinen BH oder Slip tragen, also wusste ich, wenn wir mit offenem Verdeck durch die Stadt liefen und an der Ampel standen, hatten die Leute eine gute Sicht. Unterwegs hörte ich ein paar Katzengeräusche, aber Ron bestand darauf, dass ich die Maske an Ort und Stelle ließ.
Wir hielten an und ich konnte einen Butler hören, der sich dem Auto näherte. ?Verdammt? Ich wartete darauf, dass Ron mich zu unserem Ziel führte, als er diese Tür öffnete. Wir saßen drinnen und Ron sagte mir, ich solle die Maske abnehmen. Wir saßen mitten in meinem bevorzugten formellen Restaurant und ich fühlte mich sofort unzureichend angezogen. Ich bemerkte Blicke aus dem ganzen Raum und versuchte, den Saum meines Kleides so tief wie möglich zu ziehen, um nicht mehr zu zeigen, als ich mit diesem Outfit sollte. Wir hatten eine Flasche Wein und ein großartiges Abendessen, bevor mir wieder die Augen verbunden wurden und wir uns auf den Weg zu unserem nächsten Ziel machten.
Wir kamen in einem Club an und sobald Ron meine Tür öffnete, fing ich an, meine Augenbinde abzunehmen. Er sagte mir, ich solle es offen lassen und nahm mich auf. Als wir zu einem Tisch gebracht wurden und uns hinsetzten, konnte ich die Musik und viele Leute hören. Ich fragte Ron, ob ich die Augenbinde jetzt ausschalten könnte, weil ich damit nichts sehen konnte. Er sagte mir, ich solle es für den Rest der Nacht tragen und nicht aufpassen oder riskieren, meine Überraschung zu verderben. Ich kann die emotionale Überlastung nicht erklären, die ich fühlte, als ich blind da saß und versuchte, meinen Weg zu finden. Ron hob mich hoch und wir tanzten zu einem langsamen Lied. Als das Lied zu Ende war, hörte ich eine spanische Stimme, die mich nach dem nächsten Tanz fragte.
Ron sagte dem Mann, dass ich verfügbar sei und übergab mich einem haarigen Mann mit großen Händen und Armen. Ich wollte die Maske wirklich abnehmen, setzte sie aber immer wieder auf, während ich mit diesem völlig Fremden einen schnellen Salsa-Song tanzte, der meinen Status sicher ausnutzen würde, um seine Hände über meinen ganzen Körper zu bekommen. Während ich tanzte, spürte ich, wie seine Hände meine Arschbacken packten und mein Kleid über meine Hüften zogen. Ich konnte die kühle Luft der Klimaanlage auf meiner nackten Haut spüren und schnell zog ich mein Kleid zurück, um mich zu bedecken. Ich fühlte einen Adrenalinstoß, als ich wusste, dass Leute, die ich nicht kannte, sahen, wie ich mich auf diese Weise bloßstellte, als ich völlig wehrlos war. Als der Tanz vorbei war, hörte ich Ron dem Mann hinter mir für den Tanz danken und er packte mich am Arm und führte mich auf die Tanzfläche, bevor eine andere Stimme mich unterbrach, um nach dem nächsten Tanz zu fragen. Wieder stimmte Ron zu und ich wurde blindlings aufgegeben.
Als der Tanz begann, konnte ich spüren, dass mein neuer Partner ein großer Mann mit sehr dünnen, aber muskulösen Zügen war. Auch hier wurde die Intensität der Situation mit meinen taktilen und gesunden Sinnen auf die Spitze getrieben. Das Lied wurde langsamer und mein Partner legte seine Hände auf meinen Hintern und zog mich mit seinen starken Armen zu sich. Er überraschte mich, als er sich hinunterbeugte und mich vollständig auf die Lippen küsste. Ich öffnete erstaunt meinen Mund und bevor ich etwas tun konnte, stieß er seine suchende Zunge in meinen Mund. Der Rausch der Emotionen und Sinne hat mich an meine Grenzen gebracht. Ich war eindeutig mitten in einer sexuellen Situation, konnte aber nicht verstehen, was andere Kunden sahen oder dachten. Ich war mir definitiv bewusst, was mein Kleid verriet und was die Leute sehen mussten. Als der Kuss weiterging, fühlte ich, wie mein Kleid wieder über meine Hüften gezogen wurde, und als ich es nach unten drückte, verließ eine Hand meinen Hintern und drückte die Vorderseite meines Kleides nach unten und massierte meine rechte Brust. In meinem sensorischen Entzugszustand habe ich bemerkt, dass meine Brustwarzen hart wie Stein sind. Ich wusste, wie das dünne Material dieses Kleides meine Brustwarzen betonte, wenn sie aufstanden, ohne dass mein BH sie darin hielt.
Ich versuchte, mein Kleid über meinen Hüften und Brüsten zu halten, als ich hörte, wie ein anderer Mann versuchte, mich zu unterbrechen. Dieser Mann war ein stämmiger Mann mit schulterlangem Haar. Es schien meine 5?4? Ein 115-Pfund-Körper mit einem sehr großen Rahmen. Er sah nicht dick aus, sondern eher wie der Körperbau eines Football-Linemans. Ohne zu zögern wanderte seine große Hand zu meinen Hüften und streichelte zwischen meinen Wangen, strich mit seinen großen Fingern leicht über meine geschwollenen Schamlippen, streichelte meinen empfindlichen Kitzler, dann zurück zu meinem unteren Rücken und wiederholte dann die Aktion. Ich war überrascht, wie unglaublich ölig ich war und öffnete mich. Obwohl ich in der Öffentlichkeit war und nicht sehen konnte, wo ich war oder wer ich war, beugte sich meine Hüfte instinktiv nach einem Finger, um in mich einzudringen. Ich errötete vor Aufregung und wurde gleichzeitig rot, als Gedanken, Gefühle und Emotionen durch meinen Kopf rasten. Dieser Mann fing an, mir ins Ohr zu flüstern und an meinem Ohrläppchen zu knabbern. Sein heißer Atem an meinem Hals machte mich verrückt, als ich spürte, wie er meine Hand nahm und sie auf den Gürtel seiner Hose legte. Ich konnte einen riesigen Schwanz spüren und umklammerte meine Hände, um alles zu spüren. Er war sehr zäh und musste mindestens 8 oder 9 Jahre alt sein? groß und 7 oder 8? um. Sein Schwanz war heiß und feucht, als ich mit meiner Hand darüber strich und von den Empfindungen, die ich bekam, selbst einen Mini-Orgasmus hatte.
Dieser Mann hob mich vom Boden hoch und senkte mich dann wieder in eine kniende Position. Ich hörte deutlich, wie er es öffnete, und dann spürte ich, wie sein riesiger Schwanz in meinem Gesicht war. Der Geruch seiner Pheromone war so stark, als mein Gesicht gegen seinen Schritt gedrückt wurde, und ich fing an, den riesigen Pilzkopf seines Schwanzes leicht zu lecken, und fragte mich, ob uns jemand in dieser Position gesehen hatte. Ich spürte Hände auf meinem Rücken, als der Mann vor mir sich zurücklehnte und mich zwang, auf Hände und Knie zu gehen, um ihn in meinen Mund zu bekommen. Hände auf meinem Rücken waren grob und mit einer schnellen Bewegung zog er mein Kleid von meinen Schultern und meinem Rücken und ließ mich nackt zurück, mein Kleid um meine Knie geschlungen auf dem Boden. Ich spürte, wie die Hand schnell auf meine Wangen schlug, was ein stechendes Gefühl, aber auch ein Gefühl der Erotik auslöste. Als ich mit einem riesigen Schwanz in meinem Mund hinkniete und fühlte, wie ein Schulmädchen meinen Arsch versohlt, fühlte ich mehr Hände auf meinen A-Körbchen-Brüsten, gefolgt von einigen Lecken und leichten Bissen, die sich wie mehrere gleichzeitig anfühlten. Ich war in einem sexuell glücklichen Zustand ständiger erotischer Freude, als meine Gedanken darüber rasten, wie ich aussehen sollte und wer mich in diesem Zustand sah.
Mein Verstand explodierte vor Reizüberflutung, als ich spürte, wie ein Paar Hände meine Hüften packten und ein riesiger Schwanz in meine sprudelnde nasse Fotze geschoben wurde, während ich gleichzeitig abgelenkt war und den Schwanz in meinem Mund zucken fühlte, als ein Vulkan ausbrach. heißes Sperma füllt meinen Mund und fließt mein Kinn hinunter. Normalerweise schlucke ich nicht, aber zu diesem Zeitpunkt war es zu spät, um irgendetwas zu tun, und ich versuchte so schnell wie möglich zu schlucken, um nicht an der schweren Infusion zu ersticken, die ich nahm. Ich konnte zwei Münder an meinen Nippeln spüren, als sich der Schwanz in meinem Mund löste und fast sofort entfernt wurde, um durch eine härtere, kleinere Version ersetzt zu werden. Jetzt packte der Mann in meinem Mund meinen Kopf und fing an, meinen Mund zu ficken, was mich jedes Mal grob zum Würgen brachte, wenn er mir in die Kehle schlug. Als ich weiter mit meinem Arsch auf meine Wangen schlug, drückte mich der Typ in meiner Katze hart, was dazu führte, dass sie heiß wurden. Ich war auf dem Höhepunkt meiner sexuellen Erregung, als ich vor einer Gruppe von Menschen, die ich nicht gesehen hatte, wie eine Stoffpuppe behandelt und benutzt wurde.
Der Schwanz in meiner Muschi wurde schließlich langsamer und hob ab und ersetzte ihn durch eine andere Geschwindigkeit. Der Schwanz in meinem Mund kam heraus und ich spürte, wie der Strahl heißer, klebriger Flüssigkeit alles auf meinem Gesicht bedeckte, außer dem, was mit einer Augenbinde bedeckt war. Ich konnte auch Männer masturbieren hören und ich konnte fühlen, wie die Spermaspritzer auf meinen Rücken trafen. Während ein anderer Mann meinen Kopf hielt, sagte er dem Mann, der hinter mir kam, er solle ihm helfen, mich auf meinen Rücken zu legen. Ich wurde grob auf den Rücken gelegt und mein Kleid wurde mir von den Füßen gezogen. Meine Beine wurden gegen meinen Kopf gedrückt und mein Mund war mit einer Reihe von Bällen gefüllt. Ich spürte, wie das Wasser an meiner Spalte rieb, und dann spürte ich den scharfen, augenblicklichen Stich eines Schwanzes in meiner engen Analöffnung. Ohne mir Zeit zu geben, mich anzupassen, bohrte sich der Mann in mir so hart er konnte in meinen empfindlichen Arsch hinein und heraus. Ich hatte einen sofortigen Orgasmus, als ich spürte, wie Finger in meine Muschi eindrangen und mein Gesicht wieder mit einer Ladung Sperma bedeckt war. Als ich den Atem anhielt, um wieder zu Atem zu kommen, fühlte ich, wie ein weiterer Schwanz, kleiner als die anderen, in meinen Mund eindrang und dann wieder herauskam. Ich spürte, wie die Eier in meinem Mund schleiften und dann setzte sich der Mann auf mein Gesicht und ließ seine anale Öffnung an meinem Mund. Ich habe noch nie einen Mann gefickt, aber ich habe es immer genossen, wie er mich beim Sex bewegt. Ich fing an, es mit meiner Zunge zu lecken und zu untersuchen. Die Empfindungen, die durch meinen Körper liefen, vermischten sich unglaublich mit den Empfindungen, Geräuschen und Gerüchen im Raum. Das klatschende Geräusch beim Aufeinandertreffen mit der Haut, der frische Duft von Sperma, der stechende Duft von Moschus und das Gefühl der Fülle und vollkommenen Befriedigung. Ich vergaß fast, dass ich an einem öffentlichen Ort war und verwundbar war.
Es dauerte nicht lange, bis der Typ, der auf meinem Gesicht saß, seine Ladung über meine Brust pustete, während der Typ auf meinem Hintern sein Kondom abzog und entfernte und gleichzeitig seine Ladung verspritzte. Ich drehte einen schönen harten Schwanz um, der von unten in meine nasse Muschi geschoben wurde, und ein harter Schwanz wurde in mein Gesicht geschoben. Ich öffnete meinen Mund und spürte, wie mein Hintern von jemandem besetzt wurde, der hinter mir kniete. Alle drei meiner hungrigen Löcher waren sofort gefüllt und die Jungs redeten schmutzig mit mir und brachten mich zu einem konstanten Höhepunkt. Ein anderer nahm seinen Platz ein, als er einen Schwanz herausholte und mich mit seinem Sperma bedeckte. Meine Brustwarzen wurden gekniffen und mein Arsch wurde geschlagen und geschlagen, bis ich nicht mehr glaubte, mich hinsetzen zu können, um nach Hause zu fahren. All diese Stimulationen veranlassten mein Gehirn, eine unglaubliche Menge an Endorphinen freizusetzen, und in Kombination mit meiner gesteigerten sensorischen Reaktion erhielt ich die intensivste Befriedigung meines Lebens aus der Aktivität, die stattfand.
Ich vergaß, wie oft mein Mund, mein Arsch und meine Muschi voller Schwänze waren oder wie oft ich die heiße Ejakulation eines Mannes auf meinem Körper spürte. Als die letzten Männer mit mir fertig waren, hatte ich auch meine eigenen Gipfel komplett aufgegeben. Abgesehen von der Augenbinde gab es keinen Quadratzentimeter meines Körpers, der nicht über Nacht mit Sperma bedeckt war. Ich lag erschöpft von der Erfahrung auf dem Boden, als Ron zu mir kam und mich fragte, wie es mir ginge. Ich fragte, ob ich die Augenbinde abnehmen könne, und er streckte die Hand aus und nahm sie mir ab. Als sich meine Augen an das Licht im Raum gewöhnt hatten, wurde mir klar, dass ich mich in einem sehr großen Club voller Leute befand, die mich anstarrten. Ich habe viele Typen in verschiedenen Nacktsituationen im Raum gesehen, aber ich habe keinen einzigen harten Schwanz im Raum gesehen. Ron sagte alles Gute zum Geburtstag und fragte, ob er meine Fantasie erfüllt hätte. Ich dachte an die Zeiten zurück, als ich ihm erzählte, wie ich davon träumte, in unserem Schlafzimmer von einer großen Gruppe verrückter Männer benutzt zu werden, die mich vergewaltigten, als ich verzweifelt versuchte, die Aktion zu stoppen. Ich lächelte und sagte ihm, dass er alle Fantasien, die ich mir je ausgedacht hatte, weit übertroffen hatte. Er hob mich vom Boden auf und half mir, vom Club zum Auto zu gehen. An diesem Punkt machte ich mir nicht einmal die Mühe, mich anzuziehen, sondern kam nackt heraus und bedeckte mich.
Auf dem Heimweg erzählte mir Ron, dass er vor ein paar Monaten alles mit den Clubbesitzern arrangiert hatte. Er hatte den Club für die Nacht gemietet und alle Männer aus den örtlichen Swingclubs in der Gegend rekrutiert. Sie wusste, dass die Männer alle vor den Anforderungen der Clubs, denen sie angehörten, sicher waren, und die meisten waren mit ihren Frauen gekommen, die im Publikum saßen. Ich fragte, wie viele Leute mich rekrutiert hätten, und er sagte, er habe 24 Leute rekrutiert. Er verlor die Zählung, sagte aber, er sei irgendwie sicher, dass sie alle mindestens einmal und einige mehrmals gelandet seien. Er sagte, er habe ihnen auch von meiner Fantasie erzählt, unhöflich und verprügelt zu sein. Ich habe ihm gesagt, dass sie einen tollen Job gemacht haben.
Wir kamen am Haus an und Ron betrat die Garage. Er sagte, er würde ein Badezimmer für mich herrichten, und ich hielt ihn auf, als wir das Wohnzimmer betraten. Ich sah ihn an und sagte, dass mir vielleicht die Augen verbunden waren, aber meine anderen Sinne meinen Sehverlust ausgleichen würden. Ich habe ihm gesagt, dass ich heute Abend einen Schwanz nicht bekommen habe und der Sex großartig war, aber jetzt bin ich bereit, mit diesem fehlenden Schwanz Liebe zu machen. Ich öffnete seine Hose, nahm sie in den Mund und fiel auf die Knie, schon hart wie Stahl. Ich leckte ein paar Mal daran und setzte mich dann auf die Küchentheke und bedeutete ihm, zu mir zu kommen. Ich sagte ihm, er solle mir diesen Schwanz bringen, und als er in dieser Position war, legte ich mich zurück auf die Theke. Ron spreizte meine Beine und fing an, die äußeren Lippen meiner Fotze zu lecken, es lief mir kalt den Rücken hinunter, ich bewegte meinen Kopf zurück und fing an, mit meiner Zunge über ihren engen, zusammengezogenen Anus zu fahren, und er zitterte und stöhnte. Als ich meine Zunge in sein Loch steckte steckte er seine Zunge in meine benutzte Fotze und wir hatten beide einen intensiven Orgasmus.
Nachdem wir uns ein paar Mal geliebt hatten, wurden wir beide im Bett ohnmächtig und umarmten uns. Am Morgen waren wir beide in der gleichen Position, Ron drückte seine Vorderseite gegen meinen Rücken und sein Werkzeug ruhte in meinem Hintern. Es wurde durch die morgendliche Erektion verhärtet, die uns weckte. Wir versuchten uns zu bewegen und blieben von der enormen Menge Sperma stecken, die eingetrocknet war und mich bedeckte und uns zusammenklebte. Es dauerte eine Weile, bis wir uns trennten und zusammen unter die Dusche gingen.
Es war definitiv ein Geburtstag, den ich nie vergessen werde. Und ich nehme an, einige der Jungs im Club werden diesen Abend auch nicht vergessen.

Hinzufügt von:
Datum: November 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert