Fischnetz Jeans Mit Nacktem Arsch Schlampe Bedeckt Brustwarzen Mit Fingern

0 Aufrufe
0%


Die letzten Sommer gehen zu Ende
Eine kurze Geschichte
Erster Teil
Der Juni ist unser Familienurlaub, den verbringen wir gerne in Spanien; Auf einer Insel namens Ibiza. Wenn Sie noch nie dort waren, wissen Sie nicht, was Sie verpassen. Strände voller Frauen aus aller Welt, die hierher kommen, um die Sonne Ibizas zu genießen. Vergessen Sie nicht die Nachtclubs, die bis in die frühen Morgenstunden geöffnet sind. Was auch immer Sie im Leben gerne tun, Sie können es dort finden.
Unsere Familie kaufte eine Villa etwas außerhalb der Stadt Ibiza, nur ein oder zwei Schritte vom Strand von Talamanca entfernt. Von unserer Lage auf einem Hügel können Sie auf den Strand und einen Teil der Stadt blicken. Auch meine Schwester Hannah liebt die Stadt, wo sie 24 Tage die Woche einkaufen und feiern kann. Meine Familie liebt die Geschichte Ibizas und verbringt viel Zeit damit, darüber zu schreiben und Zeit mit dem Bürgermeister zu verbringen. Aber ich liebe Strände, sogar den FKK-Strand, wo wir uns reinschleichen können, ohne dass unsere Freunde und Familien es merken.
Mädchen tragen die neuesten modischen Badeanzüge, Tangas, Mini-Strings, Bikinis und einteilige Badeanzüge. Sie sind auch heute noch heiß, also verbringe ich die meiste Zeit damit, mir Mädchen am Strand anzusehen.
An dem Tag, an dem ich sie am Wasser entlanggehen sah, wurden ihre Haare vom Wind zurückgeweht. Sie trug einen schwarzen heißen kleinen Tanga, der sie höllisch heiß machte. Sie hat eine schöne Bräune, die ihren Körper gleichmäßig von Kopf bis Fuß bedeckt.
Ihr langes blondes Haar, das bis zu ihrem kleinen sprudelnden Hintern reichte. Er ging an seinem gewölbten Rücken vorbei, der mich fast zum Ejakulieren brachte. Ich folgte ihm eine Weile und sprang auf, nur um zu sehen, wohin er ging. Er traf eine Gruppe von Mädchen, die alle vier so schön waren wie er. Ich wusste, dass es für mich war, aber weil ich schüchtern war, dachte ich: Okay, Feigling? Ich musste einen Weg finden, sie zu treffen, aber wie? Dann dachte ich: Schwester, warum nicht? Ich wusste Dinge über sie, die nur wenige Leute wussten. Ich hätte sie erpressen können, wenn sie mir nicht helfen wollte. Als Hannah fünfzehn und ich vierzehn war, sah ich sie und ihre Freundin Karen zufällig Wanne, während meine Eltern am Wochenende waren. Ich sagte mir, dass ihre nichts dazwischen hatten. Da wusste ich es besser und sagte zu ihnen: Ich habe gesehen, was ihr beide getan habt, euch geküsst und berührt. Ich gab Karen einen Blowjob an diesem Tag. Sie wusste, dass sie mir helfen würde, wenn sie nicht wollte, dass unsere Familie es herausfindet. Hannah sonnte sich gerade am Strand und Truman. Sie las Capotes Gedichte, nur eines von ihren. Viele Lieblingsautoren. Hannah , brauche ich deine Hilfe?, fragte ich und setzte mich neben sie.
Siehst du, ich bin mit Lesen beschäftigt? sagt. ?
Das weiß ich, aber ich brauche wirklich, wirklich deine Hilfe.
Was braucht meine Hilfe? sagte.
Ich möchte, dass du ihn kennen lernst und ihn mir vorstellst, zeigte auf das Mädchen, das mit ihren Freunden heruntergekommen war.
Er fing an, laut zu lachen, Sie müssen mich verarschen, er und Sie treffen sich, bitte?
Komm schon Schwester, ich werde dich um nichts mehr bitten.
Nein, verschwinde von hier; finde jemanden in deinem Alter zum Ficken.
Als sie sie ansah und sagte: Ich möchte nicht darauf zurückgreifen müssen, aber wenn du es nicht tust, werde ich Mama und Papa sagen, dass du und Karen zusammen in der Wanne waren.
Fick du Arschloch, du bringst es immer zur Sprache, wenn du mit mir nicht machen kannst, was du willst.
Ich sag dir was, du tust das für mich, gehst mit ihm aus, dann sage ich nichts mehr von diesem Tag Was sagst du, Schwester?
Vielleicht, sagte sie und sah ihn an. Was ist, wenn er keine Jungfrau ficken will, was dann?
Ich bin keine Jungfrau, sagte ich.
Er lacht wieder, Cody gibt keinen Blowjob, macht keine Liebe, du bist Jungfrau, du hast an diesem Tag mit niemandem geschlafen.
Wie auch immer, flehte ich ihn an.
Um das eine letzte Sache für mich zu machen. Hör auf zu sagen, dass du es schaffst, aber es nicht zu überstürzen.
Ein paar Tage später ging Hannah am Strand spazieren und las ein weiteres Buch einer anderen Autorin, Frances Mayes, mit dem Titel Under the Tuscan Sun. Er stolperte, als er auf jemanden fiel, der sich am Strand sonnte. Als er aufblickt, sieht er ein junges Mädchen sitzen; Guten Appetit, bien? (Hallo bist du okay)? Dann bemerkte sie, dass sie nicht verstand, was er sagte, und sagte auf Englisch: Hallo, geht es dir gut? Als Hannah erkannte, wer sie war, sagte sie: Tut mir leid, ich habe nicht aufgepasst, wohin ich gehe, bitte vergib mir?
Was liest du?
Unter der toskanischen Sonne. Mit:? Frances Mayes, sagten sie beide und brachen beide in Gelächter aus.
Hallo, ich bin Hannah Barnsworthy, sagte er und griff nach ihr.
Ich bin Alexis Bouvier, sagte er, als sie sich die Hände schüttelten.
Sie kommen aus Frankreich, wo in Frankreich kommen Sie her?
Toulon, aber nicht so schön wie Ibiza, wir leben jetzt meistens hier. Und wo wohnst du?
Ich komme aus L.A., Kalifornien; wir kommen jeden Juni hierher, um Urlaub zu machen.
Gehst du in Kalifornien aufs College?
Nein, ich habe erst dieses Jahr meinen Abschluss gemacht; ich schätze, ich werde ein Jahr warten, bevor ich gehe.
Alexis sagt dasselbe und sagt, dass sie ein Jahr warten will, bevor sie aufs College geht.
Sie verstanden sich so gut, dass Alexis ihn bat, an diesem Abend mit ihr zu Abend zu essen. Ich hole dich um acht in einer Limousine ab, wenn das für dich in Ordnung ist?
Hannah stimmte zu, als Alexis sich hinunterbeugte, um Hannah zu küssen und au revoir sagte. (Wiedersehen-).
Hannah war ein wenig benommen, aber ihr wurde schnell klar: Ich denke, so laufen die Dinge in Frankreich, dachte sie und berührte ihre Lippen.
Hannah stellte Alexis unseren Eltern vor, die Alexis‘ Vater wirklich kannten, da er ein enger Freund des Bürgermeisters von Ibiza war. Als du mir Alexis vorgestellt hast, hatte ich fast einen Herzinfarkt, weil ich nicht glauben konnte, dass meine Schwester mit meiner Traumfrau ausgehen würde. Ich zog Hannah beiseite und sagte, ich wollte alle Details ihres Dates wissen, wenn du nach Hause kommst. Wir werden sehen, Cody, wir werden sehen, sagt Hannah mit einem süßen Lächeln. Die beiden Mädchen verlassen die Villa.
Alexis setzte sich neben Hannah und bot ihr ein Glas Rotwein an, nippte an ihrem Wein, während sie sich auf dem Weg zum Restaurant La Plaza unterhielten. Die Leute sahen sie an, als sie hereinkamen, Hannah hielt Alexi am Arm, und die Kellner beeilten sich, ihnen als Erste einen Platz zuzuweisen. Beide Mädchen waren gut gekleidet, Alexis trug ein tief ausgeschnittenes langes schwarzes Kleid, um nur ein Tee-Dekolleté mit einer goldenen und diamantenen Halskette zu zeigen. Hannah trug ein dunkelblaues Kleid mit einer goldenen Kette um den Hals und zeigte auch mehr Oberweite als Alexis. Beide Mädchen waren Vegetarier und bestellten den vegetarischen Teller. Lass unsere Freundschaft aufblühen, sagte Alexis und prostete Hannah zu. Hannah ergänzte Alexis in ihrer Restaurantauswahl. Das ist das Beste, mein Vater und ich kommen gelegentlich hierher, um zu essen.
Es ist ein wunderschöner Ort, ich mag es, sagte Hannah.
Gut, wir kommen öfter her, wenn du willst. sagte Alexis und lächelte Hannah an.
Hannah hatte das Gefühl, dass Alexis sie mehr liebte, als sie erklärt hatte, und Hannah auch. Sie saßen dort, tranken Wein und sammelten dort Essen. Hannah, wann gehst du nach Los Angeles zurück?
Am Ende des Sommers, manchmal im September. Als sie bereit waren zu gehen, waren sie die einzigen dort.
Hannah sah Alexis in der Limousine an und lächelte: Es war ein toller Abend, danke für die gute Zeit.
Alexis lächelt und sagt Stimme für Bienvenue, es war mir eine Freude. beide schauen sich in die Augen. Sie küssten sich unbewusst. Alexis schiebt Hannah zurück und Hannah fühlt ihre Brust, gleitet mit ihrer Hand ihre Beine hinunter, zieht ihr Kleid bis zu ihren Knien hoch, schiebt ihre Hand unter ihrem Kleid hervor und packt ihren jetzt feuchten Schritt, Hannah stöhnt leise, als sie sich gegenseitig zungen. . Sie rutscht auf die Diele, packt Hannahs Arsch und zieht sie an sich, wirft ihre Beine über ihre Schulter, spreizt ihr Höschen zur Seite und entblößt ihre heiße, nasse, rasierte Fotze, est beau. (sehr nett) sagte er. Ihre Lippen sind weit geöffnet, sie leckt die Öffnung zu ihrer Klitoris und treibt Hannah in den Wahnsinn
Hannah greift aufgeregt nach Alexis‘ Hinterkopf, drückt hart gegen ihre Fotze, spürt, wie Alexis‘ nasse Zunge in sie gleitet und vor Freude laut aufschreit.
Alexis Leibwächter und der sarkastische L.on konnten jedes Stöhnen von Hannah hören, was ihren Schwanz hart machte. Wenn er nur nicht für Mr. Bouvier gearbeitet hätte, hätte er sie beide gefickt. Es war nicht das erste Mal, dass Alexis das Stöhnen vom Rücksitz hörte, wenn er mit einer anderen Frau zusammen war. Léon wollte irgendwo hinten eine Audio-Pin-Kamera anbringen, damit er Alexis beim Erfolg mit anderen Frauen zusehen konnte. Als er die Einfahrt des Herrenhauses auf dem Hügel betrat, fragte er sich, ob er sie dabei erwischen würde, wie sie sich gegenseitig aßen, wenn er die Autotür öffnete. Aber zu ihrem Entsetzen gingen sie voll bekleidet hinaus, als wäre nichts passiert.
Hannah folgt Alexis hinter ihr ins Haus, überrascht, wie groß der Eingang ist. Wow, Wow, Wow, hallte ihre Stimme im Eingang wider, als sie wie kleine Schulmädchen kicherte. Das ist wunderschön, sagte sie, als sie Alexis die Treppe hinauf in ihr Schlafzimmer folgte. Ein Schlafzimmer so groß wie Alexis Du kannst alle unsere Schlafzimmer in deinem eigenen Zimmer und trotzdem hast du vielleicht genug Platz.
Alexis lacht: Ich mag es, weil ich genug Platz habe, um meine Freunde zu unterhalten, ohne in andere Räume gehen zu müssen, um sie zu unterhalten.
Sie setzt sich auf ihr Bett, springt auf und ab und sagt Alexis, wie weich das Bett ist. Ich hatte noch keine Beschwerden, sagt Alexis mit einem Lächeln.
Hannah, ich würde gerne, dass du heute Nacht bleibst.
Wirklich… aber. Ist das Ding morgen mit meinem Bruder? Indem sie Hannah sagt, dass sie Cody zum Mittagessen und Schwimmen im Pool einlädt, können sie immer noch Zeit mit ihm verbringen. Sie musste mit ihrer Mutter reden und ihr einige Versprechungen machen, aber sie ließ sie über Nacht schlafen.
Hannah wollte duschen, bevor sie ins Bett ging, spürte Alexis hinter sich, als sie in die Dusche trat, drehte sich um und sah den schönsten Körper an, den sie je gesehen hatte. Ihr gebräunter Körper sieht sehr sexy und weich aus. Ihre Brust sah aus, als wäre sie bereit, gestreichelt zu werden, ihre Brustwarzen waren hart, ein wenig Schamhaar an der Spitze ihrer Spalte, ihre Klitoris irritierte zwischen ihrer Spalte und der Rest ihrer Fotze war rasiert. Während sie sich küssten, duschte er mit Hannah und sie umarmten sich.
Je suis si chaud, sagte Hannah auf Französisch. Was bedeutet das, Alexis, sagte er. Ich bin so sexy. Je suis si chaud, sagte Hannah, kniete sich neben Alexis und leckte ihre Klitoris durch ihre Spalte. Hannah zieht Alexis hoch, reibt und drückt ihre Brustwarzen, beginnt an ihren Brustwarzen zu lecken und zu saugen, was Alexis zum Stöhnen bringt: Oh oui, oui, l’OH oui. (Oh ja, ja, oh ja). Seine Beine begannen schwächer zu werden. Er küsste ihre Brüste und begann sie zu lecken, seine Zunge berührte kaum ihre Haut, stoppte an der Spitze ihrer Klitoris und leckte ihre Fotze, spreizte den Schlitz, der mehr von ihrer Klitoris freilegte, und machte Alexis verrückt, als sie schrie und stöhnte. Aimez-toi b� (Ich liebe dich Baby), sagte er und zog Hannahs Kopf noch mehr in seine Fotze.
Sie stiegen aus der Dusche und gingen ins Bett, als Alexis ihre Kommode öffnete und einen riesigen Dildo herausholte und sagte: Wie große Gummischwänze, Hannah? (Große Gummischwänze Hannah?). Oui, oui je les aim, wenn du das glaubst (ja, ja, ich liebe sie). Überrasche Alexis mit etwas Französisch. Ich kann nur ein bisschen Französisch, sagte er schmunzelnd. Alexis kommt mit Dildo rein und legt sich neben Hannah, als sie wieder anfangen sich zu küssen. Sie nimmt den Dildo und reibt ihre Brustwarzen, während sie weiter küsst, bewegt ihn dann langsam an ihrem Körper hinunter, reibt ihn zwischen Hannahs Spalte, was sie dazu bringt, vor Aufregung zu stöhnen: Oh, ja, ja, verdammt ja, oh Alexis, fick mich, drück mich rein bitte
Vous l’aimez bob? (Du magst es, Baby). Sie fragte. Oh, oui. Ah, ich weiß. Sagte Hannah und spürte, wie Alexis den Dildo langsam rein und raus schob, während sie an ihrer Klitoris leckte und saugte.
Plötzlich geht die Tür auf und Leon kommt mit seiner Waffe hereingerannt.
Der Alarm geht los, der angezogene Eindringling ruft Intrus, bruit d’alarme. Alexis antwortet, indem sie Hannah bedeckt, damit Léon ihren nackten Körper nicht sieht, und Sortez l’abruti sortent d’ici Verpiss dich von hier, Arschloch
Alexis, was ist hier los, ich habe nur ein bisschen Angst?
Tut mir leid, Schatz, Léon wollte uns nur beim Ficken erwischen. Ne soyez pas effray�, il est tout correct sagte er, als er Hannah zu sich zog. Keine Angst, alles ist in Ordnung. Sie lagen einfach nur da, umarmten sich und küssten sich von Zeit zu Zeit.
Alexis, sagte Hannah und streckte die Hand aus, OUI, sagte Alexis. Mein Bruder will dich ficken und hat mich gebeten, dich für ihn zu verkuppeln, aber ich will dich auch nicht.
Nein, nein, ich bin jetzt bei dir. Alexis sagte, dass kein Mann jemals wieder seinen Schwanz in sie stecken würde, sie mochte es nicht, wenn Männer sie fickten und sie mochte nur Frauen. Aber da sie deine Schwester ist, werde ich eine Freundin bitten, sie zu ficken. Ich werde Gina morgen anrufen und sie kommen lassen, bevor Cody kommt.
Wird der Mann, der gerade in Ihr Zimmer gekommen ist, hier sein?
Morgen werde ich mit meinem Vater sprechen und ihm sagen, was er getan hat, vielleicht wird mein Vater ihn feuern. Alexis sagte, sie habe Hannah einen gemütlichen Kuss gegeben.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 4, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert