Aufgeregte Stiefmutter Beginnt Sich Auszuziehen Um Vor Mir Zu Masturbieren

0 Aufrufe
0%


Auf dem Balkon ihres Mietshauses liegend, mit Blick auf das Meer im ersten Licht des östlichen Himmels, war Marsha jetzt seit genau 24 Stunden wach.
Die Ereignisse der letzten Nacht begannen mit der Probe für die Hochzeit seines Neffen Donnie. Sie war froh, dass sie gebeten worden war, bei der Hochzeit vorzulesen. Donnies Vater Mike war der marodierende ältere Bruder, dem Marsha besonders nahe stand.
Erst letztes Jahr fuhren sie und ihr Mann 400 Meilen in diesen Ferienort am Meer, wo ihr Bruder und ihre Frau ein Geschäft besitzen und ihre drei Kinder großziehen.
Das damalige Ereignis war Donnies Abschlussfeier. Er war sehr stolz auf ihn, nicht nur weil er seinen Abschluss als Ingenieur gemacht hatte, sondern auch weil er in der Fußballmannschaft spielte. Sie hatten ihn zwei- oder dreimal im Jahr im Fernsehen spielen sehen. Sogar ihr Dreckskerl-Ehemann mochte es.
Obwohl Marsha Teil der Zeremonie war, konnte sie natürlich nicht überredet werden, die Reise anzutreten.
Als die Sonne über dem Horizont aufstieg, um durch den Morgennebel zu brennen, erinnerte sich Marsha träumerisch an die unglaublichen Ereignisse der letzten Nacht. Er kam nicht einmal vor 2:30 Uhr in diese wunderschöne Mietwohnung im 5. Stock zurück. Er konnte weder damals noch heute schlafen.
Nach ein paar Runden bei der Zeremonie kam die Tagesordnung zum Abendessen. Dort traf er sich wieder mit einigen von Donnies Freunden, die er letztes Jahr auf seiner Abschlussfeier getroffen hatte. Sie lernte auch ein paar neue Typen kennen, die alle aussahen wie Donnies Football-Teamkollegen, und nur ein Jahr später waren sie in großartiger Form. Sie waren alle breitschultrig und offensichtlich leidenschaftlich. Einige waren hinreißend süß, anderen fehlten die hübschen Gesichter der Models, aber sie waren alle jung, männlich und freuten sich wahrscheinlich auf etwas Action an diesem Hochzeitswochenende.
Marsha war eine attraktive Frau. In seinem 42-jährigen Körper von 1,62 trug er 150 Kilo sehr gut. Sie sah mit ihren großen Brüsten, breiten, sexy Hüften und einem breiten, aber ziemlich attraktiven Arsch hübsch aus. Er hatte ein wunderschönes Gesicht, wunderschöne große weiße Zähne, und er brachte alles zusammen, teilweise mit dem Vertrauen, das er durch seinen geschäftlichen Erfolg gewonnen hatte, und dem Wissen, dass sein gutes Aussehen immer noch die Aufmerksamkeit aller Männer auf sich zog.
Obwohl beide schon oft von ihrem Ehegelübde abgewichen waren, war ihr Mann immer noch sehr vorsichtig. Nur die Hälfte dieser Verstöße waren einander bekannt. Make-up-Sex war immer erstaunlich, wenn einer von ihnen so sehr untreu war, dass er behandelt wurde. Marsha war eine vielseitige, schöne Frau und war allein wegen der Hochzeit hier.
Marshas Verstand ließ keinen Schlaf zu. Stattdessen stellte er die Ereignisse der letzten Nacht bis ins kleinste Detail nach. Ereignisse, die vor weniger als drei Stunden geendet haben.
Kurz nach dem Abendessen verschwanden Donnie, seine zukünftige Braut und ihre Eltern schnell, möglicherweise zu einer kleineren Feier woanders. Dies machte Marsha sofort zur reifsten der verbleibenden. Er trank viele kostenlose Getränke und genoss es, mit diesen jungen Leuten herumzualbern.
Es lag sexuelle Spannung in der Luft. Er könnte der einzige in diesem terrassenartigen Raum sein, der keinen konkreten Plan hat, später einen bestimmten Partner zu ficken.
Als die Nacht fortschritt, bemerkte er, dass er immer betrunkener wurde und viel mehr Freiheit hatte, seine Kommentare mit vulgärer und obszöner Sprache aufzupeppen.
An einem bestimmten Punkt schien es natürlich, einen sinnlichen Kuss anzunehmen und zu erwidern, der von einer gigantischen Leere eines jungen Mannes, mit dem sie eine Weile gesprochen hatte, auf die Lippen geschlagen wurde.
Sie waren nebenan, in einer ziemlich abgelegenen Umgebung, mit übergroßen Möbeln und riesigen Pflanzen. Diese Umgebung, zusammen mit ihrem Alkoholpegel, versetzte sie in die Stimmung, dem Beharren des jungen Mannes nachzukommen, ihre Brüste zu lecken und ihren heißen Arsch zu lecken.
Er oder sie, egal welcher, er zog seine Hose runter und warf sie beiseite. Das brachte ihn dazu, seinen Schwanz direkt auf sie zu richten. Sie griff unter ihren Rock und zog ihr Höschen herunter. Er gab sie ihr entweder oder nahm sie ihr ab, bevor sie beiseite geworfen wurden. Sie hat das Höschen nie zurückbekommen.
Die Dinge gingen schnell und ziemlich unsicher voran, und Marsha stach auf ihr marmorhartes Gerät, als sie aufstand. Ihre Beine waren über ihre Unterarme und zur Seite gespreizt.
Seine Hände umfassten ihren Arsch und ihre Hüften. Er packte ihren stierähnlichen Hals, während er sie über die gesamte Länge des Imprägniergeräts auf und ab hüpfte, als wäre er eine Stoffpuppe. Obwohl Marsha bei den Vorbereitungen für die Hochzeit vor kurzem 17 kg abgenommen hatte, wog sie immer noch 150 kg. Er schaffte sein gesamtes Körpergewicht sehr mühelos.
Der Zuchttunnel diente dazu, seinem Hahn zu gefallen. Er liebte das Gefühl, jedes Mal, wenn er auf und ab rutschte, den absoluten Tiefpunkt zu erreichen, bis hinunter zum Griff seiner Rakete.
Sie erinnerte sich an die geformten Brustmuskeln und breiten Schultern des Mannes, aber nicht an sein Gesicht. Er wusste, dass es nur ein Stück Fleisch war, und er ließ sich gerne auf diese Weise manipulieren.
Als sie ankam, war es, als hätte sie den Inhalt einer vollen Milchflasche bis zu ihrem Schoß gesaugt und das Innere komplett warmweiß gewaschen.
Viele Männer hatten sie zuvor immer und immer wieder zum Orgasmus gefickt, aber ihre Fotze so effektiv als Schwanzhandschuh für die Lust dieses brutal starken Mannes zu benutzen, war eine neue Art von Orgasmuserlebnis für sie. Ihr erster Orgasmus zitterte, als ihr Gesicht leicht zuckte, und sie hielt für einen Moment inne, ihr Schamhaar verwirrt.
Als er ihn weiter auf seinem Speer auf und ab schwang, durchfuhr ihn eine unglaubliche Serie starker Erschütterungen. Dieser ausgiebige Fleischfick endete damit, dass er sie mit weit gespreizten Beinen sanft auf ein großes Sofa legte und ihre Fotze mit freiem Blick auf die Welt und den Duft ihrer sexuellen Wärme ausatmete. Somit wurde mit ihm die Nummer 1 der Züchter gemacht.
Züchter 2 materialisierte sich und wurde von seinem Geruch und Aussehen angelockt, das eindeutig entzündet war. Er trank es zuerst und schlürfte seinen Bauch, während sich sein eigenes Wasser mit den reichlichen Mengen weißer Flüssigkeit vermischte, die der starke Mann aus seinem Loch spritzte.
Er spürte, wie die Vorderseite seiner Zunge bei dem Gefühl flatterte, aber als er aufstand und sie auf den Mund küsste, ging es in Flammen auf und beschmierte sein Kinn und seine Wange mit der Feuchtigkeit, die von seinem Gesicht abging, von der er sehen konnte, dass sie ein bisschen davon enthielt Weiß. Samentröpfchen von Züchter #1.
Abgesehen von dem feuchten Kuss, der jeden sexuellen Nerv in seinem Körper in Alarmbereitschaft versetzte, widmete sich dieser zweite Mann nur darauf, sie mit einem sperrigen Gewicht den Hügel hinunterzustoßen und sie mit solch enormer Kraft zu schieben, dass sie machtlos war. nichts zu tun, als einen 7-Meilen-Güterzug voller Orgasmen durch deinen eifrigen Körper fahren zu lassen.
Seit seinem zweiten Besucher hatte er noch nie eine so vollständige Beherrschung mit so viel Kraft und Gewicht erlebt. Ihre Muschi war noch nie so lange so hart geschlagen worden
Immer wenn sie mit ihrem Körper fertig war, begann ein sehr gutaussehender blonder Mann, sie zärtlich, aber hartnäckig auf Hals und Ohren zu küssen. Sein heißer Atem versetzte sie in eine sexuelle Euphorie.
Sie mag bis zu einem gewissen Grad unter ihrem Bann geträumt haben, aber als der Mann sie auf ihre linke Seite legte, wachte sie definitiv auf und legte sich auf ihr gestrecktes linkes Bein und hob ihr gebeugtes rechtes Bein, damit sie es erreichen konnte, um sie zu kuscheln Männlichkeit in sie. bisher doppelte glitschige Fotze.
Ohne Ihre Tonhöhe oder Ihren Rhythmus zu unterbrechen, sagen Sie Entschuldigung oder Darf ich erlauben?. Sein Hintern hatte schon früher Besucher unterhalten, aber nur nach Überlegung, die immer Worte wie Vorsicht und Höflichkeit beinhaltete.
Es gab keine Reibung in seinem Werkzeug. Er war der perfekte Gast auf seinem glücklichen Arsch, der mit einer Mischung aus Sperma von zwei verschiedenen Hengsten und seinem Abschaum bedeckt war. Züchter Nr. 3 überraschte sie, indem er um Erlaubnis bat, die Ladung auf ihren Hintern zu werfen. Marsha überraschte sich dann selbst, indem sie sie bat, ihre Lippen um den Samenspender zu legen, damit sie ihre samenreiche Creme schmecken konnte. Sie nahm seine Bitte gnädig an.
Diese gingen Tante Marsha durch den Kopf, als die Sonne am östlichen Himmel aufging. Sie fragte sich, ob sie einen ihrer drei Liebhaber bei der Hochzeit wiedererkennen würde. Sie fragte sich, ob jemand oder irgendjemand sie bitten würde, sich beim Empfang noch einmal zu paaren. Sie überlegte, ob sie diese Erfahrung ihrem Mann erzählen oder ganz für sich behalten würde.

Hinzufügt von:
Datum: November 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert