Dd Ehefrau Betrügt Ehemann Im Wohnwagen Period Die Mollige Kaitee Banggs Hat Während Des Camps Sex Mit Einem Fremden Period

0 Aufrufe
0%


Kapitel 18
voller Kreis
Sie fanden ihn auf dem Rasen eines privaten Golfplatzes.
Sie lag zusammengerollt in einer fötalen Position, wo sie fiel, ihr Gesicht in einer Pfütze aus Erbrochenem. Um Kopf, Augen und Ohren gewickeltes Klebeband blockierte die meisten sensorischen Eingaben. Es hatte einige Inschriften darauf. Ein Ohrläppchen hing herunter, zerrissen, als sie ihre Ohrringe benutzten, um ihren Mund zu durchbohren. Er schmeckte immer noch weiblichen Saft, Sperma, Exkremente und Pisse. Es roch schlecht. Seine Hände waren hinter seinem Rücken gefesselt. Das getrocknete Blut klebte an ihren Knien und einer ihrer Brustwarzen. Frisches Blut tropfte auf die Innenseite seiner schwer verletzten Waden. Dunkle, wütende Linien kreuzten ihren Arsch, ihre Hüften und ihre Brüste.
Die Nachricht auf dem Klebeband lautete: Sag Robert, wie du dich dabei gefühlt hast.
Glücklicherweise würde sie sich nie daran erinnern, wie sie ins Krankenhaus gebracht wurde oder an den Schrecken ihrer Untersuchung.
Seine erste bewusste Erinnerung war, wie sein Vater in sein Handy rief, um die Bastarde zu kastrieren.
Die Krankenschwester berührte ihren Arm und deutete auf das Bett. Er beendete schnell das Gespräch, nahm ihre Hand und ging zum Bett, wo seine Frau saß.
Das Mädchen lag völlig regungslos da und starrte an die Decke, ein Auge von einer Klappe bedeckt, die das Augenlid ersetzte, das beim Entfernen des Klebebands zerrissen worden war. Ein Nasenloch war mit Blutklumpen bedeckt.
Ihre Mutter sprach in sanften, sanften Tönen und versuchte, sie zu erreichen. Es hat nichts genützt. Das Mädchen durchlebte einen Alptraum, den sie nicht verstehen konnte.
Schließlich kam eine Krankenschwester und injizierte eine Flüssigkeit in den Tropf, und das Mädchen schloss die Augen, ohne sich einen Zentimeter zu bewegen oder ein Geräusch zu machen.
********************************************** ** ** ******************************************** *** ** *** ****
Es tut mir leid, Senator? Sie versucht alles zu verdauen, sagte die grauhaarige Traumaberaterin leise. Es beginnt zu reagieren, wenn es bereit ist. Ich habe keine Ahnung wann. Er wird viel Liebe und Hilfe brauchen, wenn er draußen ist.
Aber ihr wird es gut gehen, oder? fragte ihre Mutter.
Ich weiß nicht, Miss McDale. Ich hoffe es, aber es gibt keine Garantie.
Er nahm seine Frau, die hemmungslos zu weinen anfing, in die Arme. Die Anspannung von Senator McDale machte sein Gesicht rot und geschwollen, aber McDale beruhigte ihn.
Ein Hauptmann der Staatspolizei näherte sich ihm.
Haben Sie die Bastarde, die ihm das angetan haben? Sie fragte.
Der Kapitän sah unglücklich aus. Anscheinend haben sie Kondome benutzt, also gibt es keine DNA. Sie haben ihn gewaschen, seinen Dickdarm gesäubert und ihn gut geduscht, also sind die meisten Spurensicherungen weg. Wir konnten keine Fingerabdrücke finden. Sie benutzten gewöhnliches Klebeband und Marker. Im Vergleich zu den Fußverletzungen ist er ziemlich weit gelaufen, also wissen wir nicht einmal, wo sie ihn hingebracht haben. Kein Kratzen der Nägel. Es sieht so aus, als wären sie von hinten gekommen und hätten es mit einem elektrischen Zielfernrohr überwältigt. Er kann uns nichts sagen. Dies war ein geplanter Angriff. Laut der Nachricht hat es jemand geschrieben, der wütend auf Ihren Sohn ist. Wir werden andere gegen ihn eingereichte Beschwerden prüfen. Es gab ein paar Mädchen, die nach der Botschaft der Shannon-Tochter auffielen. Wir werden sie überprüfen.
Mit anderen Worten, du hast nichts.
Der Kapitän nickte.
Glaubst du, das hat etwas mit dem Shannon-Mädchen zu tun? fragte er widerwillig.
?Ich glaube nicht. Es würde keinen Sinn machen. Das war vor einigen Jahren. Wenn seine Familie oder Freunde Robert verletzen wollten, hatten sie die perfekte Gelegenheit. Stattdessen half sie ihm. Er ist ein Vergewaltigungsopfer. Nach dem, was er durchgemacht hat, bezweifle ich, dass er überhaupt daran denken würde, eine andere Frau so zu verletzen. Er dachte einen Moment lang nach: Ich denke, das ist wahrscheinlich der Bruder eines Opfers. Leider wissen wir nicht, ob das Opfer einer der Höhepunkte war.
Tatsächlich hatte der Kapitän eine ziemlich gute Vorstellung von den Angreifern, oder zumindest von zweien. Er wusste auch, dass er es niemals beweisen könnte. Die Söhne der Reichen wurden fast nie beschuldigt. Seine Schwester wurde nicht vergewaltigt, aber seine Freundin wurde vergewaltigt.
Die Krankenschwester tauchte ein und bat die McDales, mit ihr zu kommen.
Neben ihnen saß der Arzt. Er war eine jüngere Version des Traumaberaters mit dünnen und freundlichen Augen.
Körperlich hat Ihre Tochter einige Verletzungen erlitten. Zuerst beschädigten sie sein Augenlid, als die Bullen das Klebeband abrissen. Dies muss sofort repariert werden, da diese Nerven und Muskeln sehr komplex sind und leicht dauerhaft geschädigt werden können. Sie nickten. Der Arzt gab der Krankenschwester ein Zeichen. ?Bereite den Raum vor.?
Zweitens haben wir einen gerissenen Schließmuskel und eine Vagina, die wir reparieren müssen. Glücklicherweise sind ihr Gebärmutterhals und ihre Gebärmutter in gutem Zustand. Es gibt Blutergüsse in der Speiseröhre, die jedoch nicht schwerwiegend genug sind, um eine Tracheotomie zu erfordern.
Er hat Blutergüsse und möglicherweise Bänderschäden, weil sein Kiefer mit einem zahnärztlichen Gerät überdehnt wurde. Sie haben auch Lungenschäden durch das Verschlucken von Urin oder Erbrochenem.?
Miss McDale schluchzte unkontrolliert. Der Arzt streichelte seine Hand. Wir können das alles reparieren, aber ich kann nichts über seine emotionale Gesundheit versprechen.
Senator McDale war berühmt dafür, cool zu bleiben, wenn andere ihre Ruhe verloren. Seine Gedanken rasten, als er wusste, dass etwas gesagt wurde, das helfen könnte.
Seine Augen verengten sich bei diesem Gedanken. Shannons Tochter war durch ihre Hölle gegangen. Er fragte sich, wie. Er wusste, dass Peter tot war, aber Senator McDale hatte viele Freunde. Er musste lernen, indem er sein Versprechen an Peter völlig vergaß.
********************************************** ** ** ******************************************** *** ** *** ****
Zwei Tage später rief Tim sein Satellitentelefon an, was kein gutes Zeichen war. Er erzählte mir, was passiert war und was er für die Tochter des Senators wollte.
Das Letzte, was Michael wollte, war McDale wieder zu helfen. Beth hatte wochenlang Albträume, nachdem sie ihre Aussage gemacht hatte. Jetzt wollte sie, dass er sich versteckte und offenbarte.
Er ging zuerst zu Alice und erzählte es ihm. Alice kannte Beth gut. Es musste seine Entscheidung sein.
Sie fanden Beth in einem bewegenden Streit mit Maria. In den Tagen, seit sie sich geliebt hatten, war Maria zu einer stillen Selbstsicherheit erblüht, statt zu einer unsicheren Selbstgefälligkeit. Er hatte schließlich recht. Sogar Alice stimmte zu. Irgendwie hatten sie ihn geheilt.
Er warf Michael einen Blick zu, nachdem McDales erklärt hatte, dass er wollte, dass Beth zu ihnen kommt. Innerlich bekämpfte sie ihre eigenen Bedürfnisse mit ihrer natürlichen Empathie. Ihr Nein-Sagen war ein Beweis für ihre Genesung. Ich werde nicht monatelang von dir oder den Mädchen getrennt sein, um ihm zu helfen.
Alice legte ihre Hand auf Michaels Arm. Ist es sicher, ihn hierher zu bringen? Wir haben Alice und Jennifer.
?Ich muss darüber nachdenken,? Michael sagte, er versuche, Zeit zu gewinnen, sein Verstand schlage schnell und nicke langsam. Die Frauen von Rafaela und Walsh waren immer noch sehr verwundbar.
Er rief Timo an. Tim, was ist, wenn wir sie an einen neutralen Ort oder hierher bringen? Beth wird nicht weit von uns sein, und ich will nicht weit von ihr sein. Was ist mit dem sicheren Haus in Südaustralien?
Lass mich nachsehen, ob wir ein paar Häuser in der Nähe finden können.
?Gehen Sie noch keine Verpflichtungen ein, ich möchte nur meine Möglichkeiten kennen.?
Er wandte sich an Beth und Alice und erklärte die mögliche Option.
Tim rief zurück und sagte, er könne es schaffen, auch wenn es teuer sei, aber der Senator würde bezahlen.
Tim kontaktierte einen Freund, der wiederum den Senator kontaktierte. Es war bestenfalls schwache Sicherheit, aber Tim sah auch die positive Seite. Wenn er der Tochter des Senators half, würde sich der Sicherheitsjob verdoppeln, verdreifachen.
********************************************** ** ** ******************************************** *** ** *** ****
Senator McDale nahm seinen Laptop mit in das Zimmer seiner Tochter, wo er sich seit seiner Entlassung aus dem Krankenhaus von der Außenwelt fernhält. Die Ärzte hofften, dass die Augenlidreparatur funktionieren würde, aber privat bezweifelten sie es. Die Tränen zerschnitten die großen Nerven.
Traumaberater hatten es sowohl mit Kat als auch mit Robert zu tun, die sie für ihre Vergewaltigung verantwortlich machten.
Er lag auf seinem Bett und starrte an die Decke. Er ging von ihr weg und versteckte den Verband über seinem Auge. Sie schnappte nach Luft, als die Bewegung neues Narbengewebe von den Stichen auf ihrem Vaginalboden riss.
?Komm schon, Schatz. Ich wollte dir etwas zeigen.
Er klappte den Laptop auf und spielte die Nachricht von Beth ab.
Auf dem Bildschirm war eine wunderschöne blonde Frau zu sehen. Hallo Kat? Mein Name ist Beth und ja, ich wurde von deiner Schwester vergewaltigt, sagte sie. Er hielt inne, als eine kurze Drehung von Robert über ihm Schauer über seinen Rücken jagte.
Ich werde dich nicht anlügen. Ich erinnere mich noch immer an diese schreckliche Nacht, und ich werde mich für den Rest meines Lebens daran erinnern. Aber er ist ein erstaunlicher Mann und mit der Hilfe meiner Familie habe ich gelernt, wieder zu leben, zu lieben und zu lachen.
Ihnen wurde gesagt, dass Sie mein Vorher-Nachher-Video gesehen haben, damit Sie wissen, dass es machbar ist. Ich kann nicht versprechen, dass es hilft, aber wir würden gerne versuchen zu helfen, wenn Sie möchten. Aber selbst für dich werde ich meine Familie nicht verlassen, also würde das bedeuten, deine Familie für eine Weile, vielleicht für lange Zeit, zu verlassen. Ich weiß, ich erhole mich immer noch.
Dann liegt es wirklich an dir. Menschen erreichen oder noch tiefer gehen, die durch die schrecklich schmerzhafte Hölle gegangen sind, in der Sie sich befinden? Beth zögerte nicht.
Wenn du kommst, Liebling, komm schnell. Du wirst es nicht bereuen.
Kat sah ihren Vater an, ihre Unterlippe zitterte. Der Schmerz in seinen Augen zerschmetterte seine Seele.
Willst du gehen, Schatz?
Er nickte viele Male mit dem Kopf, kann es getan werden? Zum ersten Mal seit der Vergewaltigung schlief sie in dieser Nacht ohne Tabletten und klammerte sich an die Hoffnung, eine weitere gequälte Seele loszuwerden.
Robert kam zwei Tage später vom College nach Hause, um sich zu verabschieden. Er und Kat waren sich immer nahe gewesen. Kat machte sich bereit zu gehen. Er sah ihr in die Augen und sah zum ersten Mal die unerträgliche Qual, als er die schrecklichen Auswirkungen der Vergewaltigungen erkannte. Er griff nach ihr. Er sah sie nur mit leerem Gesicht an.
?Verstehst du es jetzt?? Tränen flossen aus seinen Augen.
********************************************** ** ** ******************************************** *** ** *** ***
Tim hatte die Reise für Michael, den Harem und Michaela arrangiert, damit sie im sicheren Haus in St. Kilda untergebracht werden konnten, bevor Kat in Melbourne ankam. Es war viel kleiner als das Haupthaus, aber mit drei Stockwerken immer noch komfortabel. Aber im Winter war der Unterschied zwischen Queensland und Südaustralien ziemlich groß.
Michael begann die Reise zu bereuen. Die Mädchen fühlten sich unwohl und schnell von ihrem Zuhause weg für einen völlig Fremden.
Mütterliche und empathische Instinkte setzen ein, sobald Kat durch die Tür tritt.
Zuerst spürte Beth, wie Kat zitterte und umarmte sie, dann übergab sie Rachael, die ihr übers Haar strich und ihr sagte, dass alles gut werden würde. Jedes der Mädchen umarmte ihn. Schließlich blieb er vor Michael stehen, der Michaela hielt.
Er legte einen Arm um Kats Schultern und fragte Michaela: Triff deine Tante Kat? sagte.
Alice beobachtete mit offener Bewunderung, wie Kat begann, sich zu entspannen. Hi Michaela,? Er zwitscherte und streckte seinen Finger aus, um ihn zu fassen. Alice dachte sarkastisch, dass sie aufgeben und Michael die Dinge erledigen lassen sollte.
Drei Tage später war Kat Teil der Familie; nach sieben kannte er die Grundlagen, aber jeder hatte weder Nachnamen noch geografische Kenntnisse; Nach zwei Wochen intensiver Therapie hatte er aufgehört, in seine eigene private Hölle hinabzusteigen. Jetzt musste er klettern.
Leider waren ihre Augenlidnerven beschädigt und ihr Augenlid hing tröstlich herab, sodass sie täglich an ihre Vergewaltigung erinnert wurde. Dieser Ort wurde zum Zentrum seiner Hölle, bis er sich eines Tages bemitleidete: Ich bin am Arsch? Vor Shoshana und Beth. Shoshana schlug ihn. Es war nicht hart, aber es war eine Ohrfeige. Shoshana war so freundlich und sanft, dass man die Nadel fallen hören konnte.
Sag das nicht. Du bist nicht perfekt, aber du warst es nie Hör auf, dich selbst zu bemitleiden. Beth, wenn ich keine Mutter hätte, würde ich in einer Minute in New York mit dir tauschen Du kannst Leben erschaffen. Wir können nicht. Was ist wichtiger, dein Kind auf deiner Brust zu halten oder ein niedriges Augenlid? Wir haben unser Leben aufgegeben, um dir zu helfen, und alles, was du tun kannst, ist dich selbst zu bemitleiden? Shoshana sprang auf.
Die Zeit schien stehen geblieben zu sein.
Langsam, wie in Zeitlupe, zersplitterte Kats Gesicht, Tränen der Verlegenheit liefen über ihr Gesicht und sie sagte: Es tut mir leid.
Alice nahm ihn in ihre Arme. Sie spielte die Rolle der Shoshana perfekt. Selbst Michael wusste es nicht, aber seine Augen waren misstrauisch.
Diese Nacht war sowohl für Kat als auch für Alice eine erschütternde Reise durch die Hölle. Die Vergewaltiger hatten ihm sein Augenlicht und seine Stimme genommen, seine anderen Sinne intensiviert und jeden Moment unauslöschlich in sein Gehirn eingeprägt. Am nächsten Morgen wachte Michael früh auf und sah Alice mit einem Glas Wein in der Hand am Küchentisch sitzen.
Es war eine Falle, dass Shoshana ihm eine Ohrfeige verpasst hat, richtig??
Alice nickte, Der Boden ist verklemmt. Ich wollte nicht, dass du es löst, also lösten Shosh und ich das kleine Spiel.
?Jetzt??
?Noch ein paar Wochen und es ist zumindest funktionsfähig.? Alice zögerte. Vielleicht braucht sie eine andere Umgebung. Wir alle könnten. Kannst du sehen, was Tim darüber denkt, dass wir nach Hause gehen?
Kat schlief bis Mittag, ging aus, während sie zu Mittag aß. Es sah anders aus. Er ging zu Shoshana, zog seine Hand zurück, als wolle er sie schlagen, und als er sah, wie sich Shoshanas Augen weiteten, schlang er seine Arme um sie. Du bist eine ziemlich gute Schauspielerin. Kichern
?Ich glaube, Michaels Stil hätte mir mehr gefallen können,? sagte er lächelnd.
Beim Essen interagierte er mit der Familie auf Augenhöhe, nicht als Opfer.
Kat, ich habe eine große Frage zu stellen. Kannst du ein Geheimnis für dich behalten? Ich meine, wirklich einen behalten, egal was passiert? «, fragte Michael und studierte sein Gesicht.
Sie sah ihn etwas entsetzt an, antwortete aber überzeugt: Wenn es wichtig ist, schwöre ich, ich werde es tun.
Jeder von ihnen sah ihr in die Augen, dann packst du besser ein. Wir reisen morgen ab. Wir gehen nach Hause. Ein Haus, das man niemandem erzählen kann. Zustimmen??
Er nickte.
Es war deutlich, dass sie erleichtert waren, als sie das Haupthaus betraten. Innerhalb weniger Stunden waren sie im Schwimmbecken und Michaela zwitscherte glücklich in Kats Armen.
Während sie sich darauf konzentrierte, Kat im sicheren Haus zu helfen, verlagerte sich der Fokus auf dem Campus wieder auf Michael und seinen Harem. Wie konnte eine Frau ihren Mann teilen, war Kat verwirrt. Er ging auf Beth zu und fragte, wohl wissend, dass es seine Entscheidung war.
?Zwei Teile zur Antwort. Erstens, während wir uns versteckten, fing ich an, Rachael, Lynne und Shoshana zu mögen. Die anderen kamen nach und nach. Rafaela, Alice, Jennifer und Maria schlossen sich an. Es ist ein bisschen traurig für mich, aber sie alle brauchen meinen Vater und sie machen mich glücklich. Wenn ich herunterkomme, füllt sie meinen Liebeskübel wieder auf und ich meine nicht meine Muschi? Er grinste, wissend, dass er Kat geschockt hatte.
Der andere Teil war praktisch. Ich kann keine Kinder haben. Gott weiß, ich würde alles geben, um das Baby zu bekommen, das ich von meinem Vater gemacht habe, aber das war einfach nicht möglich, also werde ich die wunderschön aussehende Tante im Bikini sein?
Kat erkannte, wie wichtig ihr Beth war. Glaubst du, dein Vater würde zulassen, dass ich ihm ein Kind gebe?
Beth nickte langsam. Sie kann niemals getrennt von ihrem Kind leben und du wirst eine Welt haben, in die du zurückkehren kannst. Außerdem muss jegliches Teilen vom gesamten Harem akzeptiert werden.
Aber du kommst zuerst. Jeder kennt das.
Beth lächelte und verließ den Raum. Sie weinte vor Freude in ihrem Schlafzimmer. Mein Vater hatte Recht, er hatte sie am längsten geliebt und würde sie nie verlassen.
********************************************** ** ** ******************************************** *** ** *** ****
In dieser Nacht hatte Kat einen Albtraum, in dem sie ihre Vergewaltigung in lebhaften Details noch einmal durchlebte.
Er spürte, wie etwas mit zwei Enden stecken blieb. Sein Körper explodierte, als der Betäubungsschläger auf seinen Rücken abgefeuert wurde.
Der starke Arm schlang sich um seine Kehle, als die anderen seine Arme packten und ihre Hände schnell hinter seinem Rücken klebten. Er versuchte zu treten, aber seine Beine wollten nicht gehorchen. Jedes Bein wurde erfasst, wodurch es effektiv immobilisiert wurde. Dann das Klebeband über Augen und Ohren. Lag sie auf dem Boden, wirbelte herum und versuchte, genug Luft zum Schreien zu bekommen?
Steck es in deinen gottverdammten Mund? hörte es schwach vom Band. Etwas mit metallischem Geschmack steckte in seinem Mund, die Lippen des Geräts kräuselten sich über seine oberen und unteren Zähne. Zwei starke Hände öffneten ihre Münder weit. Er konnte das Knacken neben seinen Ohren hören und fühlen, als er sich öffnete, sein Mund obszön offen. Ein Stück Stoff wurde hineingestopft, um zu verhindern, dass Geräusche entweichen.
Sein Entführer drehte ihn herum und schlug zuerst mit dem Gesicht auf den Boden, um den Wind abzuwehren. Andere Hände hoben ihn hoch und er spürte, wie er in den Kofferraum eines Autos geworfen wurde. Er versuchte zu treten, aber sein Körper gehorchte ihm nicht. Als sich die Shorts beruhigten, versuchte er, genug Lärm zu machen, um um Hilfe zu rufen, aber sie hatten ihren Kurs sorgfältig gewählt.
Er hörte und spürte, wie sich die Truhe öffnete, und stürzte hinaus, in der Hoffnung, einen von ihnen achtlos zu erwischen. Eine Hand schlug ihm hart ins Gesicht.
Er wurde eine Treppe hinunter getragen und in ein Bett geworfen. Als sie sich weiter wehrte, wurde etwas Spitzes in ihre Muschi gedrückt, nur mit ihrem dünnen Tanga als Schutz. Ein unglaublicher Schmerz fegte durch ihren Körper, als der Elektroschock durch ihre Klitoris ging. Wer auch immer es benutzte, wusste, wie man einer Frau unglaubliche Schmerzen zufügt
Sie konnte schwaches Murmeln hören, aber das Zentrum ihres Seins war ihre Klitoris. Sie zogen sie aus und schnitten ihr Hemd und ihren BH sauber, sodass ihre Hände gefesselt waren. Als sie nackt war, zogen sie starke Hände in eine kniende Position. Er spürte, wie das Bett neben seinem Kopf kippte. Das Tuch wurde von ihrem gedehnten Mund gezogen und durch einen männlichen Schaft ersetzt. Er hatte mehrere Blowjobs gehabt, aber dieser Penis hatte einen seltsamen Geschmack und Geruch.
Hinter ihr kämpfte ein Mann ein wenig und schob sein mit einem Kondom umhülltes Werkzeug über die Öffnung, um seine inneren Lippen zu trennen, und fand schließlich sein Ziel. Er packte ihre Hüften und schob sie wild nach vorne. Das Kondom schützte sein Gerät vor der brutalen Reibung des Trockentunnels der Frau. Als sie versuchte zu schreien, traf sie der Schwanz in ihrem Mund an der Kehle. Der Mann vor ihm hielt ihm die Nase zu, was ihn zwang, nach Luft zu schnappen und seine Kehle zu öffnen. Beim nächsten Stoß in ihre Muschi gelangte sein Schwanz in ihre Kehle.
Sein Verstand war betäubt von der Doppelpenetration. Der Mann vor ihr zog sie gewaltsam an den Ohren und riss einen Ohrring ab, während er ihr das Ohrläppchen zerriss. Sein Penis begann zu pulsieren und Sperma spritzte in seine Kehle. Er zog sich hilflos zurück und versuchte, den Luftweg zu öffnen. Ihre Hände ließen los und die Frau stach heftig hinter sich auf den Vergewaltiger ein. In der dunklen, stillen Welt des Schmerzes hob ein weiteres Paar Hände sein Gesicht und ein weiterer Schwanz drang grob in seinen Mund ein.
Er fühlte den Mann hinter dem Puls und schoss die Kondomejakulation hinein. Ein anderer Mann nahm seinen Platz ein, zielte aber höher. Sie benutzte zumindest ein geschmiertes Kondom, aber ohne es in irgendeiner Weise vorzubereiten, spürte sie, wie ihr Kordelzug riss, als sie vorwärts eilte. Er fühlte jeden Vorsprung und jede Ader der Hähne, die am Scheiterhaufen steckten. Sie schlagen ihn im Rhythmus. Der Mann in seinem Kopf schoss Sperma in seinen Mund.
Der Mann hinter ihr fing an, ihre Hüften zu drehen und riss mit jeder Bewegung ihren Schließmuskel ein wenig mehr. Ein dünner Holzknopf durchbohrte seinen Rücken. Seine Muskeln spannten sich unwillkürlich an, sein beschädigter Hintern zog sich zusammen. Der Schlüssel fand immer wieder seinen Rücken und Hintern. Nach endlosen Schmerzen drückte er sein Sperma in sein Kondom.
Sie benutzten es auf der Rückseite ihrer Oberschenkel, dann auf ihren Füßen.
Sie haben es umgekehrt. Eine Frau senkte ihre triefende Fotze über ihren Mund, rieb ihre Spalte an Nase und Lippen und drehte gnadenlos ihre Brustwarzen. Sie schrie in die nassen Falten und streckte unwillkürlich ihre Zunge heraus. Die Schmerzen in den Brustwarzen haben nachgelassen. Er verstand und begann, die glitschigen Schamlippen über seinem Mund zu lecken. Ein anderer Mann schob seine Beine hoch, die Frau in seinem Gesicht zog sie noch weiter, verriegelte sie hinter ihm und drehte ihn effektiv in zwei Hälften. Die Position entblößte ihren verletzten Arsch und ihre schäbige Muschi.
Ein riesiger Schwanz knallte in seinen Arsch. Gnädigerweise war sie über den Schmerz hinaus in Taubheit übergegangen. Danach fickte ein anderer Mann sie. Die Frau bewegte und veränderte die Arschmuschi eines Mannes, drehte ihre Brustwarzen, bis sie ihre Zunge herausstreckte und ihr Arschloch leckte.
Sechs Männer und eine Frau benutzten es. Endlich befreiten sie ihre Beine. Sie hoben ihn hoch und legten ihn auf den kalten Fliesenboden. Die Hände einer Frau drückten ihn zu Boden. Sie lag auf dem Rücken, als sie anfingen, mit ihrem offenen Mund zu urinieren. Die weiblichen Finger kniffen ihre Nase und sie musste ihre Pisse schlucken, um zu atmen. erbrochen. Mehr Pisse ergoss sich in seinen angestrengten Mund. Er schluckte und erbrach erneut.
Um ihn ruhig zu halten, wurde ihm schließlich ein mit Fäkalien bedecktes Tuch in den Mund gesteckt. Weiche, weibliche Hände öffneten ihre Schamlippen. Die kalten Gabeln drückten erneut und Kats Welt verwandelte sich in ein Universum des Schmerzes.
Er erinnerte sich, in einer kalten Dusche und dann wieder im Kofferraum eines Autos gewesen zu sein. Teils vor Kälte, aber vor allem weil es kaputt war, rollte es sich wie eine Kugel im Kofferraum zusammen. Sie holten ihn aus dem Kofferraum. Er fühlte, dass sie etwas auf das Band geschrieben hatten, zogen den Lappen und das Mundgerät heraus und traten ihn zu Boden. Jemand versetzte dem Solarplexus einen letzten Tritt, um ihn auf der Flucht bewegungsunfähig zu machen.
Er hörte sie wegfahren und begann vor dem Autolärm davonzukriechen. Er konnte spüren, wie das Blut sein Bein herunterlief, seinen Urin riechen und seinen Kot schmecken.
Sie schrie, spürte den Schmerz und die Demütigung. Sie drückte die liebevollen Arme heftig, bis stählerne Arme sie umschlossen. Er schnitt es mit seinen Nägeln und band es zusammen. Dann wurden seine Arme an seinen Seiten fixiert. Er versuchte, sie zum Knien zu bringen, aber sie entkam leicht. Er senkte seine Lippen auf ihre. Seine Augen öffneten sich plötzlich. Ihr erster Gedanke war, dass Michael sie vergewaltigt hatte. Aber er sah andere Frauen.
Hast du die Kontrolle, Schatz? fragte sie mit echter Besorgnis in ihrer Stimme.
Gott, du bist stark? Er spürte jetzt Blut aus den tiefen Kratzern in seinem Gesicht tropfen. Gut mit deinen Nägeln auch? er gluckste.
Warum? Hast du mich geküsst?
Du warst außer Kontrolle. Wir hatten Angst, Sie würden sich verletzen. Als Beth dasselbe passierte, küsste ich sie. Es sprang aus ihm heraus. Ich bin ein Risiko eingegangen, dich auch aufzuwecken.
Er untersuchte den Bodenraum. Glasscherben von zerbrochenen Bilderrahmen waren in den Räumen verstreut. Er sah auf seine Hand und sah Blut.
Jennifer ritt ihren Schwanz in der umgekehrten Cowgirl-Position, als sie Kat schreien hörten. Traurig blickte er auf den sich zurückziehenden Harem. Er war jetzt ihr Arzt.
Wir werden es morgen früh reinigen. Verwenden Sie das freie Schlafzimmer?
?Geh mit ihnen,? sagte Kat zu Alice und Jennifer. Kat fühlte sich so schuldig. Beide nickten.
Michael, du kommst besser mit. Diese sind ziemlich tief. «, sagte Jennifer und sah sich die Kratzer genau an.
Sie brachten Michael und Kat in die Krankenstation.
Während Jennifer ihre Hand behandelte, hörte Alice zu, wie Kat die Vergewaltigung im Detail beschrieb. Nachdem sie die Verwendung des Schockers an ihrer Klitoris detailliert beschrieben hatte, legte Jennifer ein Klebeband mit einer Lupe auf. Er legte Kat mit ihren Füßen in die Steigbügel. Er fand eine kleine Brandstelle mit einem kleinen Blutgerinnsel unter Kats Klitoris.
?Verdammt? Jennifer spuckte: Welche Art von Gynäkologie/Geburtshilfe hat das übersehen? Zu einer verängstigten Kat gewandt: Es tut mir leid, Schatz. Warum hast du mir nicht gesagt, dass du verletzt bist? Kat sah den Tränen nahe aus.
Ich hatte Angst? Ich bin ruiniert? Er saß und weinte.
Jennifer drückte ihn sanft zu Boden. Lass mich dich heilen.
Dann ging Jennifer zu Michael. ?Duellnarben oder Stiche?? Normalerweise wäre es Michael egal, aber er dachte an Kat. Du nähst besser, Schatz. Ich will nicht, dass Kat auf mein Glas schaut und sich an deine Vergewaltigung erinnert.
Jennifer ging zur Arbeit.
Zwanzig Minuten später waren Michaels Stiche zusammengenäht, und sie gingen langsam zum Haupthaus, mit ihnen nach Hause.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert