Die Schlampe Hat Mich Um Busgeld Gebeten. Ich Habe Ihr Gesagt Wenn Sie Mein Loch Schluckt Nehme Ich Es

0 Aufrufe
0%


Rache 28
Ellie arbeitete an ihrer Beweglichkeit. Das Ergebnis war ein Mädchen, das auf einem sieben Fuß breiten Futon saß, ein Bein an beide Arme gefesselt und köstlich verzweifelt nach schmutzigen Gedanken suchte, um mit ihrer Katze zu spielen. Jeder Arm wurde in beide Richtungen entlang der Rückseite des Futons ausgestreckt und am Handgelenk und Ellbogen befestigt.
Der schmutzige Geist war in diesem Fall Sarah, und der Schauplatz war ihre neue Wohnung. Nachdem die Abschlussprüfungen vorbei waren und die Schule für die Sommerferien geöffnet hatte, wurden Ellie und ich eingeladen, etwas Spaß zu haben. Sarah tropfte absolut, was dazu führte, dass Ellies Lippen an ihrer Fotze klebten, und ich war absolut bereit, sie beide gehen zu lassen.
Sarah interessierte sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht für Cunnilingus, anstatt Ellie zu foltern. Seine Finger fuhren über Ellies gebräunte Arme, bis sie ihre empfindlichen Achseln fanden. Sarah begann Ellie unerbittlich zu kitzeln. Das Mädchen lachte laut und stemmte sich heftig gegen ihre Fesseln, aber sie konnte nichts tun. Ich saß auf einem Stuhl und sah aufmerksam zu.
Sarah hörte mit dem Kitzeln auf und kniete sich vor Ellie hin. Ein Tropfen Sabber fiel auf Ellies Fotze, was dazu führte, dass Ellie vor Vorfreude zusammenzuckte. Möchtest du, dass ich etwas probiere, Liebes?
Ellie biss sich auf die Lippe und nickte. Sarah blies ihre feuchte Fotze, wodurch Ellie noch mehr zuckte. Als Sarah ihren Angriff einige Minuten lang fortsetzte, kämpften ihre Oberschenkelmuskeln darum, ihre Beine zusammenzubringen. Als die große Brünette ihren Kopf hob, baten Ellies Augen aufzuhören, obwohl ihr Mund stumm blieb.
Sarah stand auf und kam auf mich zu. Sie trug einen schwarzen Tanga und sonst nichts. Sie drehte sich um und beugte sich vor, packte ihre Knöchel, sodass ihr Hintern direkt vor meinem Gesicht war. Er sah Ellie mit einem teuflischen Lächeln an. Aber ein wütender Blick aus Neid oder Neid fand nichts, wo er gehofft hatte.
Sarah würde einen leeren Ausdruck sehen, aber ich wusste es besser. Ellie war Sarahs Launen hilflos ausgeliefert, und das machte sie an. So auch der Gedanke, zu meinem Sehvergnügen für ein anderes Mädchen aufzutreten.
Frustriert verließ Sarah den Raum. Ellies Augen trafen meine und ich fuhr mit einem Finger über meinen geschlossenen Schwanz, verspottete sie. Er leckte sich über die Lippen und warf mir einen Kuss zu.
Sie werden eine Weile nichts davon sehen können? Sarah sagte, sie sei mit einer Lederpeitsche mit mehreren Schwänzen in den Raum zurückgekommen. Der erste Schlag traf Ellies tropfende rasierte Fotze. Befreit von der Trance, die der Hahn verursacht hatte, stöhnte er leise und sah Sarah an.
In ihrer anderen Hand hielt Sarah einen Vibrator ähnlich dem, den ich benutzte, um einen Orgasmus zu reißen, und ihr Tanga war weg, ersetzt durch Riemen, Rippen und einen etwas kleineren Umfang als ich.
Ellie blickte zwischen Peitsche und Vibrator hin und her. Soll ich dich vor Freude oder vor Schmerz zum Schreien bringen? fragte Sara. Ellie antwortete nicht, also peitschte Sarah sie erneut. Diesmal schrie das Mädchen vor Schmerz auf.
Wie von einem unsichtbaren Signal besessen, tauchte Alyssa plötzlich auf und befestigte ein Paar Nippelklammern an Ellies Brüsten, die sie zuvor ignoriert hatte. Dann fügte er der Gliederkette ein Paar Gewichte hinzu. Ellie sagte nichts, aber ihr Gesichtsausdruck und ihre Muskeln spannten sich an. Völlig nackt kam Alyssa herüber und setzte sich auf meinen Schoß. Mein harter Schwanz hat sich noch nie so leicht in deinem Arsch ausgebreitet.
Ellie begann zu stöhnen, als Sarah sich für die Peitsche entschied. Die Gewichte prallten bei jedem Schlag erschrocken von ihrer Brust ab. Während Sarah nicht zu hart zuschlug, wurde Ellies Fotze röter und etwas feuchter, als der Angriff weiterging.
Sarah knallte einen niedrig gepolsterten Hocker vor Ellies Fotze. Sie kniete sich auf ihn und die Peitsche landete in ihrem Bauch, als sie das Ende des Riemens über Ellies Lippen rieb. Sarah startete den Vibrator, hielt ihn aber von Ellie fern. Die Augen des gefesselten Mädchens waren auf das Gerät gerichtet.
Schließlich ließ Sarah die Peitsche fallen und fing an, Ellie mit dem Riemen zu ficken. Er brachte den Vibrator an Ellies Kitzler und schrie. Sarah schlug Ellie mit ihrer freien Hand auf den Hintern und stieß sie weg.
Ich amüsierte mich, indem ich mit meinen Händen über den straffen Körper fuhr, der auf meinem Schoß lag. Ich ließ meine Hände über Alyssas schlanke Beine gleiten und öffnete sie weit, weil ich wusste, dass sie sich beugen würde. Ich spielte mit meinem Finger an ihrer Klitoris, sie holte tief Luft, bevor sie hochkletterte, um sich an ihren kleinen Brüsten zu erfreuen. Alyssa begann langsam und rhythmisch, ihren Arsch an meinem Schwanz auf und ab zu bewegen.
Ich drehte sie so, dass sie mich ansah und drückte sie nach unten. Er kniete nieder und öffnete meine Hose, zog meinen Schwanz aus dem Schlitz in meinem Boxer. Er küsste die Basis meines Schwanzes und begann ihn langsam nach oben zu lecken. Als er meinen Kopf erreichte, ließ er seine Tasche wieder sinken. Es machte meinen Schwanz schneller und schneller, bis ein nasser vertikaler Streifen ihn schmückte.
Ein Schrei holte uns aus unserer Trance und wir sahen beide Ellie an. Sie hatte einen Orgasmus und atmete schwer mit Sarahs jetzt schnellen Bewegungen und der unerschütterlichen Freude des Vibrators. Sarah stellte sich gerade auf die Matratze, damit Ellie die Säfte vom Gurt lecken konnte. Als Ellie damit fertig war, den schwarzen Penis zur Befriedigung zu ersticken, trat Sarah zurück und zog das Gerät heraus.
?Das ist genug?? Sie fragte. Ellie sah nur trotzig zurück. Nun, vielleicht können Lys und ich deinen Freund dazu bringen, zu ejakulieren.
?Zurücklehnen.? Alyssa gehorchte schnell und streckte ihre Arme über ihren Kopf. Sarah beugte sich über ihn und drückte ihre Lippen auf Alyssas. Er stöhnte einen Moment lang leise und genoss die Leckereien des kleinen Mädchens, bevor er sich auf mich konzentrierte. Ich griff nach ihren Haaren und brachte sie nah an meinen Penis, rieb sie über ihr ganzes Gesicht.
Ich glaube, ich kann heute an dir vorbeigehen? Sarah schien mit dem Konzept nicht allzu glücklich zu sein, aber sie legte ihre Lippen um meinen Kopf und begann zu lecken. Ellie beobachtete aus der Ferne meinen Blowjob als obligatorische Zuschauerin. Langsam begann Sarah, sich aufzuspießen. Mein Schwanz glitt Millimeter für Millimeter in seinen Mund, bis er alle bis auf die letzten fünf Zentimeter bedeckt hatte. Dort hielt er sich einen Moment lang fest und ging dann weiter.
Währenddessen drehten sich ihre Hüften über Alyssas Gesicht. Sie machte sexy kleine Grunzer, als sie leckte. Ich schiebe meine Hand hinter Sarahs Gesicht und fahre mit meinen Fingern durch ihr Haar. Ich beschleunigte meinen Penis ein wenig auf und ab. Seine Hände griffen nach meinen Beinen, als ich seinen Kopf für die Fahrt zog.
Nach ein paar Minuten begann mein Schwanz hart zu werden und ich konnte das vordere Ende meines Orgasmus spüren. Sarah war nah dran, halb stöhnend, halb jammernd, als Alyssas Zunge schneller arbeitete als sonst. Sarah zog plötzlich meinen Schwanz heraus und biss sich auf ihre Unterlippe, als Alyssa sie plötzlich an den Rand der Klippe brachte. Er fuhr fort, sie zu würgen, als der Orgasmus vorüber war, und seufzte zufrieden. Ich zog seinen müden Mund zurück in meinen Schwanz. Jede Kraft, die er aufbringen konnte, um Widerstand zu leisten, floss mit den Flüssigkeiten, die Alyssas Gesicht bedeckten. Seine Zunge strich über meine empfindliche Stelle, als die Ejakulation anfing, in seinen Mund zu strömen.
Der Orgasmus war nicht der Orgasmus, den ich mit Ellie hatte. Sperma floss aus meinem Schwanz wie ein Wasserhahn, der träge in Sarahs Mund tropfte. Nur Sekunden später fiel der letzte Tropfen, und Sarah ging weg und verzog das Gesicht bei dem Geschmack.
?Nicht schlucken,? Ich bestellte. Er nickte kleinlaut.
Ich packte sie an den Haaren und trug sie zur Matratze. Ich hob sie hoch, bis sie auf Ellie saß. So wie ich es verstehe, haben sich die beiden Mädchen in einen leidenschaftlichen, mit Sperma gefüllten Kuss verstrickt. Ich konnte mir nur vorstellen, wie sehr Ellie es genoss, als mein Samen von Sarahs Zunge auf ihre tropfte. Er seufzte zufrieden, als mein Geschmack und der Geschmack der Mädchen für ein paar Sekunden zusammen blieben. Ellies Zunge befreite Sarahs Mund von ihrer Lieblingsleckerei.
Schließlich trennten sich die beiden Mädchen und lächelten sich an. Sarah schnappte sich den Riemen und Alyssa und ging ins Schlafzimmer, während ich Ellie losließ und mich anzog, um auszugehen. Er rieb sich die Schürfwunden an seinen schmerzenden Armen und streckte seine Beine, die zu lange in einer unbequemen Position gehalten worden waren. Es war Abend und es war dunkel.
In wessen Haus schlafen wir heute Nacht? fragte Ellie müde.
?Eigentlich dachte ich, wir könnten es bis ganz nach oben schaffen?,? Ich wagte.
Warum kannst du dir neue Wege vorstellen, wie eine Lesbe dich betrügen kann? fragte er mürrisch.
Nein, damit ich diesen schrecklichen Orgasmus vergesse? Ich antwortete.
Es war nicht so schlimm. Er drehte sich zu mir um, als ich nichts sagte. ?Ist das so??
Ich werde es so ausdrücken. Kein Wunder, dass sie lesbisch ist.
Ellie lachte, nahm meinen Arm und legte ihren Kopf auf meine Schulter.
Du willst meinen Schwanz jetzt ganz für dich allein, oder?
Er fuhr mit seinem faulen Finger über meine jetzt verschleierte Männlichkeit. Ich wette, das werde ich.
Nächstes Mal wirst du Sarah bezahlen lassen, nicht wahr?
Ich wette, ich bin?
?Ich kann damit leben.?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 12, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert