Die Wunderschönen Ebenholzluder Aryana Starr Und Naomi Banxxx Lutschen Und Ficken Lex Steele

0 Aufrufe
0%


Vlad überfiel sein Haus und rief Rachel und Lisa zu. Es dauerte ein paar Minuten, aber beide rannten besorgt die Treppe hinunter. Was ist passiert sagte Rahel. Geht es euch beiden gut? fragte er Vlad verzweifelt. Ja gut, warum was ist los? fragte Lisa. Vlad seufzte erleichtert und ging in die Küche, während er sich auf einen Stuhl fallen ließ. Rachel ging hinter Vlad und legte ihre Hände auf seine Schultern. Er sah Lisa an und sagte: Kannst du bitte nach oben gehen und ein Bad für Vlad nehmen? sagte. Lisa nickte und rannte nach oben. Rachel saß Vlad gegenüber und sagte: Vlad, was ist passiert? sagte. Vlad seufzte tief und sagte: Eckhart hat mich von der Arbeit angerufen sagte. Rachel sah verwirrt aus und sagte: Wir hatten den ganzen Tag keine Probleme sagte. Sie macht sich über mich lustig. Sie versucht, mich paranoid zu machen. Rachel nahm Vlads Hand und sagte: Wir werden einen Ausweg finden Zusammen sagte. Vlad sah sie mit einem nicht überzeugten Blick an. Ich liebe dich Vlad, ich bin in dich verliebt und ich verspreche, dass ich an deiner Seite kämpfen werde, während du kämpfst , sagte Rachel in entschlossenem Ton.
Das ist nicht dein Krieg sagte Vlad. Ich werde nicht zulassen, dass du in einem Krieg verletzt wirst, der nichts mit dir zu tun hat
Eckhart wird versuchen, dich zu verletzen, indem er sich an mich wendet Ob es dir gefällt oder nicht, das ist mein Kampf genauso wie deiner, und ich habe das Recht, mich damit auseinanderzusetzen
So fängt es an So fängt es immer an. Die Leute kommen mir nahe, sie haben das Gefühl, sie müssen mir etwas beweisen Dann sehe ich mich an ihrem Grab Es wäre besser, du triffst mich nie
Vlads Traurigkeit verwandelte sich in Schock, als Rachel ihm ins Gesicht schlug. Ein wütender Ausdruck auf seinem Gesicht.
Ich werde dich lähmen, wenn du das noch einmal sagst Verstehst du mich Vlad war zu geschockt, um etwas zu sagen, nickte aber leicht. Diese letzten paar Wochen waren die besten Tage meines Lebens. Mein Leben war in Gefahr, aber ich habe mich noch nie so sicher gefühlt. Wir werden Eckhart aufhalten und danach wirst du nicht den Rest deines Lebens mit mir verbringen können, aber ich will den Rest meines Lebens mit dir verbringen
Ich will nicht, dass dir etwas passiert Sie sagte, dass Vlad mit Tränen gekämpft habe, etwas, das es seit Jahrhunderten nicht mehr gegeben habe. Dann lass mir nichts passieren sagte Rahel. Weil mich zu schicken keine Option ist.
An diesem Punkt betrat Lisa den Raum, um zu verkünden, dass Vlads Badezimmer gelaufen war. Rachel nahm Vlads Hand und führte ihn ins Badezimmer, wo sie ihn auszog und ihm ins Badezimmer half. Er lächelte und verließ das Badezimmer.
Rachel kehrte in die Küche zurück und fand Lisa an der Spüle stehen. Wird mein Meister mich heute Abend wie seine Hure ficken? Sagte er mit einem verschmitzten Lächeln.
Plötzlich wurde Lisa an der Kehle gepackt und gegen die Wand gedrückt. Rachel hielt ihn mit einem wütenden Gesichtsausdruck fest. Hör zu, du kleine Schlampe, Vlad hat mehr Probleme, als deine Nymphomanen zu befriedigen. Rachel griff in Lisas Höschen und packte ihre andere Hand fest um ihren Hals, steckte drei Finger in ihre Muschi. Lisa hielt die Luft an und stöhnte laut auf. Halt deine gottverdammten Beine geschlossen, bis der Meister für dich bereit ist, hast du mich verstanden? , sagte Rachel bestimmt. Ja, gnädige Frau. Rachel nahm ihre Hand von Lisas Höschen und ließ ihre Kehle los. Wenn du abspritzen willst, mach es selbst Er sagte, Rachel und Lisa seien nach oben geeilt.
Vlad war in seine eigenen Gedanken versunken und bemerkte nicht, dass es dunkel war. Sie kam aus dem Badezimmer und zog sich um, bevor sie zu Rachel nach unten ging.
Vlad war verblüfft von dem Anblick, der sich ihm bot. Das Licht im Speisesaal war aus. Es kam nur Licht von den Kerzen auf dem Tisch. Rachel saß an einem Ende des Tisches und wartete geduldig. Sie trug das gleiche schwarze Kleid, das sie immer bei Verabredungen trug. Das Kleid, das ihre süßen Brüste kaum bedeckt. Sie blieb direkt neben ihrem Hintern stehen und zeigte ihre Hüften, als sie sich hinsetzte. Sie trug eine Perlenkette, die einmal ihrer Großmutter gehört hatte, und ihr Haar war zu einem Knoten gebunden.
Vlad hatte eine sofortige Erektion. Er lächelte Vlad an und bedeutete ihm, sich auf die andere Seite des Tisches zu setzen. Bleib dort, während ich das Abendessen vorbereite Vlad setzte sich und bereitete sich zu Rachels Überraschung vor. Rachel kam mit zwei Tellern Lasagne. Die erste gemeinsame Mahlzeit.
Erst jetzt merkte Vlad, wie hungrig er war. Rachel leckte sich die Lippen, als sie den Teller vor sich abstellte und ihr Weinglas füllte. Er saß auf seinem Stuhl und sie beteten beide, bevor sie aßen. Wo ist Lisa? fragte Vlad. Ich habe dir oben gesagt, dass du nicht gestört werden sollst. Er versteht es, ich habe ihm jede Menge Pornoseiten und einen 10-Zoll-Dildo gegeben, gute Nacht Vlad kicherte und Rachel lächelte, während sie weiter über die kleinen Dinge sprach.
Sie redeten und lachten noch lange, nachdem sie ihre Mahlzeit beendet hatten.
vlad.
Ich liebe diese Frau. Schönes Gesicht, langes braunes Haar und funkelnde Augen. Hast du jemals jemanden so sehr geliebt, dass du rund um die Uhr über ihn reden möchtest? Jemand, der dich deine tiefsten, dunkelsten Ängste einfach durch ein Lächeln vergessen lassen kann. Auf Rachel passt diese Beschreibung perfekt. Ich kenne sie noch nicht einmal so lange, ich habe ihr von all den schrecklichen Dingen erzählt, die ich getan habe, und sie hat nur zugehört, mich nie in Frage gestellt oder verurteilt und sagt immer noch, dass sie mich liebt.
Deshalb werde ich ihn nicht in ein Monster wie mich verwandeln. Ich werde ihn nicht zum Vampir werden lassen. Diese schöne, unschuldige Frau verdient es, rein gehalten zu werden und ihre Seele nicht durch das Böse zu vergiften, das mich verzehrt. Eines Tages werde ich sie als alte Dame in ihrem Bett beobachten müssen, das ist wahr. Und am Ende werde ich an seinem Grab stehen. Während die Zeit vergeht, bleibe ich stehen. Aber im Moment ist es mir egal. Wenn ich eine Seele hätte, wäre es mein Seelenverwandter. Und ich liebe ihn so wie er ist und ich möchte ihn für den Rest seines Lebens kennen.
Rachel
Es tut mir weh, Vlad so sehr leiden zu sehen. Die Vergangenheit lässt nicht los. Ich habe nie an Schicksal geglaubt, aber ich glaube, dass es einen Grund gibt, warum wir uns mit ihm getroffen haben. Vielleicht braucht Vlad jemanden, der ihn daran erinnert, dass er kein Monster ist. Wenn ich an die Nacht denke, in der wir uns trafen, die Nacht, in der wir Sex hatten, und wie verängstigt ich war, als er mir die Wahrheit sagte. Ich war dumm. Dieser Mann hat eine dunkle Vergangenheit, aber er ist ein guter Mann und ich liebe ihn von ganzem Herzen.
Ich sehe ihn an und weiß, dass er mir niemals wehtun würde. Ich sehe es in deinen Augen. Es wird immer Zeit für mich sein. Er wird nie müde, mit mir zusammen zu sein, er wird nie betrunken nach Hause kommen und mich belästigen, er wird mich für immer lieben. Es ist alles was ich will. Und wenn das bedeutet, ihm in seinen Schlachten zu helfen, egal wie gefährlich, dann pass auf, du Dreckskerle, Mama wird alles ruinieren
Narrativ
Nachdem sie dort das Essen und eine Flasche Wein aufgegessen hatte, nahm Rachel Vlads Hände und führte ihn ins Schlafzimmer. Er drückte Vlad sanft auf den Rücken auf das Bett und knöpfte sein Hemd auf. Er wurde nie müde, seine großen Muskeln zu sehen. Er küsste zärtlich ihre Brust, als seine Hände langsam über ihren Körper glitten. Er kletterte an ihrem Körper hoch und küsste ihren Hals und dann ihre Lippen. Vlads Hände griffen nach ihrem Hintern und drückten sie sanft. Während er sie küsste, hob Vlad ihr Kleid über ihren Arsch und enthüllte ein Paar schwarze Höschen. Rachel löste den Kuss und sagte: Du wirst mich heute Abend nicht ficken. Ich will Sex mit dir haben. Vlad lächelte und nickte leicht, und sie setzten ihr Liebesspiel fort.
Rachel setzte sich auf Vlads Hüften und zog die Träger des Kleides von ihren Schultern, dann zog sie das Kleid bis unter ihre Brüste und enthüllte ihren schwarzen Pop-On-BH. Sie griff hinter sich, öffnete ihren BH und ließ ihn verführerisch fallen. Sie senkte ihre Brüste zu Vlads Gesicht und massierte sanft die andere, während Vlad ihre linke Brustwarze in seinen Mund nahm. Rachels Augen waren geschlossen und sie schnappte nach Luft, als sie Vlads Kopf tätschelte. Vlad fuhr mit seiner Zunge über ihre Brustwarze und saugte gierig an ihrer Brustwarze.
Schließlich wich Rachel zurück und schlüpfte über Vlad, während sie ihren Gürtel löste und ihre schwarze Hose bis zu ihren Knien hochzog. Er nahm ihren Schwanz und leckte seinen Kopf. Als Vlad anfing auszuflippen, spottete er gnadenlos. Schließlich nahm er es in den Mund und saugte langsam daran. Vlad streckte die Hand aus und streichelte ihr Haar, nach Luft schnappend. Er fing an, die Sohlen zu lecken, während er langsam zitterte. Er sah Vlad an und lächelte. Sie stand gerade auf und zog ihr Höschen und Kleid an, während Vlad sich fertig auszog.
Als Vlad versuchte aufzustehen, drückte Rachel ihn zurück auf den Boden und setzte sich auf seine Hüften. Lass mich mit dir schlafen, Baby, flüsterte sie ihm zu. Er nahm ihren Schwanz und richtete ihn an seinem Schlitz aus. Sobald der Kopf Kontakt hatte, glitt er langsam nach unten. Er legte seine Hände auf ihre Schultern und begann sie zu fahren. Sie stöhnten beide in der Aufrichtigkeit des Augenblicks.
Vlad richtete sich auf und küsste Rachel liebevoll. Sie schlang ihre Arme um seinen Hals und zog ihn näher, während sie quietschend auf ihn zukam. Sie hörten auf sich zu küssen und sahen sich in die Augen. Vlad drückte ihren Arsch und küsste ihren Hals.
Es war schwer für Rachel, sich in Momenten wie diesen nicht in ein hahnhungriges Tier zu verwandeln, aber sie wollte, dass es etwas Besonderes war. Nicht ihre übliche Routine, sich wie Hasen zu lieben, bevor sie zusammen ohnmächtig werden. Das war immer großartig, aber nicht, wenn Sie Ihrem Liebsten in einer emotionalen Zeit helfen wollten.
Rachel schob Vlad zurück und mit ihren Händen auf seiner Brust begann sie, ihn schneller zu treiben. Ich werde kommen Komm mit mir, Baby Bitte komm mit mir Sie fing an, auf seinem Schwanz zu hüpfen, als sie spürte, wie ihr Orgasmus sich schnell näherte. Dem Ausdruck auf Vlads Gesicht nach zu urteilen, war auch er kurz davor zu explodieren. Der Raum hallte von dem Geräusch wider, das Rachel auf Vlads Schoß schlug. Sein Stöhnen wurde lauter. Seine Augen waren geschlossen. Komm jetzt Babe Bitte komm mit mir Vlad drückte Rachels Arsch hart und ließ die Ladung tief in Rachels Orgasmus auslösenden fallen. Sie hielten einander in orgastischer Glückseligkeit. Wir halten uns noch fest, bevor wir uns aufs Bett legen.
Wer weiß, wie lange sie umarmt geschlafen haben? Keiner von ihnen wollte sich bewegen. Zum ersten Mal seit langer Zeit waren beide glücklich.
Ein Schrei zwang sie aus dem Bett. Sie zogen ihre Roben an und begannen zu Lisa zu rennen. Zimmer. Vlad trat gegen die Tür und sie flog durch den Raum. Aber sie kamen zu spät.
Lisa lag nackt auf dem Bett, durchgefroren. Seine Augen waren fest geschlossen. Überall sickerte Blut aus seinem Hals. Komm und hol mich an der Wand über dem Bett Mit Blut geschrieben. Rachel fiel auf die Bettkante und weinte über ihre Freundin, die zu Boden gefallen war. Vlad war an Ort und Stelle eingefroren. Überwältigt von Wut, Rache und Selbsthass. Ein weiteres Leben gegangen. Sie haben das Blut von jemand anderem an ihren Händen. Als Vlad die Leiche untersuchte, bemerkte er die Bissspuren an seinem Hals. Seine Wut wuchs weiter. Eckart hat dies getan. Ich werde dich töten Er sagte zu sich selbst: Allmählich, schmerzhaft Du vergisst, wer ich bin. Mein Name ist Dracula
Die letzte Folge kommt bald….

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert